1980 – Der achte Tag

Die Band Olympic profitiert von einer Retrowelle in der tschechischen Rockmusik.

Foto: SupraphonFoto: Supraphon In den 1960ern hatte die legendäre Band Olympic eine ganze Reihe von Hits, darunter auch „Želva“ (Die Schildkröte), der in dieser Umfrage bereits zur Auswahl stand. In den 1970ern schienen Olympic ihren Zenit jedoch überschritten zu haben und befanden sich auf dem absteigenden Ast. Kaum jemand glaubte, dass sie noch einmal zurück kommen würden. Doch sie schafften es, und zwar mit Hilfe einer Retrowelle und der Erinnerung an die goldenen Zeiten des Rock´n´Roll.

Am Anfang stand das Revival-Konzert „Ein Vierteljahrhundert Rock´n´Roll“, bei dem viele Künstler auftraten. Es folgten weitere erfolgreiche Projekte mit monothematischer Ausrichtung: „Prázdniny na zemi“ (Ferien auf der Erde), „Ulice“ (Die Straße) und „Laboratoř“ (Laboratorium). Ein großer Hit wurde schließlich der Song „Osmý den“ – auf Deutsch „Der achte Tag.“ Den Text dazu schrieb Pavel Vrba, ein Beat-Dichter und Meister eingängiger Texte.

Ereignisse 1980
■ 22. Mai: In der Tschechoslowakei finden Präsidentschaftswahlen statt – sie sind natürlich nur eine Formsache. Gewählt wird Gustav Husák.
■ 19. Juni: In Moskau beginnen die 22. Olympischen Spiele, die von den USA und weiteren Ländern boykottiert werden.
■ 4. Oktober: Der Fußballspieler Tomáš Rosický wird geboren.
■ 4. November: Bei den Präsidentschaftswahlen in den USA besiegt Ronald Reagan den Amtsinhaber Jimmy Carter.

Ab Sonntag bis zum darauf folgenden Samstag können Sie abstimmen, welcher Song aus der Woche Ihnen am meisten gefallen hat. (mehr...)