2005 – Tabak

Der Song verhilft Chinaski auch zum Sieg beim Publikumspreis „Tschechische Nachtigall“.

Foto: B&M MusicFoto: B&M Music „Chinaski“ feiern auch im Jahr 2005 große Erfolge. Im Januar wird die Musikgruppe für das meistgespielte Lied im Radio („Možná“) und als meistgespielte Band ausgezeichnet. Im März räumen die Prager weitere Musikpreise ab. Unter anderem gewinnen sie den „Anděl“ in der Kategorie „Band des Jahres“.

Im September erscheint ihr sechstes Studioalbum unter dem Titel „Music Bar“. Es sprengt sämtliche Rekorde: Am Erscheinungstag geht die CD über 23.000 Mal über den Ladentisch, was bereits Platin-Status bedeutet. Binnen einer Woche liegen die Verkaufszahlen bei 57.000 – so hoch wie für kein anderes Album in dem Jahr. Auch die erste Single-Auskopplung führt mehrere Wochen die tschechischen Charts an. „Tabáček“ ist schon kurz nach seiner Veröffentlichung der meistgespielte Song im Radio. Bei den Klingelton-Downloads liegt die Melodie ebenfalls ganz vorn.

Wie beliebt die Band in dieser Zeit ist, zeigt auch die Verleihung der „Tschechischen Nachtigall“ („Český slavík“). „Chinaski“ gewinnen 2005 zum ersten und bisher auch letzten Mal den wichtigsten Publikumspreis des Landes.

Ereignisse 2005
■ 2. Mai: Das Tschechische Fernsehen startet den Nachrichtensender ČT24.
■ 15. Mai: Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft wird zum fünften Mal Weltmeister.
■ 25. November: Der in der Mährischen Slowakei beheimatete Volkstanz „Verbuňk“ wird immaterieller Kulturerbe der Unesco.

Ab Sonntag bis zum darauf folgenden Samstag können Sie abstimmen, welcher Song aus der Woche Ihnen am meisten gefallen hat. (mehr...)