Archiv: Natur | Ökologie Ökologie

Der gefährdete Kuckuck ist Vogel des Jahres 2010 in Tschechien

03-02-2010 16:38 | Martina Schneibergová, Andrea Fajkusová

Foto: Steve Garvie, Creative Commons 2.0 Der Vogel gilt als ein Frühlingsbote: Seinen typischen Doppelruf kann man bei uns zum ersten Mal etwa Mitte April hören. Zudem ist der Zugvogel durch sein räuberisches Verhalten bekannt geworden: Jeder weiß, dass er seine Eier in fremde Nester legt. Es geht um den Kuckuck. Er wurde in Tschechien nun zum Vogel des Jahres 2010 erklärt.  mehr...

Smog-Alarm in Tschechien – Wissenschaftler Šram: Endlich Maßnahmen gegen Feinstaub umsetzen

29-01-2010 15:42 | Lothar Martin

Der klirrende Frost der letzten Tage brachte es klar zum Vorschein: die Luft in Tschechien ist nicht die beste. Im Gegenteil: Eine extrem hohe Feinstaubbelastung drückte vor allem im Mährisch-Schlesischen Kreis auf die Lunge und aufs Gemüt. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, den Aufenthalt im Freien auf das Nötigste zu beschränken und Innenräume nur kurz zu lüften. Doch mit solchen Aufrufen allein geben sich die unter dem Smog leidenden Einwohner nicht mehr zufrieden.   mehr...

Weltklimagipfel: aus tschechischer Sicht eine vertane Chance

21-12-2009 16:59 | Jitka Mládková

Desaster, Fiasko, Scheitern oder auch Hoffnung auf 2010 – das sind Wörter, die es wohl besonders häufig nach dem Klimagipfel in Kopenhagen zu hören gab. Unter den Delegationen von über 190 Ländern war auch die aus Tschechien, geleitet von Umweltminister Jan Dusík.   mehr...

Mikronesien fühlt sich durch nordböhmisches Kraftwerk bedroht

17-12-2009 16:09 | Jitka Mládková

Der Kraftwerkkomplex im nordböhmischen Prunéřov macht Schlagzeilen. Anfang Dezember demonstrierten wiederholt tschechische Greenpeace-Aktivisten vor den Toren des Kohlekraftwerks, das mit seinem Ausstoß von klimaschädlichem CO2 zur europäischen Spitze gehört. Nun wurde „Prunéřov“ auch auf der Welt-Klimakonferenz in Kopenhagen thematisiert. Von dem tschechischen Kraftwerk fühlt sich das zehn Zeitzonen entfernte Mikronesien im Stillen Ozean bedroht.   mehr...

Kampf gegen Klimawandel – Umweltschützer kritisieren tschechischen Beitrag als unzureichend

14-12-2009 17:34 | Patrick Gschwend

Unter den Folgen des Klimawandels leiden besonders die ärmsten Länder der Erde. Die EU entschied daher am Freitag, die besonders betroffenen Entwicklungsländer im Kampf gegen die Folgen finanziell zu unterstützen. 7,2 Milliarden Euro haben die 27 EU-Mitglieder nun für die kommenden drei Jahre zugesagt. Tschechien steuert umgerechnet 12 Millionen Euro bei. Zu wenig sagen Umweltschützer.   mehr...

Das Budweiser „Energy Center“ berät beim Energiesparen

08-12-2009 15:57 | Jakub Šiška

Das Energiesparen interessiert immer mehr tschechische Haushalte, Behörden und Betriebe. Kostenlose Beratung in diesem Bereich bietet unter anderem das „Energy Center“ in České Budějovice / Budweis. In den elf Jahren seines Bestehens hat sich das Energie-Zentrum einen sehr guten Ruf erworben als nützliche und kompetente Institution.   mehr...

Tschechien mit 25-köpfiger Delegation beim Klimagipfel in Kopenhagen

07-12-2009 17:19 | Till Janzer

Am Montag hat in Kopenhagen der UN-Klimagipfel begonnen. Dort beraten 192 Staaten der Welt über ein Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Klimaprotokoll. Tschechien hat ebenfalls eine Delegation entsandt, obwohl der schwedische Premier als EU-Ratspräsident auch Hauptverhandlungsführer für Tschechien ist.   mehr...

Ostböhmen probt Aufstand gegen Verbrennungsanlage für Sondermüll

22-11-2009 02:01 | Martin Karlík

Eine große Verbrennungsanlage für Sondermüll soll im ostböhmischen Rybitví wieder in Betrieb genommen werden. Betreiber soll die österreichische Firma AVE CZ sein. Sie hatte vom Umweltministerium in Prag nach drei Jahren die Chance erhalten, die veraltete Anlage zu modernisieren und zu betreiben. Die Bewohner der umliegenden Dörfer und Städte sind indes dagegen. Fast 50.000 Leute haben eine Petition gegen die Inbetriebnahme unterzeichnet.  mehr...

Tschechien kann EU-Klimaziele erreichen – Umweltminister präsentiert Konzept

10-11-2009 19:11 | Till Janzer

In weniger als vier Wochen startet in Kopenhagen die UN-Klimakonferenz. Tschechien ist zwar nur ein kleiner Baustein im weltweiten Ringen um weniger Treibhausgas-Emissionen. Doch das Umweltministerium in Prag sieht hierzulande genügend Möglichkeiten, um weiter einzusparen – und das über die Klimaziele der EU hinaus. Ende Oktober hat Umweltminister Ladislav Miko ein Klimakonzept für die Tschechische Republik vorgestellt.   mehr...

Umwelt und Umweltschutz in Tschechien seit 1989

27-10-2009 18:23 | Lothar Martin

Foto: Europäische Kommission Einen Umweltschutz, der dieses Wort auch verdient, gibt es in Tschechien beziehungsweise der damaligen Tschechoslowakei erst seit 1989. In den zurückliegenden 20 Jahren aber hat gerade dieser Bereich eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen. Radio Prag hat mehrere Experten befragt, wie sie den Zeitraum von 1989 bis 2009 aus ökologischer Sicht bewerten.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Februar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Januar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch