Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

30-10-2017 14:55 | Martina Schneibergová

Drittes Sturmopfer in Tschechien

Der orkanartige Sturm vom Sonntag hat in Tschechien das dritte Opfer. Ein Mann aus Bělá pod Bezdězem ist am Montag im Krankenhaus in Liberec an den Folgen der Verletzungen gestorben, die er am Sonntag erlitt, als er von einem umstürzenden Baum schwer verletzt worden war. Am Sonntag waren zwei Menschen durch umstürzende Bäume getötet worden.

Sturmschäden: Weiter 80.000 Haushalte ohne Strom, Feuerwehr rückt 7000 Mal aus

Nach dem orkanartigen Sturm am Sonntag sind die Schäden auch am Montag nicht vollständig behoben. Rund 80.000 Haushalte seien weiter ohne Strom, sagte eine Sprecherin des Energiekonzerns ČEZ am Montag. Vor allem im böhmischen Landesteil war es zu Schäden an Hochspannungsleitungen und Verteilerstellen gekommen. Ebenfalls fuhren am Morgen keinen Züge zwischen Cheb / Eger und Plzeň / Pilsen sowie auf 20 weiteren Strecken. Laut einem Bahnsprecher sollen sie bis zum Vormittag jedoch wieder befahrbar sein.

Vielerorts waren Straßen blockiert. Die Feuerwehr musste über 7000 Mal ausrücken, wie es am Montag hieß.

Sozialdemokraten schicken keinen Kandidaten ins Präsidentenrennen

Die Sozialdemokraten (ČSSD) werden keinen Kandidaten für die Präsidentenwahl aufstellen. Dies teilte ein Sprecher der Partei am Montag vor Journalisten mit. Die Frage, ob die ČSSD einen der Bewerber um das Präsidentenamt unterstützt, sei im Moment nicht aktuell, hieß es weiter.

Die Tschechen wählen im Januar kommenden Jahres ein neues Staatsoberhaupt. Neben Amtsinhaber Miloš Zeman haben sich bisher noch vier weitere Kandidaten offiziell um den Posten beworben. Weitere gaben bereits bekannt, die erforderliche Unterstützung der Bürger oder Parlamentarier erworben zu haben. Die Frist, um sich beim Innenministerium als Kandidat registrieren zu lassen, endet am 7. November.

Marke Rückl ist Sieger des Festivals Designblok

Der Sieger des 19. Festivals Designblok in Prag ist die Marke Rückl, die eine neue Kollektion vom geschliffenen Glas vorgestellt hat. Die erneuerte Marke Rückl gewann zudem den Preis für das beste neue Produkt. Dies teilten die Veranstalter des Festivals der Mode und des Designs mit.

Das Festival sollte auf dem Prager Messegelände auch am Montag stattfinden. Das Dach der Messehalle wurde am Sonntag durch den Sturm beschädigt. Die Preise wurden aus dem Grund im Theater Am Geländer den Siegern überreicht.

Oper über Božena Němcová wird in Brünn aufgeführt

Das Brünner Ensemble Opera Diversa studiert eine Kammeroper ein, die durch das Leben der Schriftstellerin Božena Němcová inspiriert wurde. Das Werk mit dem Titel „Jsem kněžna bláznů“ (Ich bin Fürstin der Verrückten) wird am 17. November im Brünner Reduta Premiere erleben. Die Musik schrieb die Komponistin Lenka Nota, das Libretto stammt von der Dokumentarfilmregisseurin Olga Sommerová. Dies teilten die Veranstalter mit.

Sie wünsche sich, dass die Oper auf die vereinfachte Darstellung der komplizierten Persönlichkeit von Božena Němcová aufmerksam macht, sagte Lenka Nota. Sommerová erklärte, Němcová sei Freundin aller tschechischen Frauen, die ihre Sehnsucht nach der persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit nicht aufgegeben haben.

Tennis-Weltrangliste: Plíšková Vierte im Einzel, Hlaváčková Fünfte im Doppel

Tennisspielerin Karolína Plíšková ist in der aktuellen WTA-Weltrangliste vom dritten auf den vierten Platz zurückgefallen. Ausschlaggebend für ihren Positionsverlust war ihre Halbfinalniederlage bei der Tennis-WM in Singapur gegen Dänin Caroline Wozniacki. Denn dank ihres späteren Turniersieges konnte gerade Wozniacki an der 25-jährigen Tschechin vorbeiziehen. Zweitbeste Tschechin im Ranking ist Barbora Strýcová auf Platz 23. Andrea Hlaváčková wiederum hat sich durch ihren Turniersieg mit Timea Babos im Doppel bis auf den fünften Rang des Rankings im Damendoppel vorgeschoben.

Bei den Herren liegt der beste Tscheche, Tomáš Berdych, erst auf Platz 19 der ATP-Weltrangliste. Der 32-Jährige ist ebenfalls um einen Platz nach hinten gerutscht. Berdych hat sich zudem seit Jahren erstmals nicht für die ATP Masters der Herren qualifiziert.

Das Wetter am Dienstag, 31. Oktober

Am Dienstag ist es in Tschechien überwiegend bedeckt, während des Tages vorübergehend örtlich Schauer. Ab 500 Meter, im Nordosten ab 300 Meter Schneeschauer. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 5 bis 9 Grad Celsius.