Archiv: Wirtschaft | Finanzen Finanzen

SOS-Verbraucherschutz: Verschuldung tschechischer Haushalte nimmt rapide zu

04-12-2007 17:19 | Lothar Martin

Den Verlockungen der Konsumgesellschaft seit der Wende 1989 können sich selbstverständlich auch die Tschechen nicht entziehen. Doch in der wachsenden Flut von Angeboten, Preisvergleichen und Versprechungen finden sich nur noch die wenigsten zu Recht. Deshalb steht ihnen die Verbraucherschutz-Vereinigung (SOS) mit Rat und Tat zur Seite. Und die tschechischen Verbraucherschützer sorgen bereits auf vielen Feldern für Aufklärung.   mehr...

Hoher Anstieg des Reallohns in Tschechien wird 2008 keine Fortsetzung finden

28-11-2007 15:44 | Lothar Martin

Es ist jedes Jahr das gleiche Spiel: die Preise steigen, also sollten folglich auch die Löhne wachsen. In Tschechien aber sind die diesjährigen Lohnerhöhungen mit durchschnittlich 7,6 Prozent relativ hoch ausgefallen. Mit der Konsequenz, dass das monatliche Durchschnittsverdienst im Land auf umgerechnet 800 Euro geklettert ist.   mehr...

Regierung und Zentralbank unisono: Erst Reformen, dann Einführung des Euro

28-11-2007 15:20 | Lothar Martin

Foto: Europäische Kommission Kommt er oder kommt er nicht? In der tschechischen Wirtschaft wird in letzter Zeit immer häufiger über die Notwendigkeit der baldigen Einführung des Euro debattiert. Doch die Regierung und die Zentralbank des Landes wiegeln ab und wollen sich nicht auf ein verbindliches Datum der Euro-Einführung festnageln lassen.   mehr...

Energieversorger: Sattes Preisplus trotz Rekordgewinnen

27-11-2007 15:55 | Thomas Kirschner

Lebensmittel, Benzin, Immobilien: Von Butter bis zum Bauland scheinen die Preise in Tschechien ins Rutschen gekommen zu sein. Bevor die Tage am kältesten und dunkelsten werden, melden nun auch die Stromversorger ihre Forderungen für das kommende Jahr an. Gut zehn Prozent mehr sollen es sein – und das trotz satter Gewinne.  mehr...

Neuer Bahnfahrplan: günstiger nach Berlin, öfter nach Bayern

19-11-2007 16:46 | Pavel Polák

Ab dem 9. Dezember fahren die Tschechischen Bahnen mit Volldampf nach dem neuen Fahrplan. Am Montag wurde er vorgestellt. Schneller, komfortabler sollen die Züge nun fahren. Gedacht wurde auch an Fahrgäste nach und aus Deutschland.  mehr...

Tschechien will bei EU-Ratspräsidentschaft fünf Prioritäten in der Energiepolitik setzen

14-11-2007 17:18 | Lothar Martin

Foto: CTK Am Montag und Dienstag vergangener Woche fand in Prag das zweite europäische Energie-Forum statt. Auf dieser Konferenz haben die tschechischen Vertreter unter anderem die Prioritäten der von Tschechien angestrebten Energiepolitik während der EU-Ratspräsidentschaft des Landes im Jahr 2009 abgesteckt. Und das sich Ausfälle bei Rohstofflieferungen auch auf dem einheimischen Markt niederschlagen, diese Erfahrung wurde hierzulande auch erst in der letzten Woche gemacht. In Tschechien ist nämlich der Dieselkraftstoff mittlerweile wieder teurer ist als das Benzin.   mehr...

Kompromiss: Fahrt im Prager Nahverkehr wird bis zu 30 Prozent teurer

13-11-2007 16:37 | Lothar Martin

In Prag werden die Fahrgäste in Metro, Bus und Straßenbahn vermutlich schon in sieben Wochen teurer fahren als in New York. Nach Vorstellung der Prager Verkehrsbetriebe, die eine Tariferhöhung von bis zu 50 Prozent vorschlugen, sollte ein Erwachsener für eine Einzelfahrt umgerechnet 1,10 Euro bezahlen. Bei der Erhöhung der Fahrpreise hat aber auch der Stadtrat noch ein Wort mitzusprechen. Und seit Montag scheint gewiss, dass der Preisanstieg ab Neujahr nicht ganz so hoch sein wird, wie von den Pragern befürchtet.   mehr...

Liska: Für Energiestrategie der Zukunft müssen alle Argumente auf den Tisch

07-11-2007 16:37 | Lothar Martin

Am Montag und Dienstag fand in Prag das bereits zweite europäische Energie-Forum statt, und das nicht von ungefähr. Die EU-Länder wollen und müssen ihren mit hohem Energiebedarf arbeitenden Wirtschaften auch in Zukunft ausreichende Stromkapazitäten sichern, die Tschechische Republik wiederum ist in Sorge, vom Energieanbieter zum Käufer von Energie zu werden.   mehr...

Lebensmittelpreise: Die Milch macht´s nicht mehr so billig

12-10-2007 16:00 | Thomas Kirschner

Die Lebensmittel werden teurer - auch Tschechien bleibt von den Preissteigerungen in ganz Europa nicht verschont. Landwirte, Lebensmittelindustrie und Handel haben sich nun auf teils deutliche Preisaufschläge verständigt. Eine zweite Teuerungsrunde steht zum Jahresende an - dann kommt die Mehrwertsteuererhöhung.   mehr...

Hausaufgaben für mehr Haushaltsdisziplin - EU rügt Tschechien

10-10-2007 16:55 | Till Janzer

Foto: Europäische Kommission Tschechien ist von den EU-Finanzministern wegen seines anhaltend hohen Haushaltsdefizits gerügt worden. Die Kritik war erwartet worden, denn im Frühjahr hatte Brüssel das erste Mal auf die Versäumnisse in Prag aufmerksam gemacht. Finanzminister Miroslav Kalousek hat nun von der Sitzung mit seinen Amtskollegen in Luxemburg Extra-Hausaufgaben mit nach Hause genommen.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Januar 2008

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Dezember 2007

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

November 2007

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch