1945 – Schade um die Liebe (Rosamunde)

Die wohl bekannteste Polka aus Böhmen tritt auch im Herkunftsland ihren Siegeszug an.

Foto: Tschechisches FernsehenFoto: Tschechisches Fernsehen Heute erinnern wir an einen weiteren König der tschechischen Volksmusik, und zwar an denjenigen, der in der Welt die größte Bekanntheit erlangt hat: Es ist Jaromír Vejvoda, der allerorts beliebte Kapellmeister der Volksmusikanten aus Zbraslav bei Prag.

Im Alter von 27 Jahren ging Vejvoda eine interessante Melodie im Kopf herum. Der junge Musiker setzte sich hin, schrieb sie auf, fügte noch etwas hinzu – und fertig war die „Polka aus Modřany“. Auch ein Prager Verlag zeigte Interesse an dem erfolgreichen Lied und engagierte einen Texter. Der ersann die Verse zum Refrain, die in Tschechien wohl jeder kennt:

„Schade um die Liebe, die ich dir gegeben habe
Schade um die Tränen, die ich geweint habe
Meine Jugend schwand wie ein Traum
Und alles was blieb, war die Erinnerung.“

Kapellmeister Vejvoda erhielt im Jahr 1934 für seine Polka ein Honorar von 150 Kronen, auch der Texter bekam etwas, und das Lied begann seine Reise um die Welt. Und das ist wörtlich zu verstehen! Unter dem Titel „Rosamunde“ bürgerte es sich im deutschsprachigen Raum ein, während ein großes amerikanisches Label im Jahr 1939 die „Beer Barrel Polka“ daraus machte, also eine „Biersudpolka“. In der Tschechoslowakei stellte man erst nach dem Zweiten Weltkrieg mit großer Überraschung fest, dass Vejvodas Polka inzwischen ein solcher Welthit geworden war, dass auch viele andere Nationen ihn zum ureigenen Bestandteil ihrer Volksmusiktradition erklärten. Im siegreichen Jahr 1945 wurde „Škoda lásky“ (Schade um die Liebe) tatsächlich bei Feiern und Tanzveranstaltungen auf der ganzen Welt gespielt. Damit wurde das Lied wohl zur bekanntesten populären Melodie, die die tschechische Musik der Welt gegeben hat. Wir sind gespannt, wie das Lied im Ranking um den größten tschechischen Hit des vergangenen Jahrhunderts abschneiden wird.

Ereignisse 1945
■ 5. Mai: In Prag beginnt der Aufstand gegen die deutschen Besatzer.
■ 8. Mai: In Europa endet der Zweite Weltkrieg.
■ Bereits Ende Mai kommt es zur Erneuerung der Tschechoslowakei, jedoch ohne die Karpatenukraine.

Ab Sonntag bis zum darauf folgenden Samstag können Sie abstimmen, welcher Song aus der Woche Ihnen am meisten gefallen hat. (mehr...)