Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

18-08-2017 14:52 | Markéta Kachlíková

Tschechische Politiker verurteilen Terroranschlag in Barcelona

Präsident Miloš Zeman, Premier Bohuslav Sobotka und weitere tschechische Politiker haben den islamistischen Terroranschlag in Barcelona verurteilt. Am Donnerstagnachmittag waren mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen und rund 100 weitere verletzt worden, als ein Lieferwagen auf einer Flaniermeile Barcelonas in die Menge fuhr.

Präsident Miloš Zeman forderte in einem Kondolenzbrief an König Felipe VI. auf, sich den Terroristen widerzusetzen. Es sei ein „widerwärtiger terroristischer Anschlag auf Unschuldige“, schrieb Premier Sobotka über den Kurznachrichtendienst Twitter. Er fühle mit den Familien der Opfer und wünsche den Verletzten schnelle Besserung, so der Sozialdemokrat. Außenminister Lubomír Zaorálek (Sozialdemokraten) betonte, man müsse zusammenhalten im Kampf gegen den Terror. Laut den bisherigen Informationen sind Tschechen weder unter den Todesopfern, noch unter den Verletzten.

Sobotka: In Tschechien droht keine Terrorgefahr

In Tschechien droht derzeit keine Gefahr eines ähnlichen Anschlags wie in Spanien. Dies teilte Premier Bohuslav Sobotka am Freitag in Olomouc / Olmütz vor Journalisten mit.

Nach den derzeit verfügbaren Informationen führe nach dem Anschlag keine Spur nach Tschechien, so Sobotka. Daher gebe es keinen Grund, die Sicherheitsvorkehrungen hierzulande zu verschärfen. In Tschechien herrscht weiterhin die Terrorwarnstufe eins, es gilt also eine erhöhte Wachsamkeit.

Immunitätsausschuss beginnt, den Fall Babiš zu behandeln

Der Mandats- und Immunitätsausschuss des tschechischen Abgeordnetenhauses hat begonnen, den Fall von Ano-Parteichef Andrej Babiš und seinem ersten Stellvertreter Jaroslav Faltýnek zu behandeln. Die Polizei hat beantragt, die Immunität beider Abgeordneten aufzuheben. Gegen sie soll wegen möglichen Betrugs mit EU-Geldern im Fall des Luxus-Ressorts Storchennest ermittelt werden.

Die Ausschusssitzung wurde am Freitagvormittag wieder unterbrochen. Babiš und Faltýnek sollen erst am 30. August angehört werden. Das Abgeordnetenhaus will am 5. September entscheiden, ob beide Ano-Politiker ihre Immunität verlieren.

Neuer Film des Vater-Sohn-Duos Svěrák kommt ins Kino

Der neueste Film des Filmregisseurs Jan Svěrák und des Drehbuchautors Zdeněk Svěrák ist am Donnerstag in die tschechischen Kinos gekommen. Der Streifen „Po strništi bos“ (auf Deutsch: „Barfuß über das Stoppelfeld“) spielt in der Zeit des Zweiten Weltkriegs ab.

Die auf autobiographische Elemente basierende Story geht dem Film des erfolgreichen Vater-Sohn-Duos „Obecná škola“ (auf Deutsch: „Die Volksschule“) von 1991 voraus. Für seinen Film "Kolya", zu dem ebenfalls der Vater ein Drehbuch lieferte, erhielt Regisseur Jan Svěrák 1996 den Oscar-Preis.

Pilsen veranstaltet „Sportmania 2017“

In der westböhmischen Stadt Plzeň / Pilsen startet am Freitag eine zehntätige Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Sportmanie 2017“. Die Öffentlichkeit kann sich im Stadtzentrum rund 65 mehr oder weniger populäre Sportarten ausprobieren.

Unter anderem eine Jump-Arena mit 18 Trampolinen, eine Kletterwand und ein Seilpark stehen zur Verfügung. Eine ähnliche Aktion wurde im Vorjahr von 110.000 Menschen besucht.

Fußball: Pilsen siegt in Play-off zur Europa League

Der tschechische Vizemeister Viktoria Pilsen hat sich eine gute Ausgangsposition verschafft für die Teilnahme an der Fußball-Europa-League. Im Playoff-Hinspiel siegten die Westböhmen vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen AEK Larnaka aus Zypern.

Zwar war Plzeň / Pilsen früh in Rückstand geraten, konnte dann aber durch je einen Treffer von Marek Bakoš und Daniel Kolář noch in der ersten Halbzeit die Begegnung drehen. Eine Viertelstunde vor Ende des Spiels stellte Bakoš mit einem Handelfmeter auf das Endergebnis. Das Rückspiel findet am Donnerstag kommender Woche auf Zypern statt.

Das Wetter am Samstag, 19. August

Am Samstag ist es in Tschechien bewölkt bis bedeckt. Im böhmischen Landesteil örtlich, in Mähren und Schlesien meist mit Schauern oder Regen. Am Nachmittag lassen die Niederschläge vom Westen her nach. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 19 bis 23 Grad Celsius.