MusikCzech Lenka Dusilová auf ewiger Suche: CD Eternal Seekers

22-10-2008 15:56 | Martina Schneibergová

Einst sang sie mit der tschechischen Rockband Lucie, in den letzten Jahren hat sie das Publikum oft bei den Konzerten der populären Folkrockgruppe Čechomor erlebt: Lenka Dusilová.

Download: MP3

Lenka Dusilová (Foto: ČTK)Lenka Dusilová (Foto: ČTK) Sie ist eine außergewöhnliche Erscheinung unter den tschechischen Sängerinnen und Liedermacherinnen. Aus einem Rockstar ist eine Musikerin geworden, die Impulse aus den verschiedensten Genres aufnimmt und bearbeitet. Die Sängerin, die in den vergangenen Jahren mit mehreren tschechischen Musikpreisen ausgezeichnet wurde, stellte am Dienstag ihre neue CD mit dem Titel „Eternal Seekers“ (Ewige Sucher) vor:

„Für Eternal Seekers habe ich mich mit weiteren Musikern zusammengetan. Neben mir sind daran, das Quartett Clarinet Factory und die Komponistin und Pianistin Beata Hlavenková beteiligt. Die CD ist unser gemeinsames Werk. Nach dieser Zusammenarbeit sehnen wir uns danach, diese weiter fortzusetzen. Ich meine, dass eine Ensemble entstanden ist, das sein eigenes Leben haben wird und mindestens während des Jahre 2009 an Orten spielen wird, die für unsere Musik besonders geeignet sind.“

Die Eternal Seekers hatten am Dienstag beim internationalen Festival „Struny podzimu“ ihre erfolgreiche Premiere. Die einzelnen Lieder passen in keinerlei Genre-Schublade. Einige Mal glaubt man die Inspiration durch den Minimalismus von Phil Glass zu hören, ein anderes Mal dominieren eindeutig Jazz-Klänge. Die Mehrheit der Texte stammt vom schlesischen Dichter Bogdan Trojak. Trojak, der sowohl tschechisch als auch polnisch schreibt, wurde bereits 1998 der Jiří-Orten-Preis verliehen, mit dem in Tschechien junge Dichter ausgezeichnet werden.

Mit dem Album Eternal Seekers lernt man eine bislang unbekannte Lenka Dusilová kennen. Sie behauptet, sie sei ständig auf der Suche:

„Ich werde mich jetzt ein wenig ausruhen und mich der Kontemplation über weitere Welten, die ich vielleicht besuchen werde, hingeben,“ sagt Lenka Dusilová.

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch