Tschechisch gesagt Tauchen und Schnorcheln

08-07-2016 16:00 | Markéta Kachlíková

Die heutige Ausgabe unseres Sprachkurses verbringen wir am Wasser. Es wird gebadet, geschwommen und getaucht.

Download: MP3

Taucher - potápěč (Foto: Thomei08, Public Domain)Taucher - potápěč (Foto: Thomei08, Public Domain) Eben das Tauchen – potápění bietet viel Vergnügen beim Baden – koupání im Meer – moře. Damit meinen wir nicht geschulte Taucher – potápěč, die mit Hilfe eines Atemgeräts – dýchací přístroj in große Tiefen - hloubka vordringen können. Auch Laien und sogar Kinder können mit einfacher Ausrüstung die Unterwasserwelt beobachten – pozorovat podmořský svět, also das Leben unter der Wasseroberfläche – život pod hladinou.

Um den Kopf knapp unter der Wasseroberfläche halten zu können und trotzdem zu atmen – dýchat, hilft ein Schnorchel – šnorchl. In Tschechien ist dieses Atemrohr – dýchací trubice eben unter diesem aus dem Deutschen entlehnten Wort bekannt. Die Augen schützt eine Tauchmaske – maska. Häufiger bezeichnet man sie aber als Taucherbrille – potápěčské brýle. Eine schnellere Bewegung beim Schwimmen ermöglichen Schwimmflossen – ploutve. Und mit dieser Ausrüstung hat man bereits alles fürs Schnorcheln – šnorchlování. Auf Wiederhören in einer Woche! Na slyšenou za týden!

Artikel bookmarken

Nicht verpassen

Meistgelesen

Ähnliche Artikel

mehr...

Rubrikenarchiv

mehr...

Aktuelle Sendung in Deutsch