Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

04-05-2017 14:55 | Martina Schneibergová

Premier Sobotka: Zaorálek oder Chovanec könnten Premierminister sein

Außenminister Lubomír Zaorálek oder Innenminister Milan Chovanec (beide Sozialdemokraten) sind Premierminister Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) zufolge die wahrscheinlichsten Kandidaten für den Premierministerposten. Dies gilt für den Fall, dass Präsident Miloš Zeman das Rücktrittsgesuch akzeptiert und den Sozialdemokraten die Chance gibt, ein neues Regierungskabinett zu bilden. Das sagte Zaorálek am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. Er bemerkte, die Parteiführung habe bisher keinen Kandidaten für den Premierposten bestimmt.

Regierungskoalition lehnt vorgezogene Wahlen ab

Die Parteien der Regierungskoalition lehnen vorgezogene Wahlen ab. Ein Teil der Opposition hat sich jedoch für vorgezogene Wahlen ausgesprochen. Dies geht von der Beratung der Vertreter der Parlamentsparteien mit dem Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses Jan Hamáček (Sozialdemokraten) aus. Die Oppositionspartei Top 09 bemüht sich um die Einberufung einer Sondersitzung, um das Abgeordnetenhaus auflösen zu können. Vorgezogene Wahlen sollen der Top 09 zufolge im Juni stattfinden. Die oppositionellen Bürgerdemokraten (ODS) sprachen sich zuvor für vorgezogene Wahlen im September aus.

Sobotka verhandelt mit Belgiens Premier Michel über Gipfel V4-Benelux

Premier Bohuslav Sobotka (Sozialdemokraten) hat am Donnerstag in Prag Gespräche mit seinem belgischen Amtskollegen Charles Michel geführt. Das Thema der Gespräche war der Gipfel der Visegrád-Länder mit den Beneluxländern, der am 19. Juni in Warschau stattfinden wird. Der Dialog der V4-Länder mit den Begründern der EU könne zur Überwindung der Unterschiede beitragen und die EU stärken, sagten die beiden Premierminister.

Gedenkstätte Terezín feiert 70. Gründungstag

Die Gedenkstätte Terezín / Theresienstadt feiert ihren 70. Gründungstag. An das Jubiläum sollen mehrere Ausstellungen, eine neue Publikation sowie Sonderbriefmarken erinnern. Dies teilte ein Sprecher der Institution am Mittwoch der Nachrichtenagentur ČTK mit. Die Gedenkstätte wurde am 6. Mai 1947 offiziell eröffnet, die erste Ausstellung fand 1949 statt. 1991 wurde dort ein neues Museum errichtet, das das Schicksal der Juden im Ghetto Theresienstadt dokumentiert.

In Ostrava wird Ende Mai erste Bischofsweihe stattfinden

In Ostrava / Ostrau wird Ende Mai die erste Bischofsweihe stattfinden. Generalvikar Martin David wird in der Kathedrale des Göttlichen Erlösers vom Bischof der Diözese Ostrava-Opava, František Václav Lobkowicz, zum Bischof geweiht. Papst Franziskus ernannte David bereits im April zum Weihbischof. Der Gottesdienst wird am 28. Mai zelebriert, es werden daran Bischöfe aus ganz Tschechien sowie Gäste aus dem Ausland teilnehmen.

Koukalová verteidigt Titel der besten Biathletin des Jahres

Die Biathletin Gabriela Koukalová hat erwartungsgemäß die Position der besten Biathletin des Jahres verteidigt. Die Weltmeisterin und zweite Frau der Weltcup-Gesamtbewertung der zurückliegenden Saison hat die Auszeichnung bei einem Gala-Abend am Mittwoch in Prag entgegengenommen. In einer Umfrage des Tschechischen Biathlon-Verbands sammelte sie 175 Punkte, gefolgt von Ondřej Moravec (100 Punkte) und Eva Puskarčíková (91).

Das Wetter am Freitag, den 5. Mai

Am Freitag ist es in Tschechien bewölkt bis bedeckt. Vereinzelt gibt es Schauer oder Gewitter. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 16 bis 20 Grad Celsius, in Lagen um 1000 Meter bei 10 Grad Celsius.