Archiv: Wirtschaft | Finanzen Finanzen

Regierung hält an Sparplänen fest – nächste Steuererhöhung beschlossen

24-05-2012 16:00 | Marco Zimmermann

Die Regierung von Premier Petr Nečas hat sich am Mittwoch bei ihrer Sitzung auf weitere Sparmaßnahmen geeinigt. Unbeeindruckt von den öffentlichen Protesten beschloss die Regierung, die Mehrwertsteuer weiter anzuheben und einige Steuererleichterungen zu streichen. Ziel ist, das Haushaltsdefizit auf unter drei Prozent zu senken.  mehr...

Keine staatlichen Anreize – 60 Prozent aller Autos in Tschechien sind älter als zehn Jahre

23-05-2012 16:13 | Marco Zimmermann

Wer durch die Straßen von tschechischen Städten spaziert, sieht eine Menge Autos. Denn ähnlich wie die deutsche Gesellschaft ist auch die tschechische in hohem Maße motorisiert. Hierzulande fallen aber die vielen älteren Modelle auf. Zwar verschwinden langsam die ganz alten Schätzchen von den Straßen, wie zum Beispiel der Škoda 120. Durchschnittlich aber haben die Autos in Tschechien ein Alter von 14 Jahren. Nun gibt es eine Diskussion um das Fahrzeugalter: Die Hersteller wollen die Umwelt schützen und mehr Neuwagen absetzen, die Kunden aber lieber Geld sparen.  mehr...

Traktoren gegen Sparpläne: Landwirte wollen Steuerermäßigungen nicht aufgeben

23-05-2012 15:26 | Marco Zimmermann

Foto: ČTK In Tschechien wird am Mittwoch wieder einmal protestiert. Die Regierung hat nämlich vor, die Ermäßigung für Landmaschinendiesel zu streichen. Das soll Einsparungen bringen. Die Landwirte wollen sich das selbstverständlich nicht gefallen lassen und fahren schweres Gerät auf. Mit ihren Traktoren blockieren sie am Mittwoch die Fernstraßen in der gesamten Tschechischen Republik.  mehr...

Regierung will Weinsteuer einführen, Winzer sind dagegen

17-04-2012 16:05 | Till Janzer

Eine der Sparmaßnahmen – oder besser: eine der neuen Einnahmequellen für den Staat – soll eine spezielle Steuer auf Wein sein. Gemeint ist der so genannte stille Wein, der im Gegensatz zum Schaumwein bisher nicht besteuert wird. Die Gesetzesvorlage dazu soll demnächst ins Parlament eingebracht werden. Die Idee von Finanzminister Kalousek ist dabei auch, über bestimmte Ausnahmen von der Steuer die tschechischen Winzer vor der ausländischen Konkurrenz zu schützen. Doch die Winzer befürchten, dass das Gegenteil der Fall sein wird.  mehr...

Der schlaue Hans soll Kleinanleger ins Investment einführen

11-04-2012 17:04 | Lothar Martin

In Tschechien sparen die Menschen lieber, als dass sie investieren. Einer Untersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zufolge sind zwei Drittel dieser Investitionen zudem finanziell bescheiden. Nun aber wurde eine Geschäftsidee losgetreten, dank der mehr Bewegung in den tschechischen Investitionsmarkt kommen soll. Es geht um den Kauf von Investitionsprodukten via Internet ohne Inanspruchnahme eines Finanzberaters.  mehr...

Regierung setzt Weg mit schwerem Rucksack fort: Hartes Sparprogramm für alle

11-04-2012 16:14 | Lothar Martin

Foto: ČTK Was am Dienstag vor Ostern mit einem lauten Paukenschlag begann, endete nur eine Woche später mit einem braven Schlussakkord, bei dem alle drei Interpreten wieder die gleichen Töne spielten: Die Rede ist von der Krise der tschechischen Regierung, die am Mittwoch offiziell beigelegt wurde. Das wurde möglich, weil sich die Drei-Parteien-Koalition schon einen Tag zuvor auf die Fortsetzung ihrer eisernen Sparpolitik geeinigt habe, erklärte Premier Petr Nečas. Einer Sparpolitik, die jetzt noch forciert wurde und bei der der hiesige Bürger die Zeche zahlen wird.  mehr...

Mehrere Baufirmen in Tschechien kämpfen ums nackte Überleben

14-03-2012 16:37 | Lothar Martin

Das tschechische Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr 2010 um 1,7 Prozent gestiegen. Einen großen Anteil daran hatte die verarbeitende Industrie, die einen Zuwachs von 9,8 Prozent verzeichnete. Im Gegensatz dazu wies das Bauwesen ein Minus von 7,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus. Die Baubranche ist bereits seit drei Jahren im Abwärtstrend.  mehr...

Tschechien rechnet weiter mit dem Euro

12-03-2012 15:15 | Markéta Kachlíková

Foto: Europäische Kommission Wann wird der Euro in Tschechien eingeführt? Wird er überhaupt eingeführt? Diese Fragen sind in der letzten Zeit aufgekommen. Staatspräsident Klaus hat die Annahme der Gemeinschaftswährung allgemein in Frage gestellt, die Mehrheit der Bürger ist derzeit laut Meinungsumfragen gegen den Euro. Und Premier Nečas hat kürzlich abgelehnt, den EU-Fiskalpakt zu unterschreiben. Doch jetzt heißt es, dass die Einführung des Euro in Tschechien mitnichten in Frage steht.  mehr...

Stresstest: Tschechiens Banken sind für weitere drei Jahre gut gewappnet

07-03-2012 17:06 | Lothar Martin

Als Reaktion auf die Finanzkrise der letzten Jahre sind in Europa so genannte Stresstests für Banken eingeführt worden. Diese Maßnahme ist in Tschechien schon länger gang und gäbe und wird regelmäßig nach strengen Kriterien von der Zentralbank des Landes vorgenommen. Und das mit Erfolg: Die tschechischen Banken bestehen diesen Test eigentlich stets ohne größere Bedenken. Das ist auch aktuell der Fall, wie jüngste Ergebnisse zeigen, die am Dienstag in Prag veröffentlicht wurden.  mehr...

Hartes Jahr für Arbeitnehmer: 2012 sollen Löhne kaum steigen und Entlassungen drohen

29-02-2012 16:19 | Lothar Martin

Die Erschütterungen der letzten Jahre – angefangen mit der Bankenkrise bis hin zur Schuldenkrise in der Eurozone – haben die tschechische Politik und Wirtschaft sensibilisiert. Am Montag verkündete die Regierung, wegen ausbleibenden Wirtschaftswachstums für dieses und das nächste Jahr Haushaltseinsparungen in Milliardenhöhe vorzunehmen. In der Wirtschaft wiederum will einer Umfrage zufolge jede elfte Firma in diesem Jahr Arbeitnehmer entlassen. Und die von den Beschäftigten erhofften Lohnerhöhungen wird es wohl auch nicht geben.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2012

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mai 2012

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

April 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch