Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

23-07-2017 18:46 | Martina Schneibergová

Finanzminister diskutiert mit Staatspräsident über Staatshaushaltsentwurf 2018

Finanzminister Ivan Pilný (Ano-Partei) hat am Sonntag mit Staatspräsident Miloš Zeman über die Zusammenstellung des Staatshaushaushalts für das nächste Jahr sowie über weitere Aspekte der tschechischen Wirtschaft diskutiert. Die Rede war unter anderem über rund 100.000 fehlende Arbeitskräfte und über finanzielle Mittel aus den EU-Fonds. Am Treffen nahm auch Pilnýs Vorgänger im Finanzministeramt, der Vorsitzende der Ano-Partei Andrej Babiš, teil.

Denkmal für Heydrich-Attentäter in Großbritannien enthüllt

An die tschechoslowakischen Fallschirmspringer Jozef Gabčík und Jan Kubiš, die 1942 in Prag das Attentat auf den stellvertretenden Reichsprotektor Reinhard Heydrich ausführten, erinnert ein Denkmal auch in Großbritannien. Der Gedenkstein wurde in der Johannes-Täufer-Kirche in der Gemeinde Ightfield, Shropshire am Sonntag feierlich enthüllt. An der Enthüllung nahmen unter anderem der slowakische Botschafter in Großbritannien, Ľubomír Rehák, und John Martin teil, der ein Buch über die Operation Anthropoid geschrieben hat.

Deutsche Firmen in Region Pilsen suchen nach Hochschulabsolventen mit Deutschkenntnissen

Zweigstellen deutscher Firmen im Kreis Plzeň / Pilsen haben ein großes Interesse an Hochschulabsolventen mit Deutsch- und Englischkenntnissen. Das Interesse für die deutsche Sprache sei jedoch eher gering, teilte Jana Čepičková vom Sprachinstitut der Westböhmischen Universität am Samstag mit. Während sich im letzten Jahr 4036 Studenten der Universität zu Englischkursen anmeldeten, haben nur 700 Studenten Deutsch gewählt. An den Gymnasien und Fachschulen sei jedoch das Interesse für deutsche Sprache gestiegen, so Čepičková. Dieselben Probleme wie an der Universität in Pilsen gebe es auch an der Technischen Universität in Liberec / Reichenberg, sagte Ingo Herzig vom dortigen Lehrstuhl für Fremdsprachen.

Eishockey: Ehemaliger Nationalspieler František Ševčík im Alter von 75 Jahren gestorben

Im Alter von 75 Jahren ist am Samstag der ehemalige tschechoslowakische Eishockeynationalspieler František Ševčík gestorben. Er nahm an fünf Weltmeisterschaften und an den olympischen Winterspielen in Grenoble 1968 teil. Dort trug er zum Gewinn der Silbermedaille bei und wurde in das All-Stars-Team nominiert. In 95 Spielen für die Nationalmannschaft schoss Ševčík 26 Tore.

Unglück bei Motocross-EM in Loket: Junger Igor Cuharciuc ist tot

Beim Rennen der 85-ccm-Motocross-EM in Loket in Westböhmen kam es am Samstag zu einem Sturz, den der junge Moldawier Igor Cuharciuc nicht überlebte. Das medizinische Personal war sofort zur Stelle, die Ärzte kämpften vergeblich um sein Leben. Das Junioren-Rennen wurde umgehend abgebrochen. Das für Sonntag angesetzte Rennen wurde aus Respekt für Igor Cuharciuc abgesagt.

Tennis: Šafářová siegt in der WTA-Umfrage um „Shot of the month“

Die tschechische Tennisspielerin Lucie Šafářová hat in der WTA-Umfrage um den „Shot of the month“ im Juni gesiegt. Die Fans würdigten die Tschechin für ihre Leistung im Spiel im Viertelfinale in Birmingham gegen Darja Gawrilowa aus Australien. Unter den fünf nominierten Spielerinnen in der Umfrage um den „Shot of the month“ waren auch zwei weitere Tschechinnen – Petra Kvitová und Petra Krejsová. Šafářová siegte souverän mit 70 Prozent der Stimmen.

Das Wetter am Montag, 24. Juli

Am Montag ist es in Tschechien überwiegend bedeckt mit starkem Regen, im Südosten mit Gewittern. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen 20 bis 24 Grad Celsius, in Mähren 26 Grad Celsius.