Archiv: Wirtschaft |

Am Zuge ist Hyundai

19-12-2005 15:03 | Jitka Mládková

Großes Aufatmen gab es Ende der vergangenen Woche in der Regierung, in den oberen Chefetagen des Mährisch-Schlesischen Landkreises und nicht zuletzt auch in der Gemeinde Nosovice, als die letzten Grundstückbesitzer "Ja" zum Verkauf ihres Ackerbodens sagten und damit den Weg zum Bau einer Automobilfabrik der Firma Hyundai frei machten. Mehr dazu von Jitka Mladkova:   mehr...

Die Zeit drängt: Grundstückfrage für Hyundai-Standort in Mähren weiter unklar

13-12-2005 15:27 | Lothar Martin

Nur noch wenige Tage verbleiben, dann gehört auch das Jahr 2005 schon wieder der Geschichte an. Aber gerade die bis zum Weihnachtsfest verbleibenden Tage will man im Mährisch-Schlesischen Landkreis dazu nutzen, um trotz gewisser Vorhalte die vor der Haustür schwimmende milliardenschwere Investition auch an Land zu ziehen. Im Streitfall um den lukrativen Produktionsstandort der Firma Hyundai in Europa ist nämlich bis heute noch keine Entscheidung gefallen. Über den Stand der Dinge informiert Sie Lothar Martin.   mehr...

Wochenschau

26-11-2005 | Bára Procházková

In der vergangenen Woche waren die tschechischen Abgeordneten fleißig: Das Kirchengesetz, das neue Lustrationsgesetzt und die Entscheidung über das tschechische Mautsystem haben politische Wellen geschlagen. Dies und mehr in der Wochenschau von Radio Prag mit Bara Prochazkova.   mehr...

Österreichs Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl: Europa darf kein Projekt der Furcht sein

14-11-2005 13:15 | Gerald Schubert

Christoph Leitl (Foto: www.konvent.gv.at) Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Tschechien und seinem Nachbarland Österreich sind hervorragend, sagt Christoph Leitl, der Präsident der österreichischen Wirtschaftskammer. Im Oktober wurde Leitl auch neuer Präsident der europäischen "SME UNION". SME steht für Small and Medium Entrepreneurs, also für Klein- und Mittelbetriebe. Wenige Tage nach seiner Wahl war Leitl zu Besuch in Prag. Gerald Schubert hat mit ihm gesprochen.   mehr...

Auf Wirtschaftsmission: Präsident Klaus in Indien

08-11-2005 15:58 | Thomas Kirschner

Indische Präsident Abdul Kalam mit dem tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus Diplomatische Probleme gibt es kaum zu lösen, und doch gilt der einwöchige Staatsbesuch des tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus in Indien als eine seiner wichtigsten Reisen in diesem Jahr: Für die tschechische Wirtschaft bietet das Wachstumsland Indien mit mehr als einer Milliarde Einwohner einen lockenden Markt. Die Wirtschaftsbeziehungen sind demzufolge auch das Schwerpunktthema des Besuches. Thomas Kirschner berichtet.   mehr...

Tschechischer Außenhandel treibt auf Rekordwelle

08-11-2005 15:58 | Gerald Schubert

Foto: CTK Vier Milliarden Kronen, das sind mehr als 133 Millionen Euro. So hoch war im September das Plus in der tschechischen Außenhandelsbilanz. Welche Entwicklung sich hinter dieser Zahl verbirgt, und welche Bedeutung sie für die Ökonomie des Landes hat, dazu hören Sie mehr im folgenden Beitrag von Gerald Schubert.   mehr...

Verbraucherschutz in Tschechien

09-10-2005 | Robert Schuster

Wie es um den Verbraucherschutz in Tschechien bestellt ist, das erfahren Sie nun von Robert Schuster in einer neuen Folge unserer Sendereihe Schauplatz.   mehr...

Tschechiens Maschinenbauer haben neue Trends erfolgreich aufgegriffen

05-10-2005 16:40 | Lothar Martin

Testgerät für Halbleiter (Foto: www.bvv.cz/msv) In der mährischen Kreisstadt Brno/Brünn findet dieser Tage die größte Maschinenbau-Messe in Mitteleuropa statt. Mit dieser Messe sowie mit den Erfolgen und Problemen des tschechischen Maschinenbaues hat sich Lothar Martin auseinandergesetzt.   mehr...

Hyundai plant Werk in Tschechien - Grundstückfrage aber noch nicht geklärt

05-10-2005 15:49 | Lothar Martin

In der vergangenen Woche haben wir Sie darüber informiert, dass der größte südkoreanische Autohersteller Hyundai die Absicht hat, mit der Errichtung eines neuen Werkes in Tschechien seine Präsenz in Europa auszubauen. Seitdem vergeht hierzulande kaum ein Tag, an dem sich nicht Befürworter und Gegner dieser Investition zu Wort melden. Lothar Martin informiert Sie über den Stand der Dinge.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

März 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch