Text, Absatz, Zeile

Über die Wörter haben wir bereits gesprochen, auch von den Sätzen war schon die Rede. In der heutigen Ausgabe wird daher nun ein Text verfasst.

Zeilenabstand - řádkování (Foto: Cepheiden, Public Domain)Zeilenabstand - řádkování (Foto: Cepheiden, Public Domain) Der Text heißt auf Tschechisch text. In der Regel handelt es sich um eine längere – delší, schriftliche – písemná sprachliche Äußerung. Über einem Text steht meist die Überschrift – nadpis, genannt auch der Titel – titulek. Die Überschrift deutet auf den Inhalt – obsah des Textes hin.

Der Text teilt sich meist in kleinere Abschnitte, in die Absätze. Ein Absatz – odstavec besteht aus einem oder mehreren Sätzen. Um den Text anschaulicher zu machen, erhalten Absätze häufig einen Einzug – odsazení. Das heißt, es besteht dann ein Leerraum zu Beginn der ersten Zeile des Absatzes. Die Zeile heißt řádek. Der Zeilenabstand ist řádkování.

SMS - textovka (Foto: Scared Poet, CC BY-SA 2.5)SMS - textovka (Foto: Scared Poet, CC BY-SA 2.5) Ein Buch bezeichnet man als künstlerischen Text – umělecký text, einen Zeitungsartikel als publizistischen Text – publicistický text. Die Worte eines Liedes sind der Liedtext – text písně. Der Autor eines Liedtextes heißt textař. Die Bezeichnung gilt ausschließlich für Songs, sie passt aber nicht für den Verfasser etwa eines publizistischen Textes. Eine textovka ist aber keine Text-Autorin, sondern der umgangssprachliche Ausdruck für eine kurze Textnachricht, also eine SMS. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!