Archiv: Kultur | Bildende Kunst Bildende Kunst

Nationalgalerie lädt ein: Meisterwerke aus der Galerie Kolowrat auf der Prager Burg

29-12-2009 17:05 | Martina Schneibergová

Sie ist eine der bedeutendsten Kunstsammlungen, die in den Adeligenfamilien in der Barockzeit in den böhmischen Ländern entstanden sind: die Sammlung der Familie Kolowrat-Krakowský-Liebsteinský. Sie ist im Schloss im ostböhmischen Rychnov nad Kněžnou untergebracht. Einen Eindruck von den dortigen Kunstschätzen kann man sich jedoch momentan auch auf der Prager Burg machen. Eine Auswahl der Meisterwerke aus der Galerie Kolowrat ist zurzeit im Palais Šternberk zu sehen.   mehr...

Tschechiens Comic-Ikone Kája Saudek erregt wieder Aufmerksamkeit

27-12-2009 02:01 | Victoria Graul

Ein Superheld auf vier Rädern und eine vollbusige Blondine aus Pappkarton verzieren gerade die Schaufenster des Tschechischen Zentrums in Prag. Wer einen Blick hinein wagt, der bekommt eine Ausstellung zum Frühwerk des großen Stars der tschechischen Comic-Szene Kája Saudek zu sehen. Der Comiczeichner Kája Saudek stand in den vergangenen Jahren oft nur im Schatten seines Bruders, des international erfolgreichen Fotografen Jan Saudek.   mehr...

„Der kleine Maulwurf“ oder ein tschechisch-deutscher Kulturtransfer

25-12-2009 02:01 | Patrick Gschwend

Prag-Touristen kennen ihn ganz sicher: den kleinen Maulwurf. Maulwurf-T-Shirts, Maulwurf-Tassen, -Kuscheltiere, -Kugelschreiber, -Kochschürzen und so weiter füllen mittlerweile jeden gut sortierten Prager Souvenirladen. Kein Wunder, ist der kleine Maulwurf, der auf Tschechisch Krtek heißt, doch tschechisches Kulturgut. Aber man muss nicht extra nach Tschechien reisen, um den kleinen Maulwurf kennen zu lernen. Seine Karriere begann die Zeichentrickfigur bereits vor über 50 Jahren im Fernsehen. Seit weit über 30 Jahren ist er auch im deutschen Fernsehen regelmäßig zu sehen. Aber wissen seine kleinen und großen Fans in Deutschland auch, dass der kleine Maulwurf aus dem Nachbarland Tschechien kommt? Patrick Gschwend hat auf deutschen Spielplätzen nachgefragt.   mehr...

„Wie man Märchen kleidet“ – eine Ausstellung mit Filmkostümen

23-12-2009 16:08 | Jitka Mládková

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Möchten Sie gerne wissen, wie die Kleider, die das Aschenbrödel in den drei Nüssen gefunden hat, in Wirklichkeit aussehen? Oder vielleicht, ob der angebliche Mausfellmantel der „Prinzessin mit dem goldenen Stern“ tatsächlich aus Mausefell gefertigt wurde? Vielleicht möchten Sie sich auch das Kleid der Arabella oder der Hexe Saxana in Erinnerung rufen. Kein Problem! Es genügt, wenn Sie eine Ausstellung im Prager Gemeindehaus besuchen.   mehr...

Der Comiczeichner Kája Saudek und die goldenen Sechziger

15-12-2009 16:56 | Victoria Graul

In Tschechien kennt die Gebrüder Saudek fast jeder. Der Fotograf Jan Saudek ist auch international bekannt. Was viele nicht wissen: Auch sein Zwillingsbruder Kája ist Künstler, nämlich Comiczeichner. Das Tschechische Zentrum Prag widmet dem seit drei Jahren im Koma liegenden Kája Saudek nun eine umfassende Ausstellung.   mehr...

Mittelböhmischer Kreis ersteigert Buchminiatur aus dem 15. Jahrhundert

11-12-2009 17:44 | Patrick Gschwend

Selten hat der Kauf eines Kunstwerkes ein derartiges Medieninteresse ausgelöst. Am Dienstag erwarb der mittelböhmische Kreis auf einer Auktion in London ein wertvolles Gemälde aus dem 15. Jahrhundert. Es soll das Prunkstück der Kreisgalerie in der Unesco-Weltkulturerbestadt Kutná hora / Kuttenberg werden. Der Kauf rief allerdings auch Kritik hervor.   mehr...

Wenzel von Böhmen: Österreichische Nationalbibliothek zeigt wertvolle Handschriften

06-12-2009 02:01 | Daniel Kortschak

Er ist schon über 1000 Jahren tot. Schon bald nach seinem Ableben begannen sich allerlei Legenden um sein Leben und Wirken zu ranken. Die Rede ist von Wenzel von Böhmen. Zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Schriften befassen sich mit dem Mythos des Heiligen und Herrschers. Einige besonders wertvolle Handschriften zeigt zurzeit die Österreichische Nationalbibliothek in ihrem Prunksaal in der Wiener Hofburg. König Wenzel, der im Jahr 929 – andere Quellen sprechen von 935 – in Stará Boleslav / Altbunzlau in Mittelböhmen ermordet worden ist. Wenzel, der erste der vier Přemyslidenherrscher Böhmens, wurde bereits im zarten Alter von 12 oder 13 Jahren zum Fürsten der Region um Prag bestimmt.   mehr...

Sozialistischer Realismus: umfassende Ausstellung in Prag

03-12-2009 17:24 | Daniel Kortschak

Von 1948 bis 1989 war in der Tschechoslowakei das totalitäre kommunistische Regime an der Macht. Die Machthaber versuchten, möglichst das gesamte öffentliche Leben unter ihre Kontrolle zu bekommen. Keine Ausnahme dabei machte die bildende Kunst. Während unabhängige Künstler vom Regime verachtet und oft verfolgt wurden, gedieh die einzige dem kommunistischen Staat genehme Kunstrichtung prächtig: der Sozialistische Realismus, kurz „Sorela“. Nun, 20 Jahre nach der Samtenen Revolution, ist in Prag die eine große Ausstellung von Werken der ehemaligen „Staatskunst“ zu sehen.   mehr...

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Sonderausstellung auf Schloss Moritzburg

27-11-2009 17:26 | Till Janzer, Victoria Graul

In der Weihnachtszeit erfreut sich bei deutschen und tschechischen Kindern und Erwachsenen besonders ein Film großer Beliebtheit: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Im Dezember 2009 kehrt der Film sogar zurück auf die deutschen Kinoleinwände mit dem Startschuss im Kino Babylon in Berlin. Seit Anfang Oktober widmet sich Schloss Moritzburg bei Dresden in einer Sonderausstellung diesem Kultfilm, denn unter anderem war das Schloss Schauplatz für die Dreharbeiten zum Film. Wie es zu dieser Sonderaustellung kam und wie sich der Kultstatus dieses Films erklärt, dazu ein Gespräch mit Ingrid Möbius, Museumsleiterin von Schloss Moritzburg.   mehr...

Kathedrale zum Anfassen: Museum der Hauptstadt Prag eröffnet Ausstellung für Sehbehinderte

24-11-2009 16:34 | Martina Schneibergová

Ein romanisches Fenster, eine gotische Säule, aber auch die ganze St. Veitskathedrale kann man in der neuen Ausstellung im Museum der Hauptstadt Prag bewundern. Im Unterschied zu allen anderen Ausstellungen, kann man alle Exponate der neuen Dauerausstellung auch anfassen.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Januar 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2009

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

November 2009

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch