Archiv: Kultur | Musik Musik

Gustav-Mahler-Gedenkjahr: In Jihlava und Kaliště wird an den Komponisten erinnert

13-04-2010 13:02 | Martina Schneibergová

Gustav Mahler Der Komponist Gustav Mahler gilt als Wegbereiter der Moderne. Musikliebhaber aus der ganzen Welt feiern den Komponisten in zwei Jubiläumsjahren: dieses Jahr wird des 150. Geburtstags und 2011 des 100. Todestags von Gustav Mahler gedacht. Das Mahler-Gedenkjahr 2010 wird auch in Tschechien mit Musikfestivals, Ausstellungen und Filmvorführungen begangen. Große Mahler-Feierlichkeiten werden in der Stadt Jihlava / Iglau und in dem nahe gelegenen Geburtsort Mahlers Kaliště / Kalischt vorbereitet.   mehr...

WWW – Elektro-Rap aus Tschechien

07-04-2010 09:37 | Daniel Kortschak

Die Gruppe WWW gründete sich bereits zu Beginn der 1990er-Jahre. Mit gewagten Raps, frechen Texten und einem außergewöhnlichen Sound machten sie rasch auf sich aufmerksam. Dennoch, 1997 kam vorerst das Aus. Erst neun Jahre später, im Jahr 2006, wagte man einen Neustart in anderer Zusammensetzung. Im selben Jahr erschien auch das erste Album namens „Neurobeat“. Zur Verstärkung hatten sich Ondřej Anděra und Lubomír Typlt die serbische Rapperin Milesa Zrnič geholt.   mehr...

Pláče Kočka: Katzengeheul zum Mitwippen

31-03-2010 12:07 | Teresa Stelzer, Iris Keller

Foto: Jan Polák Die CD-Hülle ist quietschgrün. Darauf heulen eine gelbe und eine blaue Katze. In ihrer Mitte grinst schelmisch ein grüner Kater, der auf einem Auge blind ist. Der Clou: An einem Pappstreifen kann man den blinden Kater verschieben. So hat er seine Augenklappe mal auf dem blinden, mal auf dem sehenden Auge. Das ist die liebevoll gestaltete CD der Band Pláče Kočka.  mehr...

Pavel Bobek machte Countrymusic in Tschechien salonfähig

24-03-2010 16:20 | Lothar Martin

Pavel Bobek In den 70er und 80er Jahren gehörte er in der damaligen Tschechoslowakei zu den beliebtesten Interpreten, auch wenn ihm nie die gleich hohe Publicity zuteil wurde wie beispielsweise einem Karel Gott oder Václav Neckar. Die Rede ist vom volksnahen Countrysänger Pavel Bobek.   mehr...

Ein unbequemer Wassermann: der Opernsänger Eduard Haken

23-03-2010 15:12 | Martina Schneibergová

Foto: ČTK Ein halbes Jahrhundert lang hat er auf der Opernbühne des Prager Nationaltheaters gewirkt. Während dieser Zeit ist er zur Legende geworden: der Bass Eduard Haken. Am 22. März hätte der tschechische Opernsänger seinen 100. Geburtstag begangen.  mehr...

Musik + X – Aktuelle Popmusik aus Deutschland

23-03-2010 14:13 | Daniel Kortschak

Erst in der vergangenen Woche gastierten zwei ebenso bekannte wie unterschiedliche deutsche Bands in Prag: die Heavy-Metal-Altstars „Scorpions“ und die aktuellen Hitparaden-Stürmer von „Tokio Hotel“. Genau diese Vielfalt in der deutschen Pop-, Rock- und Rapszene zu zeigen, ist das Ziel einer Ausstellung im Tschechischen Musikmuseum in Prag. Dass die deutsche U-Musik durchaus auch Berührungspunkte mit ihren Tschechischen Pendant hat, zeigt die Aufnahme „Für immer Jung“ von Karel Gott und Bushido.  mehr...

Beatbox-Workshop als Vorgeschmack auf die Ausstellung „Musik + X“

15-03-2010 14:44 | Teresa Stelzer, Iris Keller

Jaro Cossiga (Foto: www.hlasohled.cz) Der menschliche Körper ist ein Resonanzkörper. Deshalb kann man mit dem Mund nicht nur sprechen sondern ein ganzes Schlagzeug imitieren. Beatboxing nennt man das. Zehn tschechische Jugendliche wollten wissen wie es geht und besuchten am Sonntag einen Beatbox-Workshop im Goethe-Institut Prag.   mehr...

Bratři Orffové – Folk des 21. Jahrhunderts aus dem „Manchester des Ostens“

10-03-2010 12:12 | Patrick Gschwend

Bratři Orffové (Foto: www.bratriorffove.net) Die Metropole Prag ist unbestritten das kulturelle Zentrum Tschechiens, nicht zuletzt was die Musik angeht. Doch auch die Provinz hat einiges zu bieten, zum Beispiel Krnov. Aus der 25.000-Einwohnerstadt in Mährisch-Schlesien fernab der Hauptstadt kommt eine der interessantesten Bands der tschechischen Popmusikszene.   mehr...

Ondřej Havelka inszeniert „Action-Oper“ Hoffmanns Erzählungen

08-03-2010 15:59 | Martina Schneibergová

Foto: Hana Smejkalová Seit der Premiere der Oper in Paris sind fast 130 Jahre vergangen. Das Werk hat dank der vielen bizarren, wie von einem Science-Fiction-Film abgeguckten Motive bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren: die Oper „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbachs. Sie bietet nicht nur große Gesangspartien, sondern auch viel Raum für die Phantasie des Regisseurs. Das Prager Nationaltheater hat nun Offenbachs Spätwerk wieder mit internationaler Besetzung auf die Bühne gebracht.   mehr...

Jaromír Nohavica – die lebende Liedermacher-Legende

03-03-2010 17:19 | Christian Rühmkorf

Eine Berliner Festivalbühne im vergangenen Jahr. Der deutsche Liedermacher Frank Viehweg singt gemeinsam mit dem Polen Antoni Muracki und dem Tschechen Jaromír Nohavica. „Solange man singt, ist noch nicht alles verloren“, eines der bekanntesten Lieder von Nohavica. Es gibt in Tschechien im Grunde kein Lagerfeuer, an dem dieses Lied nicht gesungen wird. Dokud se zpívá… – Solange man singt, ist man noch nicht gestorben.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Mai 2010

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch