Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

05-01-2017 14:50 | Martina Schneibergová

Verkehrsbehinderungen wegen Schnee und Eis – D8 und D5 gesperrt

Schnee und Eis haben in Tschechien am Donnerstagmorgen für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Bereits in der Nacht wurde die Autobahn D8 im Erzgebirge in Richtung Deutschland mehrere Stunden lang für Lkws gesperrt. Auch auf der Autobahn D5 in Richtung Deutschland stand zeitweise der Verkehr, nachdem bei Kladruby / Kladrau ein Lastwagen umgekippt war. Zudem sind eine ganze Reihe Landstraßen in allen Teilen des Landes nicht befahrbar. Meteorologen warnen, dass sich noch den gesamten Donnerstag über Glätte und Schneeverwehungen bilden können.

Vogelgrippe: Veterinärmediziner suchen nach gefährdetem Geflügel in Südmähren

Die Veterinärärzte suchen am Donnerstag in Südmähren nach Geflügelzüchten, die durch die Vogelgrippe gefährdet sind. Bisher wurde die Vogelgrippe bei kleineren Geflügelbetrieben in Ivančice / Eibenschütz und in Moravský Krumlov / Mährisch Kromau bestätigt. Der Leiter der Veterinärverwaltung in Brno / Brünn, Jaroslav Salava, erklärte, er erwarte, dass weitere Tiere gekeult werden müssen. Dem Bürgermeister von Moravský Krumlov, Tomáš Třetina, zufolge soll es sich um 20 kleine Geflügelbetriebe handeln.

Tschechische Muslime verurteilen islamistischen Terror

Muslime in Tschechien haben den islamistischen Terror verurteilt. Der sogenannte „Islamische Staat“ bedrohe auch die Muslime in Europa, sagte der Vorsitzende der Prager muslimischen Gemeinde, Vladimír Saňka, am Mittwoch in Prag bei einer Konferenz zu dem Thema. Zugleich warnte Saňka vor der Idee einer Kollektivschuld. Die Muslime könnten nicht allgemein für die Terrorakte verantwortlich gemacht werden, so Saňka.

Umweltminister will mit den Astronomen Lichtsmog bekämpfen

Umweltminister Richard Brabec (Ano-Partei) hat sich bei Gesprächen mit den Astronomen am Donnerstag darüber geeinigt, dass es notwendig ist, sich mit dem Lichtsmog auf dem Gebiet Tschechiens zu beschäftigen. Brabec hat vor das Regierungskabinett mit seinen Vorschlägen bis zum Sommer bekannt zu machen. Bei der Bekämpfung der Lichtverschmutzung möchte das Umweltministerium mit den Wissenschaftlern und dem Industrieministerium und dem Gesundheitsministerium zusammenarbeiten.

Biathlet Šlesingr: Vorerst kein Weltcup-Boykott wegen russischem Dopingskandal

Der angedachte Boykott des Biathlon-Weltcups wegen des russischen Dopingskandals ist vorerst vom Tisch. Ein Boykott stehe nicht an, sagte Michal Šlesingr am Mittwochabend in Oberhof. Man werde vorerst einen Forderungskatalog an die Internationale Biathlon-Union stellen und dann weitersehen, so der tschechische Biathlet. Šlesingr hatte gemeinsam mit dem französischen Star Martin Fourcade und dem US-Amerikaner Lowell Bailey ein Athleten-Treffen zu dem Thema angeregt. Es fand einen Tag vor dem Weltcup-Auftakt in Oberhof statt.

Tennis: Karolína Plíšková im Halbfinale in Brisbane, Siniaková in Shenzhen

Die beste tschechische Tennisspielerin der Gegenwart Karolína Plíšková hat beim WTA-Turnier in Brisbane das Halbfinale erreicht. Die Tschechin setzte sich im Viertelfinale gegen Roberta Vinci aus Italien mit 3:6, 6:2 und 6:2 durch. Plíšková besiegte Vinci zum ersten Mal in ihrer Sportkarriere. Im Halbfinale trifft die Tschechin auf Elina Switolina aus der Ukraine.

Eine weitere Tschechin Kateřina Siniaková erreicht das Halbfinale beim WTA-Turnier in Shenzhen. Die 20-jährige Tschechin besiegte Nina Stojanović aus Serbien mit 6:3 und 6:4. Im Halbfinale trifft Siniaková auf Johanna Konta aus Großbritannien. Konta setzte sich im Viertelfinale gegen Kristýna Plíšková mit 6:4, 6:7 und 6:3 durch.

Das Wetter am Freitag, 6. Januar

Am Freitag ist es in Tschechien veränderlich bewölkt, vor allem in den Bergen mit Schneeschauern. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei -9 bis -5 Grad Celsius. In den Lagen ab 1000 Meter werden -12 Grad Celsius erreicht.