Archiv: Kultur | Bildende Kunst Bildende Kunst

Všetečka und Reich – zwei Meister der tschechischen Fotografie für Lebenswerk geehrt

16-03-2010 15:16 | Jitka Mládková

Holešovice 1979' (Foto: Jan Reich) Viele erinnern sich noch heute an die eindrucksvollen großformatigen Schwarzweiß-Fotografien der tschechischen Hauptstadt von Jiří Všetečka. Vor drei Jahren waren sie auf der Prager Burg zu sehen. Aber nicht nur die Stadt, sondern auch die Bewohner in ihren Beziehungen, in ihren Schicksalsmomenten hat Všetečka mit dem Auslöser verewigt. Der 73-jährige Fotograf wurde am Montag zu „Persönlichkeit der tschechischen Fotografie 2009“ gekürt. Und gemeinsam mit ihm, jedoch „posthum, auch der andere namhafte Repräsentant der tschechischen Fotografie, Jan Reich.   mehr...

Schlüssel gegen das Vergessen: neue Skulptur in der Prager Innenstadt

11-03-2010 15:13 | Teresa Stelzer, Iris Keller

Foto: ČTK Am Mittwoch hat sich in der Prager Innenstadt etwas verändert: Nahe des Altstädter Platzes ragt eine sieben Meter hohe Skulptur in die Höhe. Auf einem Sockel türmen sich blitzende Buchstaben. Sie formen das Wort: Revoluce – Revolution. Geht man näher heran, sieht man, dass die Buchstaben aus Tausenden kleinen Schlüsseln bestehen.   mehr...

Czech Press Photo 2010: Paroubek, der verschmähte Fischflüsterer

05-03-2010 15:41 | Teresa Stelzer, Iris Keller

Foto: Jan Zátorský, Czech Press Photo Im vergangenen Jahr sorgte Sozialdemokraten-Chef Jiři Paroubek für Schlagzeilen: Während seines Wahlkampfes wurde er immer wieder von Demonstranten mit Eiern beworfen. Jetzt ziert sein Gesicht erneut die Titelseiten: Jan Zatorský hat eine Aufnahme von Paroubek gemacht, die eine gehörige Portion Ironie mitbringt. Er bekam dafür am Donnerstag den Publikumspreis des 15. Tschechischen Pressefotowettbewerbs verliehen. Gleichzeitig wurde im Altstädter Rathaus in Prag die Ausstellung mit allen Gewinnerfotos seit 1995 eröffnet.   mehr...

In die Fotografie verliebt: Kunsthistorikerin Anna Fárová verstorben

02-03-2010 13:13 | Martina Schneibergová

Anna Fárová (Foto ČTK) František Drtikol oder Josef Sudek – sie gelten beide als Klassiker der tschechischen Fotografie. Ihr Werk ist auch international bekannt. Einen guten Ruf außerhalb Tschechiens haben heutzutage ebenso viele tschechische Fotografen der Gegenwart. Die tschechische und slowakische Fotografie wäre im Ausland aber wahrscheinlich nicht so bekannt, hätte sich vor 50 Jahren die junge Kunsthistorikerin Anna Fárová nicht in die Fotografie verliebt. Sie hat nicht nur im Ausland die Arbeit tschechischer Fotografen Jahre bekannt gemacht, sondern auch berühmte Fotografen aus dem Ausland hierzulande vorgestellt. Am vergangenen Samstag ist Anna Fárová im Alter von 81 Jahren verstorben.   mehr...

Milan Knížák: der streitbare Nationalgalerie-Chef im Interview

28-02-2010 02:01 | Daniel Kortschak

Er ist einer der bekanntesten und zugleich umstrittensten zeitgenössischen Künstler Tschechiens. Vom kommunistischen Regime wurde er wegen seiner kritischen Haltung und seines unangepassten Lebensstils schikaniert. Nach der Samtenen Revolution avancierte er zum Rektor der Prager Kunstakademie und wurde Leiter der Prager Nationalgalerie. Seine Äußerungen und Ansichten spalten auch heute die öffentliche Meinung. Kürzlich wurde bekannt, dass der bald 70-jährige Knížák im kommenden Jahr seinen Chefsessel räumen soll. Im Gespräch mit Radio Prag lässt Knížak zunächst die Entwicklung der tschechischen bildenden Kunst im letzten Vierteljahrhundert Revue passieren.   mehr...

Oskar Kokoschkas „Mährisch Ostrau“ zum ersten Mal in Tschechien ausgestellt

24-02-2010 15:39 | Martina Schneibergová, Andrea Fajkusová

Er ist zweifelsohne der berühmteste Maler, der die Industriestadt Ostrava je gemalt hat: Oskar Kokoschkas „Blick auf Mährisch Ostrau“ entstand 1937. In diesen Tagen wird das Gemälde zum ersten Mal in Tschechien ausgestellt.   mehr...

Ein neues Museum in Kuttenberg zeigt Marionetten der Zwischenkriegszeit

23-02-2010 14:58 | Patrick Gschwend

Das mittelböhmische Kutná hora / Kuttenberg ist um eine touristische Attraktion reicher. In der Unesco-Weltkulturerbestadt hat in diesen Tagen ein Marionetten-Museum neu eröffnet. Es entführt die Besucher in die lebendige tschechische Puppenspielerszene vergangener Zeiten.   mehr...

Ein Hauch von Welt: Wanderausstellung „La Strada“ macht Halt in Prag

17-02-2010 15:31 | Teresa Stelzer, Iris Keller

Eine gute Nachricht für Prager: Reiselustige müssen die Stadt nicht verlassen, um auf ihre Kosten zu kommen. Die Ausstellung „La Strada“ nimmt die Besucher mit auf eine „Reise in die zeitgenössische Kunst“ – Kunst zum Thema Reisen übrigens.   mehr...

„De Nîmes“: Prager Kunst-Zentrum DOX zeigt Bilder von František Matoušek

12-02-2010 14:55 | Daniel Kortschak, Sarah Borufka

Er ist einer der wichtigsten Vertreter der so genannten „mittleren Generation“: Der Maler František Matoušek, dem das Prager Zentrum für zeitgenössische Kunst DOX eine umfassende Ausstellung widmet. Radio Prag hat sie sich für Sie angesehen.  mehr...

Nationalgalerie präsentiert neuen Katalog zeitgenössischer Kunst

10-02-2010 15:29 | Daniel Kortschak

Er zählt beinahe 400 Seiten und ist wahrlich kein Leichtgewicht: der neue Katalog der Sammlung für zeitgenössische Kunst der tschechischen Nationalgalerie. Das Werk mit dem Titel „909 – Kunst der Jahrtausendwende aus der Sammlung der Prager Nationalgalerie“ ist am Dienstag im Prager Messepalast präsentiert worden.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

März 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Februar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch