21. Auflage der Konferenz Forum 2000 in Prag eröffnet

In Prag ist am Sonntag das traditionelle Forum 2000 eröffnet worden. Die internationale Konferenz der geistigen Eliten wurde 1996 unter anderem auf Initiative von Tschechiens ehemaligem Präsidenten Václav Havel ins Leben gerufen.

Das diesjährige Thema ist die Stärkung der Demokratie in unsicheren Zeiten und wird sich auf die Auswirkungen der sozialen Medien auf die Demokratie, die Situation in der Türkei und andere Themen konzentrieren. Zu den renommiertesten Teilnehmern der 21. Auflage zählen Fürst Albert II. von Monaco und der ehemalige österreichische Präsident Heinz Fischer.