Archiv: Wirtschaft | Finanzen Finanzen

Finanzminister Kalousek will Einlagen-Garantie erhöhen

08-10-2008 16:46 | Daniel Kortschak

Am Dienstag trafen die EU-Finanzminister in Luxemburg zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen. Ziel des Treffens war eine einheitliche Strategie zu Bewältigung der internationalen Finanzkrise. Die Tschechische Republik wurde durch Finanzminister Miroslav Kalousek vertreten. Tschechiens Bankensektor gilt zwar als gesund. Im Zuge der Privatisierungen in den 90er Jahren wurden alle Altlasten getilgt. Dennoch sucht man auch hierzulande nach Möglichkeiten, die Krise abzufedern. Daniel Kortschak informiert.  mehr...

Finanzkrise: Tschechische Politiker beruhigen

06-10-2008 16:06 | Gerald Schubert

Foto: ČTK Es waren die Großen Vier Europas, die am Samstag in Paris vor die Presse traten, um eine gemeinsame Stellungnahme zur weltweiten Finanzkrise zu abzugeben. Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien hatten sich zuvor auf eine Kompromissformel geeinigt: Hilfe für angeschlagene Banken will man untereinander abstimmen, einen gemeinsamen europäischen Hilfsfonds soll es jedoch nicht geben. Offiziell war der Pariser Gipfel keine EU-Veranstaltung, sein Ergebnis aber ist auch für die anderen 23 Mitgliedstaaten der EU von Bedeutung. Zum Beispiel für Tschechien. Hierzulande aber wird die Diskussion über die Krise einstweilen eher unaufgeregt geführt. Politiker und Experten warnen vor Panikmache und sind damit vorerst erfolgreich.   mehr...

Gute Zeiten sind vorbei, schlechte Zeiten bleiben angeblich aus

03-10-2008 15:23 | Jitka Mládková

Foto: ČTK Die globale Finanzkrise, die aus den USA bereits nach Europa übergeschwappt ist, wird die tschechische Wirtschaft wie auch die tschechischen Bankhäuser nicht direkt bedrohen. Darauf einigten sich am Donnerstag drei Kapitäne der tschechischen Politik und Wirtschaft bei einem Treffen. Zumindest vor laufenden Kameras, als sie der Nation ihre offizielle Position zum derzeitigen weltpolitischen Problem ersten Ranges verkündeten  mehr...

Krise in der Glasholding: Staat beschließt Hilfe für entlassene Beschäftigte

02-10-2008 16:39 | Till Janzer

Die tschechische Regierung hat sich entschlossen, den Regionen zu helfen, die vom Konkurs des Glasfabrikanten Bohemia Crystalex Trading (BCT) betroffen sind. Das Geld soll den Angestellten helfen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben oder verlieren werden. Eine Finanzspritze für das Konkursunternehmen selbst wird es jedoch nicht geben.   mehr...

Geldwäscher bekommen Schwierigkeiten – Neues Gesetz in Kraft

01-09-2008 16:28 | Patrick Gschwend

Seit Montag gelten in Tschechien neue Regeln bei der Abwicklung von Finanzgeschäften. Ein neues Gesetz soll erschweren, Gelder rein zu waschen, die illegal erbeutet wurden. Die Vorschriften betreffen nun nicht mehr nur Banken, sondern auch kleinere Finanzdienstleister und Unternehmer. Patrick Gschwend erklärt, was neu ist.   mehr...

DTIHK: Aufwertung der Krone trifft deutsche Unternehmen hart

27-08-2008 16:01 | Till Janzer

Seit Januar vergangenen Jahres ist die tschechische Krone um 15 Prozent teurer geworden. Dies bekommen gerade exportorientierte Unternehmen zu spüren. Stark betroffen sind deswegen deutsche Firmen in Tschechien, wie die Deutsch-tschechische Industrie- und Handelskammer (DTIHK) ermittelt hat. Ein Interview mit Sebastian Holtgrewe, Leiter der Abteilung Unternehmenskommunikation bei der DTIHK.   mehr...

50-Heller-Münze und 20-Kronenschein bald kein Zahlungsmittel mehr

20-08-2008 16:25 | Lothar Martin

In Tschechien wird man in wenigen Tagen nur noch mit der Tschechischen Krone bezahlen. Ab dem 1. September wird nämlich die im Wert kleinere Münze zur Krone, der Heller, endgültig abgeschafft.   mehr...

ČNB-Direktor bestätigt: 50-Heller-Münzen verschwinden ab 1. September im Zahlungsverkehr

12-08-2008 16:39 | Lothar Martin

Foto: ČTK Tschechien ist noch eines von mehreren EU-Ländern, in denen nicht mit dem Euro gezahlt und gehandelt wird, sondern mit der nationalen Währung. Und das sind die Tschechische Krone, beginnend von der Ein-Kronen-Münze bis zum Fünftausend-Kronen-Schein, und der Heller als kleine Münze mit einem Nominalwert von unter einer Krone. Der Heller aber wird jetzt abgeschafft, denn am 1. September soll auch sein letztes Stück, die 50-Heller-Münze aus dem Bargeld-Zahlungsverkehr verschwinden.   mehr...

Tourismus: Ende der goldenen Zeiten

11-08-2008 13:51 | Gerald Schubert

Sommerliche Hitze, Stimmengewirr in Dutzenden Sprachen. Die engen Gassen der Prager Altstadt sind noch belebter als sonst, abends schaukeln die Lichter der Ausflugsboote auf der Moldau. Es ist Tourismushochsaison. Und dennoch: Prager Hoteliers ächzen – irgendwie ist alles nicht mehr so wie früher. Zwar nimmt die Zahl der Gäste aus dem Ausland nach wie vor zu, aber nicht so rasch wie die der Betten. Außerdem geben die Touristen immer weniger Geld aus. Erste Zahlen über die bisherige Saison geben jedenfalls keinen Anlass zum Jubeln.   mehr...

Krone schwächelt - Tschechische Nationalbank hat erfolgreich eingeriffen

08-08-2008 16:01 | Christian Rühmkorf

Fifty – fifty, so sahen Wirtschaftsexperten in den vergangenen Tagen die Chancen, dass die Tschechische Nationalbank etwas gegen den ständig steigenden Kronenkurs unternimmt. Nach drei Jahren hat sie dann auch den Leitzins gesenkt - auf 3,5 Prozent. Die Exporteure atmen auf. Aber für einige Verbraucher könnten die Preise steigen.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Oktober 2008

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

September 2008

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

August 2008

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch