Abgeordnetenhaus beendet seine letzte Sitzung

Das tschechische Abgeordnetenhaus hat seine letzte Sitzung vor den Parlamentswahlen am Mittwochnachmittag abgeschlossen. Der Vize-Vorsitzende der Abgeordnetenkammer, Radek Vondráček (Ano-Partei), bedankte sich bei den Parlamentariern von der Koalition und Opposition für deren Arbeit. Der letzte Punkt der Sitzung war ein Bericht von Verteidigungsminister Martin Stropnický (Ano-Partei) über den Einsatz tschechischer Soldaten bei Auslandsmissionen im vergangenen Jahr.

Das nächste Abgeordnetenhaus wird sich nach der Abgeordnetenwahl konstituieren. Die Wahl findet am 20. und 21 Oktober statt.