200 Menschen treten bei Passionsspiel in Žďár nad Sázavou auf

Rund 200 Laienschauspieler sind bei einem Passionsspiel aufgetreten, das am Dienstag in einem Park in Žďár nad Sázavou aufgeführt wurde. Das Stück trägt den Titel „Was passierte mit Jesus?“ Die Beteiligten waren jeglichen Alters, von Kindern bis zu Senioren. Seit 1998 werden die Passionsspiele in der ostböhmischen Stadt veranstaltet.