Archiv: Wirtschaft | Verkehr Verkehr

Werbetafeln an tschechischen Autobahnen sollen stark reduziert werden

14-09-2010 15:53 | Lothar Martin

Wenn ein deutscher, österreichischer oder anderer ausländischer Autofahrer auf einer tschechischen Autobahn verkehrt, reibt er sich nicht selten verwundert die Augen, was es da alles zu sehen gibt. Neben der mithin reizvollen Landschaft sind das zumeist Verbraucherinformationen, die als Dutzendware angeboten werden – auf zum Teil riesigen Werbetafeln, oft sogar direkt neben der Fahrbahn. Im Straßenverkehr stellen diese so genannten Billboards eine zusätzliche Gefahrenquelle dar. Verkehrsminister Vít Bárta will sie deswegen jetzt angeblich zum Großteil wieder abschaffen.   mehr...

Höhere Verkehrsstrafen für besser Betuchte? Verkehrsminister stößt auf Widerstand

30-08-2010 15:51 | Till Janzer

Vít Bárta (Foto: ČTK) Die Tschechen stehen mit der Straßenverkehrsordnung regelrecht auf Kriegsfuß. Das hat am vergangenen Wochenende eine Fernsehshow, die als Aufklärungskampagne geplant ist, erneut bestätigt. Denn schon seit Jahren liegt in Tschechien die Zahl der Verkehrsopfer im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sehr hoch. Doch wie lässt sich das ändern? Politik und Polizei suchen immer noch nach den richtigen Antworten.   mehr...

Ostrava setzt im Kampf gegen den Dauersmog auf Batteriebusse

10-08-2010 15:55 | Daniel Kortschak

Foto: www.dpo.cz Seit 1901 fahren in Ostrava / Ostrau elektrische Straßenbahnen, im Jahr 1952 fuhr der erste Oberleitungsbus aus dem Depot. Nahezu alle wichtigen Linien werden seither mit elektrischen Fahrzeugen bedient. Nun sollen viele der verbliebenen Dieselbusse durch batteriebetriebe Fahrzeuge ersetzt werden. Damit wollen die städtischen Verkehrsbetriebe einen Beitrag zur Verbesserung der anhaltend schlechten Luftqualität in der mährisch-schlesischen Industrieregion leisten. Im Radio-Prag-Gespräch erläutert Verkehrsbetriebe-Direktor František Kořínek die Einzelheiten des Projektes.   mehr...

Pendler Barth: Zerstörte Straßen sorgen für massive Einschränkungen im Hochwassergebiet

10-08-2010 15:55 | Lothar Martin

Foto: ČTK Nach den verheerenden Überschwemmungen in Nordböhmen wird es noch Wochen dauern, bis wieder so etwas wie Normalität in die vom Wasser zerzausten Regionen einkehrt. Indirekt betroffen ist auch der deutsche Lehrer Olaf Barth, der an einer Schule im sächsischen Zittau unterrichtet, mit seiner Familie aber im tschechischen Liberec / Reichenberg lebt. Seine tägliche Fahrt zur Arbeit führt mitten durch das vom Hochwasser getroffene Gebiet. Wegen mehrerer Umleitungen hat er für die Pkw-Fahrt am Montagmorgen rund dreimal soviel Zeit benötigt wie üblich. Über seine Eindrücke von der Rückfahrt hat Radio Prag mit ihm gesprochen.   mehr...

Naturschützer weiter gegen geplanten Elbe-Ausbau

03-08-2010 16:45 | Daniel Kortschak

Schloss Děčín (Foto: Daniel Kortschak) Tschechien hält am Ausbau der Elbe zur internationalen Wasserstraße fest. Dagegen protestieren Umweltschützer auf beiden Seiten der Grenze. Wir haben bereits ausführlich darüber berichtet. Die vor kurzem angetretene neue Regierung hat den Elbausbau nun zu einer ihrer Prioritäten erklärt und will bis zu 800 Millionen Euro in den Bau von zwei Staustufen im tschechisch-deutschen Grenzgebiet investieren. Radio Prag hat sich vor Ort ein Bild gemacht.   mehr...

Kein Geld mehr für Autobahnen – Verkehrsministerium stoppt laufende Bauprojekte

29-07-2010 16:03 | Patrick Gschwend

Verwaiste Baustellen, Brückentorsos, halbfertige Autobahnen, die im Nichts enden. Ein Szenario, das schon bald an vielen Orten Tschechiens Wirklichkeit werden könnte. Die Sparmaßnahmen der Regierung zwingen die Ministerien kürzer zu treten. Das Verkehrsministerium will deshalb laufende Straßenbauprojekte stoppen.   mehr...

Zwei Jahre danach: Untersuchungen zum Zugunglück von Studénka abgeschlossen

16-07-2010 15:37 | Patrick Gschwend

Zugunglück bei Studénka (Foto: www.hzsmsk.cz) Vor fast genau zwei Jahren kam es im nordmährischen Studénka zu einem der schwersten Unfälle in der Geschichte der Tschechischen Eisenbahn. Ein internationaler Schnellzug krachte in die Trümmer einer kurz zuvor eingestürzten Brücke. Es gab zahlreiche Tote und Verletzte. Ein Sonderteam der Polizei hat nun seine Untersuchungen zu der Katastrophe abgeschlossen und Schuldige benannt.   mehr...

Auf dem Bahnhof

16-07-2010 | Markéta Kachlíková

Bahnhof - nádraží Hallo und willkommen bei Tschechisch gesagt, liebe Hörerinnen und Hörer. Auf dem Bahnhof – nádraží wollen wir uns heute umsehen, um daraufhin mit dem Zug – vlak verreisen zu können.   mehr...

Prager Flughafen vor großer Perspektive oder zu vielen Hürden?

23-06-2010 16:55 | Lothar Martin

Flughafen Prag-Ruzyně Der Flughafen Prag-Ruzyně ist für die Tschechische Republik von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Der Betreiber des Flughafens, das Unternehmen Letiště Praha, konnte im vergangenen Jahr einen Gewinn von etwas über einer Milliarde Kronen (ca. 40 Millionen Euro) verbuchen. Das sind zwar fast 16 Millionen Euro weniger als im Rekordjahr 2008, doch für ein Rezessionsjahr wie das vorige sei das aller Ehren wert, meinte der Generaldirektor von Letiště Praha, Miroslav Dvořák.   mehr...

Der niederösterreichische Landesverkehrsplaner zum Streit um Thayatalbahn

09-06-2010 15:59 | Daniel Kortschak

Thayatalbahn (Foto: www.thayatalbahn.at) Die Bahnstrecke Fratres – Slavonice / Zlabings im niederösterreichisch-tschechischen Grenzgebiet erhitz wieder einmal die Gemüter. Wir haben am Dienstag berichtet. Während in Tschechien in den Ausbau der Lokalbahn Slavonice – Telč - Kostelec u Jihlavy investiert wird, will Niederösterreich nun einen Radweg auf der Bahnstrecke errichten. Den Personenverkehr soll eine grenzüberschreitende Buslinie übernehmen. Im Gespräch mit Daniel Kortschak erläutert der niederösterreichische Landesverkehrsplaner Friedrich Zibuschka die Hintergründe:   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Oktober 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

September 2010

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

August 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch