Archiv: Kultur | Film Film

„Die Todesmühlen“ – Hanuš Burger zwischen Deutschen und Tschechen, zwischen Theater und Film (II)

31-03-2012 02:01 | Marco Zimmermann

In unserem letzten Kultursalon haben wir die Ausbildung und die ersten Karriereschritte Hanuš Burgers begleitet. Vor dem Aufstieg der Nazis musste er nach Amerika flüchten. Dort konnte sein Dokumentarfilm „Crisis“ über den Aufstieg der Sudetendeutschen Partei Erfolge feiern. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kehrt er als Soldat nach Europa zurück. Damit endet sein Weg durch die Wirren des 20. Jahrhunderts aber noch lange nicht.   mehr...

Moretti und Bonnaire eröffnen das Febiofest 2012

23-03-2012 15:07 | Martina Schneibergová

Nanni Moretti (Foto: ČTK) Auf die letzte Märzwoche freuen sich schon traditionell alle Prager Filmfans. Denn gewöhnlich zu dieser Zeit findet in der tschechischen Hauptstadt das internationale Filmfestival „Febiofest“ statt. Entstanden ist das Festival 1993. Seinem Gründer, dem Filmemacher Fero Fenič, ist es gelungen, die ursprünglich ziemlich schlichte Veranstaltung in ein internationales Festival zu verwandeln. Renommierte Filmstars dürfen dabei nicht fehlen. Am Donnerstag wurde das 19. „Febiofest“ im Kino Cinestar Anděl in Prag eröffnet.  mehr...

Tschechisches Zentrum Wien: Kultur-Veranstaltungen bis in die Schweiz

15-03-2012 10:28 | Till Janzer

Tschechisches Zentrum Wien Das Tschechische Zentrum in Wien geht fremd – und zwar landesfremd. Was es damit auf sich hat und was in den nächsten Wochen ansonsten noch geplant ist, erklärt der Leiter des Zentrums, Martin Krafl, im Interview.   mehr...

Polnische Regisseurin Agnieszka Holland dreht in Prag einen Spielfilm über Jan Palach

10-03-2012 02:01 | Jitka Mládková

Jan Palach Die Werkliste der international renommierten polnischen Filmregisseurin Agnieszka Holland (1948) ist lang. Aktuell wird sie um einen neuen Spielfilm erweitert. Die dreimal für den Oscar nominierte Künstlerin hat das Angebot angenommen, einen Dreiteiler über die Ereignisse des Jahres 1969 nach der Selbstverbrennung des Studenten Jan Palach in Prag zu drehen. Die Dreharbeiten zu dem Film mit dem Titel „Der brennende Dornbusch“ sollen im März beginnen. Produziert wird der Film vom privaten Fernsehsender HBO Tschechien auf Grundlage eines tschechischen Drehbuchs. Ausführliche Informationen über den Spielfilm wurden kürzlich auf einer Pressekonferenz in Prag präsentiert.  mehr...

Festival „Jeden svět“: 100 Dokumentarfilme über Proteste für Menschenrechte

09-03-2012 15:32 | Laura Staniszewski

Proteste können etwas bewegen. Dies beweisen Aufstände wie Libyen. Dort brachten die Menschen Diktator Gaddafi zu Fall. Aber auch ohne sein Leben aufs Spiel zu setzen, kann man gegen Missstände angehen. Beides ist Thema beim Festival Jeden svět, das diese Woche in Prag begonnen hat. In Kooperation mit der Menschrechtsorganisation „Člověk v tísní“ werden beim Festival über 100 Kurzfilme zum Thema gezeigt.   mehr...

Český Lev: Gewinner der Filmpreisverleihung ist das Sozialdrama „Poupata“

05-03-2012 15:31 | Marco Zimmermann

Foto: ČTK Am Samstag war es wieder soweit: Die tschechische Filmzunft hatte sich versammelt, um einen der begehrten gläsernen Löwen zu bekommen. Denn jedes Jahr im März wird der Český Lev verliehen. So heißt die höchste Auszeichnung für Filmschaffende hierzulande. Als Favorit ging der erste und einzige Film Václav Havels, „Odcházení“, mit insgesamt zwölf Nominierungen ins Rennen, erfüllen konnte er die Erwartungen jedoch nicht.  mehr...

Tschechisches Zentrum Berlin: März ganz im Zeichen der Literatur und des Figurentheaters

01-03-2012 17:17 | Marco Zimmermann

Leipziger Buchmesse (Foto: Archiv der Buchmesse) Die tschechische zeitgenössische Literatur ist seit jeher ein Anliegen der Tschechischen Zentren – auf der Buchmesse in Leipzig ist das Berliner Zentrum dann auch sehr aktiv bei der Präsentation tschechischer Autoren beteiligt. Im Gespräch mit der Programmleiterin Christina Frankenberg erfahren sie mehr darüber, aber auch über einen tschechischen Überraschungserfolg auf der Berlinale und über die Figurentheatergruppe „Buchty a Loutky“, die Vorstellungen für jung und alt anbietet.  mehr...

Star-Regisseur Miloš Forman wird 80 Jahre

18-02-2012 02:01 | Marco Zimmermann

Miloš Forman Einer flog übers Kuckucksnest, Hair, Amadeus oder Larry Flint. Wer kennt sie nicht, die Filme von Miloš Forman. Am Samstag feiert der tschechischstämmige Regisseur seinen 80. Geburtstag. Zu diesem Anlass sendet das Tschechische Fernsehen Sondersendungen und die tschechischen Zentren überall auf der Welt ehren den berühmten Filmemacher. Dem wollen wir uns anschließen und stellen ihnen sein Leben und sein Werk vor.  mehr...

Münchner Zentrum erinnert an Filmemacher Jiří Trnka und präsentiert junge Schmuckkünstlerinnen

16-02-2012 16:28 | Markéta Kachlíková

Alle zwei Wochen schauen wir ins deutschsprachige Ausland – nach Berlin, München oder Wien, dorthin, wo die so genannten Tschechischen Zentren die Kultur ihres Heimatlandes präsentieren. Markéta Kachlíková sprach mit Zuzana Jürgens, was das Tschechische Zentrum in München für die kommenden Wochen vorbereitet.   mehr...

Regisseurin Vlachová: Dokumentarfilme über kommunistisches Unrecht

11-02-2012 02:01 | Jitka Mládková

Kristína Vlachová In Tschechien findet immer im März das weltweit größte internationale Dokumentarfilmfestival über Menschenrechte statt. „Jeden svět“, zu Deutsch „Eine Welt“ heißt es, und besteht seit 14 Jahren. Im Vorfeld des Festivals wollen wir uns schon heute mit Filmen über Menschenrechtsverletzungen in der Zeit des Kommunismus beschäftigen. Dieses Thema konnten tschechische Regisseure erst nach dem Wendejahr 1989 aufgreifen. Eine Zeitlang bevorzugten jedoch viele von ihnen auch in den veränderten gesellschaftspolitischen Verhältnissen eher unpolitische Themen. Kristína Vlachová ist indes einer der Ersten, die den Fokus auch auf schmerzliche und lange tabuisierte Themen aus der Zeit des Kommunismus gerichtet hat. Auch sie sollte die Erfahrung machen, dass der ersehnten Schaffensfreiheit trotz gesellschaftlichen Umbruchs immer noch Schranken gesetzt werden. In einer neuen Ausgabe des Kultursalons hören Sie nun ein Portrait der renommierten Filmregisseurin und Drehbuchautorin.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

März 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch