Archiv: Wirtschaft |

„Tschechien ist einer unserer wichtigsten Partner“ – Touristikmesse in Leipzig

09-11-2011 17:34 | Lothar Martin

Foto: Klaus Sonntag, Archiv „Touristik & Caravaning International“ In der kommenden Woche findet in Leipzig die 22. Messe „Touristik & Caravaning International“ statt (16. bis 20. November). In diesem Jahr ist die Tschechische Republik das Partnerland der Messe. Über die tschechische Messepräsentation und über die Beliebtheit von Tschechien als Reiseland bei den Deutschen zwei Interviews mit Vertretern des Messeveranstalters: der Geschäftsführerin der TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH, Anne Frank, und dem Pressechef der GmbH, Erik Beckert, zuständig vor allem für den Bereich Caravan.  mehr...

Maschinenbaumesse in Brünn bot Neuheiten von hohem technischen Niveau

12-10-2011 17:25 | Lothar Martin

Messegelände in Brünn (Foto: CzechTourism) Im mährischen Brno / Brünn ist am vergangenen Freitag die 53. Internationale Maschinenbaumesse (MSV) zu Ende gegangen. An der größten Leistungsschau der Branche in Mitteleuropa nahmen rund 1600 Firmen aus 25 Ländern teil. Eine Zahl, die belegt, dass trotz schleppender Konjunktur der Optimismus ungebrochen ist. Nicht ohne Grund, denn gleich nach der Messe ist Wirtschaftsminister Kocourek mit einigen Dutzend Unternehmern zu einer fünftägigen Dienstreise nach Asien aufgebrochen, wo neue Aufträge unter Dach und Fach gebracht werden sollen.  mehr...

Sazka-Insolvenz: Bieterverfahren abgeschlossen, aber Klagen drohen

27-09-2011 15:15 | Till Janzer

Josef Cupka (Foto: ČTK) Schon mehrfach haben wir in diesem Jahr berichtet, dass die größte tschechische Lotteriegesellschaft, die Firma Sazka, sich im Konkurs befindet. Am Montag wurde nun das Bieterverfahren für die Aktien abgeschlossen. Gewonnen haben die beiden größten Gläubiger, die Dollar-Millionäre Petr Keller mit der Finanzgruppe PPF und Karel Komárek mit der Finanzgruppe KKCG. So weit, so gut. Doch es gibt Unruhe, denn Zweifel an dem Bieterverfahren sind aufgekommen, die vielleicht sogar vor Gericht entschieden werden müssen.  mehr...

Alarmglocken schrillen: Tschechiens Wirtschaftswachstum geht zurück

14-09-2011 16:04 | Lothar Martin

Foto: Thiago Miqueias, Stock.xchng Das Wachstum der tschechischen Wirtschaft ist ins Stocken geraten. Im zweiten Quartal dieses Jahres ist das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum letzten Jahr um 2,2 Prozent gestiegen, gegenüber dem ersten Quartal allerdings nur um ein 0,1 Prozent. Gegenüber der Prognose des Tschechischen Statistikamtes (ČSÚ), das 2,4 beziehungsweise 0,2 Prozent vorhersagte, ist das zwar nur eine relativ geringfügige Abweichung, der anhaltenden Tendenz zufolge aber schrillen bereits jetzt die Alarmglocken. Mehrere Analytiker befürchten nämlich, dass das Wachstum im kommenden Jahr stagnieren könnte.  mehr...

Škoda und Hyundais Europawerk bauen Autoproduktion in Tschechien aus

13-09-2011 15:45 | Lothar Martin

Škoda MissionL (Foto: ČTK) In Frankfurt am Main wurde am Dienstag die bedeutendste Fahrzeugschau dieses Herbstes, der internationale Autosalon eröffnet. Zu den Ausstellern gehören auch der größte tschechische Pkw-Hersteller Škoda Auto und die europäische Firma von Hyundai, die ihre Fahrzeuge im schlesischen Nošovice produziert.  mehr...

Griechen-Krise: Nervosität auch in Prag, Außenminister Schwarzenberg für Ausstiegsregelung

13-09-2011 15:45 | Till Janzer

Karel Schwarzenberg (Foto: ČTK) Die Schuldenkrise und die pessimistischen Aussichten für Griechenland sind derzeit das beherrschende Thema in der EU. Obwohl nicht Teil der Eurozone, schauen auch die Tschechen mit banger Mine über die Grenzen. Denn sobald die deutsche Wirtschaft hustet, wird im Nachbarland das Fieberthermometer gezückt. Wie also denken Wirtschaft und Politik in Tschechien über die Krise?  mehr...

Werbeplakate gab es in Prag schon im 19. Jahrhundert

09-09-2011 10:12 | Martina Schneibergová, Thomas Kirschner

Oft liest oder hört man heutzutage Klagen darüber, wie das Stadtzentrum von Prag durch die verschiedensten Werbetafeln und geschmacklose Plakate verunstaltet wird. Kaum jemand ahnt jedoch, dass es ähnliche Beschwerden über die überall präsente Werbung schon vor mehr als 100 Jahren gab.  mehr...

Umfrage des Arbeitgeberverbands: Firmen und Unternehmer nur gedämpft optimistisch

17-08-2011 16:58 | Lothar Martin

Dem tschechischen Verband für Industrie und Verkehr (SP ČR) gehören zirka 1600 Arbeitgeber und Unternehmer an, die insgesamt fast 800.000 Beschäftigte haben. Er ist damit der größte Arbeitgeberverband in Tschechien und spricht so auch ein entscheidendes Wort bei der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes mit. Vor kurzem hat der Verband unter seinen Mitgliedern eine statistische Erhebung durchgeführt, die unter anderem ein Stimmungsbild zur aktuellen wirtschaftlichen Lage vermittelt.  mehr...

Wirtschaftsjurist Braun: Tschechische Firmen haben zugelegt, aber Chancen auf deutschem Markt noch nicht ausgereizt

03-08-2011 18:16 | Lothar Martin

Arthur Braun Seit mehr als 16 Jahren hat der deutsche Rechtsanwalt Arthur Braun seine beruflichen Zelte in Prag aufgeschlagen. Als Experte für Wirtschaftsrecht berät er von der Moldau aus grenzüberschreitend sowohl deutsche als auch tschechische Geschäftsleute und Unternehmen. In dieser Zeit hat sich folglich ein reichhaltiger Fundus an Erfahrungen bei ihm angesammelt. Ein Grund mehr für Radio Prag, mit ihm ins Gespräch zu kommen, um zu erfahren, wie erfolgreich sich inzwischen die tschechischen Unternehmer und Firmen auf dem deutschen Markt behaupten.  mehr...

Tschechiens Brauereien reagieren auf neue Trends

20-07-2011 17:00 | Lothar Martin

Zu Jahresbeginn haben wir Sie bereits darüber informiert: Die tschechische Bierproduktion ist das zweite Jahr in Folge zurückgegangen. Im vergangenen Jahr lag der Rückgang bei knapp acht Prozent. Und auch jetzt, zu Beginn der Hauptsaison, sind die hiesigen Bierproduzenten eher gedämpft optimistisch: Sie erwarten für dieses Jahr allenfalls einen Stopp des Trends, aber noch keinen neuen Aufschwung. Dennoch sehen sie nicht mehr ganz so schwarz, was die Zukunft betrifft. Ein Grund dafür ist eine Reihe neuer Trends, mit denen sich Brauer, Verkäufer und Konsumenten auf die neue Situation eingestellt haben.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

November 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Oktober 2011

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

September 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch