Archiv: Wirtschaft | Verkehr Verkehr

Fünf-Jahres-Strategie: ČSA will Verluste ausgleichen / Wirtschaftswachstum geht zurück

11-06-2008 16:23 | Lothar Martin

Die tschechische Fluggesellschaft ČSA hat ehrgeizige Pläne. Nach Jahren der Verschuldung will sie nun wieder Jahr für Jahr dicke Gewinne machen. Vielleicht aber auch deshalb, weil ihr Mehrheitseigner, der tschechische Staat, für die „zu verkaufende Braut“ eine reiche Mitgift haben will. Denn er bereitet ihre Privatisierung vor.   mehr...

„Staat plant schlecht“ – Ökologen halten Autobahnbau in Tschechien für teuer

05-06-2008 17:25 | Till Janzer

Autobahn D8 Bereits vor einem halben Jahr hatte das oberste staatliche Wirtschaftsprüfungsamt bemängelt, dass einige Abschnitte der tschechischen Autobahn D8 in Richtung Dresden zu teuer gebaut wurden. Am Mittwoch haben Umweltschützer nachgelegt und behauptet, dass der Bau von Autobahnen in Tschechien allgemein zu teuer sei. Und das trotz anders lautender Studien des Verkehrsministeriums und der Straßenbaudirektion.  mehr...

ČSA wieder in den schwarzen Zahlen und bereit zur Privatisierung

05-03-2008 16:26 | Lothar Martin

Radomír Lašák (Foto: ČTK) Die tschechische Fluggesellschaft ČSA ist wieder im Aufwind. Sie muss bereits keine existenziellen Probleme mehr lösen. Ihre Wirtschaftlichkeit ist aber ebenso wenig schon im Idealzustand. Dennoch: Im vorigen Jahr, dem zweiten unter der Federführung des Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden Radomír Lašák, konnte sie erstmals seit drei Jahren wieder schwarze Zahlen schreiben.   mehr...

Hinter Sherwood-Forest und unter der Stadtautobahn: Prager Hauptbahnhof wird aufpoliert (Teil 1)

24-01-2008 18:12 | Christian Rühmkorf

Prager Hauptbahnhof Auf dem Prager Hauptbahnhof, umweit von Wenzelsplatz und Nationalmuseum, wird aufgebohrt, rausgerissen, niedergerissen, weggeflext, aufgebaut, renoviert und restauriert. In den kommenden Jahren soll dem Hauptbahnhof ein neues Antlitz verpasst werden. Und sein Charakter soll sich auch bessern. Christian Rühmkorf hat sich auf dem Bahnhof umgeschaut und mit dem Architekten und dem Investor gesprochen. Hören Sie nun den ersten von zwei Teilen der Rubrik „Forum Gesellschaft“ über den Prager Hauptbahnhof.   mehr...

Tschechien und Bayern gemeinsam gegen Produktpiraterie und für Energieeffizienz

23-01-2008 18:08 | Lothar Martin

Die Tschechische Republik und der Freistaat Bayern pflegen enge und sehr erfolgreiche Wirtschaftsbeziehungen. Das wurde durch den Antrittsbesuch der bayerischen Wirtschaftsministerin Emilia Müller am vergangenen Freitag in Prag untermauert.   mehr...

Ein Jahr Lkw-Maut: unerwartet hohe Einnahmen, Probleme mit dem Bau

02-01-2008 15:35 | Till Janzer

Seit dem 1. Januar 2007 müssen Lkws auf insgesamt 1000 Kilometer tschechischen Autobahnen und Schnellstraßen Mautgebühren entrichten. Anders als in Deutschland hatte man sich hierzulande nicht für ein Satelliten-gesteuertes, sondern für das Mikrowellen-gesteuerte System der österreichischen Firma Kapsch entschieden. Eine Bilanz nach dem ersten Jahr der Lkw-Maut.  mehr...

Blickpunkt Verkehr: Neue Autobahn, neue Vignette

03-12-2007 16:38 | Jitka Mládková

Foto: ČTK Zwei Verkehrsthemen dominierten am Samstag die Berichterstattung in Tschechien. In beiden Fällen ging es um Autobahnen, genauer gesagt um einen neuen Autobahnabschnitt und die neuen Autobahnvignetten.   mehr...

Regierung und Zentralbank unisono: Erst Reformen, dann Einführung des Euro

28-11-2007 15:20 | Lothar Martin

Foto: Europäische Kommission Kommt er oder kommt er nicht? In der tschechischen Wirtschaft wird in letzter Zeit immer häufiger über die Notwendigkeit der baldigen Einführung des Euro debattiert. Doch die Regierung und die Zentralbank des Landes wiegeln ab und wollen sich nicht auf ein verbindliches Datum der Euro-Einführung festnageln lassen.   mehr...

Neuer Bahnfahrplan: günstiger nach Berlin, öfter nach Bayern

19-11-2007 16:46 | Pavel Polák

Ab dem 9. Dezember fahren die Tschechischen Bahnen mit Volldampf nach dem neuen Fahrplan. Am Montag wurde er vorgestellt. Schneller, komfortabler sollen die Züge nun fahren. Gedacht wurde auch an Fahrgäste nach und aus Deutschland.  mehr...

Kompromiss: Fahrt im Prager Nahverkehr wird bis zu 30 Prozent teurer

13-11-2007 16:37 | Lothar Martin

In Prag werden die Fahrgäste in Metro, Bus und Straßenbahn vermutlich schon in sieben Wochen teurer fahren als in New York. Nach Vorstellung der Prager Verkehrsbetriebe, die eine Tariferhöhung von bis zu 50 Prozent vorschlugen, sollte ein Erwachsener für eine Einzelfahrt umgerechnet 1,10 Euro bezahlen. Bei der Erhöhung der Fahrpreise hat aber auch der Stadtrat noch ein Wort mitzusprechen. Und seit Montag scheint gewiss, dass der Preisanstieg ab Neujahr nicht ganz so hoch sein wird, wie von den Pragern befürchtet.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juli 2008

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Juni 2008

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Mai 2008

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch