Täglicher Nachrichtenüberblick Täglicher Nachrichtenüberblick

29-11-2016 15:01 | Lothar Martin

Tschechiens Polizei führt Grenzkontroll-Übung an deutscher Grenze durch

Die tschechische Polizei hat am Dienstag um punkt 11 Uhr an den Grenzübergängen zu Deutschland eine weitere Übung zur Überprüfung von Migranten gestartet. Über 300 Polizisten führen dazu an den 16 Übergängen der 808 Kilometer langen tschechisch-deutschen Grenze stichprobenartige Kontrollen durch. Zudem wurden spezielle Stellplätze zur Registrierung von Flüchtlingen eingerichtet, sagte die Sprecherin der Ausländerpolizei. Der Straßen- und Bahnverkehr soll dabei nicht besonders beeinträchtigt werden, hieß es. Die Übung erfolgt auf der Grundlage einer fiktiven Entscheidung des Innenministeriums. Ziel sei es, die Bereitschaft der Polizei für einen eventuellen Ernstfall zu testen. An der Übung sind weder Soldaten noch Zöllner beteiligt.

Umweltbericht 2015: Luftqualität trotz Investitionen weiterhin schlecht

Dem nationalen Umweltbericht für 2015 zufolge haben sich die Umweltbedingungen in Tschechien gegenüber dem Vorjahr nicht verschlechtert. Trotzdem haben rund ein Drittel der Bewohner des Landes schlechte Luft geatmet. Denn obwohl die Schadstoffemissionen gesenkt wurden, haben sich die Feinstaubbelastung und die Konzentration krebsverursachender Stoffe in der Luft nicht gebessert. Die Luftqualität wurde von überdurchschnittlichen Temperaturen und von einer Dürre negativ beeinflusst. Die Investitionen in den Umweltschutz sind im vergangenen Jahr gestiegen, und zwar um 27,8 Prozent auf 40,1 Milliarden Kronen (1,49 Milliarden Euro). Der Bericht wurde am Montag vom Kabinett gebilligt.

Tschechen haben 2015 fast sieben Milliarden Kronen gespendet

Im Laufe des vergangenen Jahres 2015 haben die Menschen in Tschechien insgesamt 7 Milliarden Kronen (260 Millionen Euro) gespendet. Davon wurden 1,6 Milliarden Kronen (59 Millionen Euro) von Einzelpersonen und 3,4 Milliarden (126 Millionen Euro) von Firmen auf Spendenkonten überwiesen. Die übrigen Gelder wurden durch Stiftungen und öffentliche Spendensammlungen erbracht. Diese Zahlen gehen aus den Statistiken des sogenannten Spenderforums (Fórum dárců) hervor. Am häufigsten werden soziale Projekte und Menschen mit Behinderung unterstützt. In diesem Jahr wird in Tschechien zum ersten Mal ein Spendentag (Giving Tuesday) am 29. November begangen.

TIMSS-Studie: Tschechische Viertklässler überdurchschnittlich in Mathematik und Naturkunde

Tschechische Viertklässler weisen einer internationalen Studie zufolge überdurchschnittliche Ergebnisse in Mathematik und Naturkunde auf. Dies hat der Schulvergleichstest TIMSS („Trends in International Mathematics and Science Study“) verdeutlicht. Dabei werden alle vier Jahre mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen geprüft. Bei der jüngsten Erhebung im Jahr 2015 ließen sich republikweit über 5000 Schüler an 159 Grundschulen testen. Die Schüler aus Tschechien sind 2007 beim Test noch durchgefallen, seitdem verbessern sie sich kontinuierlich.

Oberbürgermeister von Přerov in Korruptionsfall freigesprochen

Der Oberbürgermeister der mährischen Stadt Přerov / Prerau, Jiří Lajtoch, ist von einem Gericht freigesprochen worden. Der sozialdemokratische Politiker und fünf weitere Personen wurden wegen möglicher Korruption bei der Vergabe von Bauaufträgen angeklagt. Das zuständige Kreisgericht in Olomouc / Olmütz ließ am Dienstag wissen, es sei zwar eine Tat begangen worden, doch sie lasse sich nicht als Straftat klassifizieren. Bei dem Urteil wurde eine Novelle des Gesetzes über öffentliche Aufträge in Betracht gezogen, durch die die Grenze für die Mehrarbeitsvergütung erhöht wurde.

Tschechische Ruderhoffnung tot aufgefunden – Plocek war erst 22

Im Alter von nur 22 Jahren ist der tschechische Rudersportler Michal Plocek verstorben. Der talentierte Skuller wurde am Montagabend tot im Bootshaus seines Vereins Dukla Prag aufgefunden. Das gab der Tschechische Ruderverband (ČVS) auf seiner Webseite bekannt. Nach Aussagen einer Polizeisprecherin sei von Kriminalisten und Ärzten keinerlei Fremdeinwirken als Ursache für den Tod von Plocek festgestellt worden. Plocek galt als großes Talent und wurde bereits als Nachfolger des olympischen Medaillengewinners und Weltmeisters Ondřej Synek gehandelt. Wegen des tragischen Vorfalls hat der Ruderverband die für Freitag terminierte feierliche Verkündung der besten Ruderbesatzungen des Jahres abgesetzt.

Das Wetter am Mittwoch: bewölkt mit Regen oder Schnee, bis 4 Grad

Am Mittwoch ist es in Tschechien heiter bis bewölkt. Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung von Norden her ständig zu. Am Nachmittag und Abend kommt es im Norden und Nordosten dann auch vermehrt zu Niederschlägen: in höheren Lagen als Schnee, in Lagen unter 400 Meter zumeist als Regen oder Schneeregen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 0 bis 4 Grad Celsius. In Lagen um 1000 Meter werden maximal -1 Grad erreicht, im Altvatergebirge und den Beskiden klettert das Thermometer höchstens auf -5 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Westwind.

Nicht verpassen

Archiv

Dezember 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

November 2016

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Oktober 2016

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch