Archiv: Wirtschaft | Finanzen Finanzen

Konjunkturumfrage 2011: Slowakei liegt vor Tschechien in der Gunst der deutschen Firmen

13-04-2011 16:44 | Lothar Martin

Slowakische Hauptstadt Bratislava Die Unternehmen in Tschechien befinden sich wieder im Aufschwung. Diese Tatsache lässt sich auch aus der diesjährigen Konjunkturumfrage ablesen, die die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer (DTIHK) in Prag unter den deutschen Investoren im Land durchgeführt hat. Die wichtigsten Aspekte der diesjährigen Umfrage, die Anfang April veröffentlicht wurde, erläutert der Leiter der Abteilung Unternehmenskommunikation bei der DTIHK, Hannes Lachmann, im Gespräch für Radio Prag.   mehr...

Greenpeace-Protest gegen Ausweitung der Braunkohleförderungslimits

07-04-2011 16:05 | Markéta Kachlíková

Foto: ČTK Varvažov 1967, Souš 1970, Žichlice 1987… Ein symbolischer Friedhof ist am Mittwoch im Garten des Regierungssitzes am Moldauufer in Prag entstanden. Für einige Minuten standen dort etwa 80 Kreuze – jedes für eine Gemeinde, die der Braunkohleförderung in Nordböhmen zum Opfer gefallen ist.  mehr...

Wirtschaftsreformen: Gewerkschaften und Arbeitgeber unzufrieden mit den Regierungsplänen

04-04-2011 17:05 | Till Janzer

Josef Středula Die tschechische Regierung hat bereits zwei ihrer Reformprojekte vorgestellt: die Rentenreform und die Steuerreform. In der zweiten Aprilhälfte will die Regierung auch die Sozialpartner anhören. Doch denen schmeckt bereits jetzt einiges nicht an den Reformplänen. Die Gewerkschaften haben sogar eine Kampagne gestartet mit dem Titel „Öffnet die Augen“.  mehr...

Steuererklärung

01-04-2011 17:23 | Markéta Kachlíková

Berechnung der Steuer - výpočet daně In der letzten Woche konnte man hierzulande viele Leute mit einem bekümmerten Gesicht und einem rosafarbenen Formular in der Hand antreffen. Mit dem Formular der Steuererklärung nämlich, auf Tschechisch: Steuerbekenntnis – daňové přiznání.   mehr...

Tschechiens Brauereien reagieren auf neue Trends

30-03-2011 13:37 | Lothar Martin

Mitte Januar haben wir Sie bereits darüber informiert: Die tschechische Bierproduktion ist das zweite Jahr in Folge zurückgegangen. Der Einbruch aber, der kurz nach Neujahr noch mit 12 Prozent beziffert wurde, ist letztlich nicht so groß und liegt bei knapp 8 Prozent. Und die renommierten Bierfirmen des Landes sehen auch nicht mehr ganz so schwarz, was die Zukunft betrifft. Ein Grund dafür ist eine Reihe neuer Trends, mit denen sich Brauer, Verkäufer und Konsumenten auf die neue Situation eingestellt haben.  mehr...

Menschen mit Behinderung demonstrierten gegen Reformpläne der Regierung

23-03-2011 16:42 | Lothar Martin

Foto: ČTK Wenn eine Regierung Einsparungen im Haushalt vornehmen will, dann kürzt sie häufig gerade bei den Sozialausgaben. Das ist auch in Tschechien nicht anders, finden zumindest die Menschen mit Behinderungen. Und weil sie der Meinung sind, dass sie bei den Reformplänen des Kabinetts von Premier Nečas besonders schlecht wegkommen, haben rund 3000 von ihnen am Dienstag in Prag vor dem Ministerium für Arbeit und Soziales demonstriert.  mehr...

Leichter, aber ohne Erleichterung – Kalousek stellt Steuerreformpläne vor

21-03-2011 16:01 | Till Janzer

Miroslav Kalousek (Foto: ČTK) Für alle tschechischen Beschäftigten nähert sich ein wichtiger Termin im Jahr. Bis zum 1. April müssen sie ihre Steuererklärung abgeben und dafür einen kleinen Ämter-Marathon hinlegen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll aber unter anderem das besser geregelt werden. Denn Finanzminister Miroslav Kalousek plant eine Steuerreform. Seinen Entwurf dazu hat Kalousek am Freitag vorgestellt. Und schon jetzt wird heiß darüber gestritten.  mehr...

Größter Fauxpas der Lotterie-Geschichte: Gesellschaft Sazka kann Jackpot nicht auszahlen

16-03-2011 15:49 | Lothar Martin

Die größte tschechische Lotteriegesellschaft Sazka ist offenbar pleite. Wie am Dienstag bestätigt wurde, kann Sazka seit einiger Zeit keine Gewinne mehr an besonders erfolgreiche Tipper auszahlen. Darunter ist auch der Gewinner des Jackpots im Monat Januar, der bis heute auf die Auszahlung seiner umgerechnet vier Millionen Euro wartet. Auf mehr Geld warten seit geraumer Zeit auch die tschechischen Sportverbände, die als Zentralverband die Hauptaktionäre von Sazka sind. Kleinere Aktionäre rufen deshalb bereits verstärkt nach der Übernahme von Sazka durch einen Investor. Der zentrale Sportdachverband sträubt sich aber (noch) dagegen, genauso wie gegen einen Insolvenzantrag von Sazka selbst.  mehr...

Wirtschaftsexperte Švejnar: Japan wird große Hilfe erhalten und sich schnell aufraffen

16-03-2011 11:40 | Lothar Martin

Nach dem Erdbeben in Japan (Foto: ČTK) Die Weltwirtschaft hat ihre schwere Krise aus dem Jahr 2009 hinter sich. Alle nationalen Ökonomien einschließlich der tschechischen bewegen sich weiter in Richtung Konjunkturaufschwung. Seit vergangenen Freitag aber, als das schwere Erdbeben und der nachfolgende Tsunami über Japan hereingebrochen sind, bewegt die Wirtschaftsbosse eine neue Frage: Werden sich die mit der Katastrophe verbundenen Einbrüche der japanischen Wirtschaft auch in Europa und damit ebenso in Tschechien bemerkbar machen?  mehr...

Neues Treibstoffgesetz soll Benzinpanschern das Handwerk legen

03-03-2011 15:28 | Lothar Martin

An den tschechischen Tankstellen wird zusehends mehr gepanschtes Benzin verkauft. Wir haben im Januar bereits darüber berichtet, als die Tschechische Handelsinspektion (ČOI) erstmals eine Schmuddel-Liste veröffentlicht hat mit den Namen der Tankstellen, die unreinen Kraftstoff verkauft haben. Jetzt will man den Benzinpanschern erst recht an den Kragen, denn über das neue Treibstoffgesetz wird im Parlament verhandelt.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Mai 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

April 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

März 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch