Archiv: Kultur | Bildende Kunst Bildende Kunst

Emil Filla - tschechischer und europäischer Maler

24-06-2007 | Jitka Mládková

Die Maler Emil Filla und Jan Zrzavy waren Zeitgenossen. In die Geschichte der modernen tschechischen, aber auch der europäischen Kunst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist allerdings jeder von ihnen auf eine etwas unterschiedliche Art und Weise eingegangen. Umfassende Retrospektiven mit Werken der beiden Künstler finden derzeit in den Galerien "Reitschule der Prager Burg" und "Waldsteins Reitschule" in der Prager Kleinseite statt. Die letztere, die Ausstellung von Jan Zrzavy also, konnten sie kürzlich bereits im Rahmen unserer Sendereihe Spaziergang durch Prag besuchen. Jitka Mladkova lädt Sie zu einem Treffen mit dem Maler Emil Filla ein.   mehr...

Natur zum Sehen, Riechen und Hören - und das tschechisch-deutsch

14-06-2007 15:59 | Till Janzer

Nicht ganz gewöhnlich - so könnte man vielleicht die Ausstellung beschreiben, die derzeit im Rahmen des Deutsch-tschechischen Kulturfrühlings gezeigt wird. Sie wurde im Karolinum an der Karlsuniversität in Prag installiert.   mehr...

Nationalgalerie Prag ehrt Maler Jan Zrzavy

09-06-2007 | Martina Schneibergová, Evelina Himalova

Er war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der tschechischen modernen Kunst des 20. Jahrhunderts. Sein Schaffen wurde am Anfang durch den Symbolismus, die Dekadenz und den Jugendstil beeinflusst. Er nutzte auch Elemente des Expressionismus und des Kubismus. Die Rede ist vom Maler, Graphiker und Illustrator Jan Zrzavy. Die Prager Nationalgalerie hat eine große Ausstellung aus seinem Werken zusammengestellt.   mehr...

Auf Löwentatzen in die bayerisch-böhmische Ausstellung

25-05-2007 16:13 | Martina Schneibergová

Foto: Autorin 1500 Jahre bayerisch-böhmischer Nachbarschaftsgeschichte werden in der lange vorbereiteten Ausstellung dargestellt, die am Donnerstag in der bayerischen Stadt Zwiesel feierlich eröffnet wurde.  mehr...

"Neue Rollen" - Neo Rauch im Rudolfinum

16-05-2007 16:06 | André Plaul

Neo Rauch, Aufstand, 2004 Der deutsch-tschechische Kulturfrühling dauert an. Er dient dazu, die deutsche Kultur in Tschechien zu präsentieren und die Gemeinsamkeiten beider Länder aufzuzeigen. Im Prager Rudolfinum widmet man sich daher noch bis zum August der modernen Malerei. Der deutsche Maler Neo Rauch zeigt in der dortigen Galerie "Neue Rollen" - so der Titel der Ausstellung.  mehr...

1500 Jahre gemeinsame Geschichte auf 1500 Quadratmetern: Landesausstellung in Zwiesel

11-05-2007 15:25 | Martina Schneibergová

In zwei Wochen wird in der bayerischen Stadt Zwiesel eine Ausstellung über 1500 Jahre Nachbarschaft zwischen Bayern und Böhmen eröffnet. Vor kurzem haben die Veranstalter die bevorstehende Landesausstellung im westböhmischen Pilsen vorgestellt. Martina Schneibergova hat sich mit Dr. Michael Henker, dem Vertreter des Direktors des Hauses der Bayerischen Geschichte, unterhalten.  mehr...

Als die Fotografie noch jung war: Museum für Fotografie (II)

24-03-2007 | Martina Schneibergová

Italien, 1898 (Foto: F.Kratky, sechtl-vosecek.ucw.cz) Familie Sechtl befasst fast 150 Jahre lang mit der Fotografie. Ignac Schächtl gehörte zu Vorkämpfern der Fotografie in den böhmischen Ländern. Im südböhmischen Tabor gründeten seine Nachkommen ein einzigartiges Museum für Fotografie, in dem sie Ausstellungen aus ihrem großen historischen Fotoarchiv organisieren. In der letzten Ausgabe der Sendereihe "Reiseland Tschechien" stellten wir Ihnen Frau Marie Sechtlova vor, die die Entstehung des Museums initiierte.   mehr...

Als die Fotografie noch jung war: Museum für Fotografie in Tabor

10-03-2007 | Martina Schneibergová

Hynek Sechtl (Foto: sechtl-vosecek.ucw.cz) An eine als 150 jährige Tradition erinnert das einzigartige Museum, das sich im historischen Haus "Zur Linde" in der südböhmischen Stadt Tabor befindet. Das "Sechtl und Voseceks Museum für Fotografie", wie das Museum offiziell heißt, wurde von den Nachkommen des namhaften tschechischen Fotografen Ignac Schächtl gegründet.  mehr...

Eine Ausstellung zum 60. Geburtstag: Vladimir Misik im Popmuseum

08-03-2007 16:09 | Annette Kraus

Vladimir Misik (Foto: CTK) Er gehört zu den bekanntesten Musikern der Tschechischen Republik. Heute feiert Vladimir Misik seinen 60. Geburtstag - und aus diesem Anlass gibt es nun eine Ausstellung über den Sänger im Prager Museum für Popmusik. Annette Kraus war bei der Eröffnung dabei und sprach mit dem Liedermacher.   mehr...

Nestor des tschechischen Industriedesigns findet Einzug in die Hall of Fame

02-03-2007 16:27 | Jitka Mládková

Stanislav Lachmann (Foto: CTK) Der Name Stanislav Lachmann war eine lange, außer im engen Kreis der Menschen, die sich mit der Geschichte des tschechischen Designs befassten, in der breiten Öffentlichkeit überhaupt nicht bekannt. Doch die von ihm entworfenen Küchen- und Hausgeräte kannte fast jeder. Dem 86-jährigen Industriedesigner wurde dieser Tage der in insgesamt acht Kategorien verliehene Czech Grand Design Preis verliehen, mit dem er gleichzeitig auch Einzug in die Hall of Fame hielt.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juli 2007

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Juni 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mai 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch