Archiv: Kultur | Musik Musik

Chinaski: Pop zu Ehren von Charles Bukowski

22-01-2012 02:01 | Marco Zimmermann

Chinaski Eine der erfolgreichsten tschechischen Bands der jüngeren Vergangenheit ist Chinaski. Wie viele tschechische Pop-Gruppen legten sie einmal als Rock-Garagenband los, landeten aber recht schnell beim melodischen und melancholischen Pop, der so typisch für die tschechische Musikszene ist.  mehr...

Dáša Vokatá - Liedermacherin des „Underground“

15-01-2012 02:01 | Martina Schneibergová

Dáša Vokatá ist eine einzigartige Liedermacherin. Ihre Lieder aus den 1970er und 1980er Jahren sind in Tschechien erst vor kurzem auf CD erschienen. Das Album heißt „Find einen Ort für Freude“.  mehr...

Neujahrssendung 2012: Radio Prag erfüllt musikalische Hörerwünsche

01-01-2012 | Lothar Martin

Mig 21 „Ich fahre durch die Nacht“, mit diesem Titel – gespielt vom „Originální Pražský Synkopický Orchestr“ – haben wir Sie bereits vor drei Jahren musikalisch begleitet von der Silvesternacht des alten Jahres hinüber in die Morgenröte des Neujahrstages. Jetzt aber sind wir schon im Jahr 2012 angelangt, durch das Sie Radio Prag auch gern begleiten würde.  mehr...

Jan Dismas Zelenka: Missa Nativitatis Domini in D Dur

25-12-2011 02:01 | Markéta Kachlíková

Jan Dismas Zelenka Ein hervorragendes Werk der böhmischen Weihnachtsmusik erklingt in der Sendereihe MusikCzech, nämlich eine der zahlreichen geistlichen Kompositionen des böhmischen Barockkomponisten Jan Dismas Zelenka. Sie hören eine Auswahl aus Zelenkas Weihnachtsmesse „Missa Nativitatis Domini D Dur“, die 1726 verfasst wurde. Bei der Aufnahme handelt es sich um den Mitschnitt eines Konzerts, das am 7. Dezember dieses Jahres in der Kirche der hl. Simon und Judas stattgefunden hat. Am vergangenen Sonntag wurde die Aufnahme im Rahmen des Euroradio-Weihnachtstags in 25 Ländern der Welt gesendet.  mehr...

Midi Lidi – Electro, Swing und Schreckgespenster

18-12-2011 02:01 | Lena Drummer

Midi Lidi (Foto: Miroslav Hudák, Flickr) Vor einigen Monaten haben Midi Lidi ihr drittes Album „Operace ‚Kindigo!’“ veröffentlicht. Sie sind bekannt für witzige, ironische, aber auch sehr poetische tschechischsprachige Texte. Ihr Genre wird auch häufig als „intelligenter Electro“ bezeichnet, und oft wurde das Trio aus Prokop Holoubek, Petr Marek und Markéta Lisá schon als tschechische Version von „Kraftwerk“ beschrieben.  mehr...

Rosenberger Kapelle bringt mittelalterliche Klänge zu Gehör

11-12-2011 02:01 | Lothar Martin

Rosenberger Kapelle (Foto: Radio Proglas) Ein kleiner Geheimtipp in der tschechischen Musikszene ist eine kleine Kapelle, die sich einer scheinbar ausgefallenen Musikrichtung zuwendet: der Musik des Mittelalters. Und so sind nicht selten in den altehrwürdigen Gebäuden der Prager Altstadt auch Klänge aus längst vergangenen Zeiten zu hören, wenn die Rosenberger Kapelle aufspielt.  mehr...

Prager Frühling 2012: Wiener Philharmoniker und Magdalena Kožená

08-12-2011 16:09 | Martina Schneibergová

Magdalena Kožená (Foto: Archiv der Sängerin) Auch wenn in Tschechien mittlerweile der erste Schnee gefallen ist, bereiten sich einige schon auf den Frühling vor. So denken alle passionierten Musikliebhaber bereits jetzt an den Prager Frühling, das wohl bekannteste internationale Musikfestival in Tschechien. Am 12. Dezember wird schließlich der Vorverkauf eröffnet. Das Festivalprogramm für 2012 haben die Veranstalter am Donnerstag in Prag vorgestellt. Radio Prag war dabei und hat anschließend mit der Pressesprecherin des Prager Frühlings, Alena Svobodová, gesprochen.  mehr...

Jitka Čechová spielt Smetanas Kompositionen für Klavier

04-12-2011 02:01 | Markéta Kachlíková

Jitka Čechová (Foto: Zdeněk Chrapek, Archiv des Prager Frühlings) Die Klavierkompositionen stellen den quantitativ umfangreichsten Teil von Smetanas Werk dar. Sie überwiegen in seinem Schaffen der 40er und 50er Jahre, er kehrte dann zum Klavier in der zweiten Hälfte der 70er Jahre zurück. Smetana selbst war ein hervorragender und anerkannter Pianist, und seine Interpretationskunst spiegelt sich auch in seinen Kompositionen wider.  mehr...

Orchester spielt Theater: Heiner Goebbels’ „Schwarz auf weiß“ in Prag inszeniert

25-11-2011 16:23 | Lena Drummer

Foto: „Schwarz auf weiß“ Die Prager Nationalgalerie hat in den kommenden Tagen mehr zu bieten, als nur die Malerei: In ihren Räumen wird das tschechische Orchester Berg das Stück „Schwarz auf weiß“ spielen. Das Stück stammt aus der Feder des deutschen Komponisten Heiner Goebbels und ist eine aufwendige Mischung aus Konzert und Theater. Inszeniert wurde es von dem tschechischen Regie-Duo Skutr.  mehr...

Kryštof – Melancholischer Pop aus dem tschechischen Kohlenpott

20-11-2011 02:01 | Marco Zimmermann

Wieder einmal Musik aus dem Osten der Republik: Die Band Kryštof, oder genauer ihr Leadsänger und Gründer Richard Krajčo, stammt nämlich aus dem tschechischen Kohlerevier um Ostrava / Ostrau. Die Gruppe wurde 1993 gegründet, richtig professionell produzieren sie seit der Jahrtausendwende Musik. Der Stil ist klassischer Pop, mit viel Melodie und viel Melancholie.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Januar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Dezember 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch