Archiv: Innenpolitik | Politische Parteien Politische Parteien

Wahlwochenende

28-05-2010 16:07 | Markéta Kachlíková

Hinter einer Blende (Foto: Kristen Price, www.sxc.hu) Hallo und willkommen bei Tschechisch gesagt, liebe Hörerinnen und Hörer. In Tschechien ist Wahlwochenende – volební víkend. Rund 8,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger sind an die Urnen gerufen, sie entscheiden über die Zusammensetzung des neuen Abgeordnetenhauses - sněmovna.   mehr...

Sogar Listenplätze lassen sich beeinflussen – die Wahl in Tschechien

28-05-2010 12:21 | Jitka Mládková

Foto: ČTK Die Zahl der Parteien, die diesmal in Tschechien um die Gunst der Wähler buhlen, ist diesmal ungewöhnlich hoch. Gleich 25 politische Parteien und Bewegungen sind in die Wahlen gezogen. Wie in Deutschland müssen sie eine Fünfprozenthürde knacken, um ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. Für die tschechischen Bürger wiederum gilt die Qual der Wahl.   mehr...

Der tschechische Wahlkampf aus der Sicht von Werbefachleuten

24-05-2010 15:57 | Robert Schuster

Foto: ČTK Egal, wie die Wahlen ausgehen, ein erster Gewinner steht jetzt schon fest: Es ist die tschechische Werbebranche. Über den Kampf der Parteien um Wählerstimmen aus der Sicht von Werbefachleuten nun mehr.   mehr...

Freibier für Erstwähler – Brauerei will Schüler an die Urnen führen

24-05-2010 15:17 | Till Janzer

Stanislav Bernard Die Wahlen zum tschechischen Abgeordnetenhaus rücken näher und die Parteien versuchen, noch unentschlossene Wähler auf ihre Seite zu bringen. Besonders Erstwähler gelten als wankelmütig. Nun hat die Brauerei Bernard jungen Wählern Freibier für ihre Wahlbeteiligung angeboten.   mehr...

Senatoren geben Grünes Licht für neues Lotteriegesetz

21-05-2010 15:03 | Jitka Mládková

Die tschechische Glücksspielbranche verzeichnet seit Jahren Milliardengewinne. In den zurückliegenden 20 Jahren hat sie ein dichtes Netz von Spielhallen, Casinos und Wettbüros aufgebaut. Das liberale Gesetz, das diesen Boom ermöglicht hat, ist seit Jahren Zielscheibe heftiger Kritik. Seit Jahren ist auch die Frage seiner Novellierung wie eine heiße Kartoffel für die tschechischen Politiker. Letztlich ist sie zum Wahlkampfthema geworden. Die Sozialdemokraten und Kommunisten, die ihre Gesetzesnovelle vor einigen Monaten mithilfe der Christdemokraten und der Grünen im Abgeordnetenhaus durchgesetzt haben, konnten am Donnerstag auch im Senat einen Erfolg feiern.   mehr...

Schüler-Wahlen auf Probe: konservativ ist sexy

14-05-2010 15:48 | Christian Rühmkorf, Daniel Kortschak

Schülerwahlen im Gymnasium Postupická in Prag (Foto: ČTK) Jetzt sind sie doch auf dem Tisch: die Ergebnisse der „Wahlen auf Probe“. Die Nichtregierungsorganisation „Člověk v tísni“ – Mensch in Not – hatte sie initiiert und zigtausend Schüler, die in den kommenden Jahren wahlberechtigt sein werden, an die Urnen gebeten. Vor allem bei sozialdemokratischen Politikern stießen die Wahlen in der Schule auf Kritik. Und das Ergebnis bestätigt auch die Befürchtungen der linken tschechischen Parteien. Daniel Kortschak sprach mit Christian Rühmkorf, der sich die Zahlen angeschaut hat.   mehr...

„Wahlen auf Probe“ für Schüler unter Beschuss

10-05-2010 17:17 | Robert Schuster

Schülerwahlen im Gymnasium Postupická in Prag (Foto: ČTK) Je näher die Wahlen zum tschechischen Abgeordnetenhaus heranrücken, desto stärker versuchen die Parteien gezielt bestimmte Wählergruppen anzusprechen. Dazu gehören auch die jungen Wähler. Als jedoch die Nichtregierungsorganisation „Mensch in Not“ auf tschechischen Mittelschulen unter jenen Schülern, die in diesem Jahr noch nicht wählen dürfen, eine Probewahl durchführen lassen wollte, stieß das bei einigen Politikern auf starken Widerstand. Sie setzten durch, dass die Ergebnisse der Wahl auf Probe erst dann bekannt gegeben werden, wenn auch die Parlamentswahlen entschieden sind.   mehr...

Ein Deutscher für alle Fälle

08-05-2010 02:01 | Christian Rühmkorf

David Rath auf dem Titelblatt des Reflex-Wochenmagazins Man benutzt sie in Deutschland und man benutzt sie ebenso gerne in Tschechien: Nazi-Vergleiche. Es gibt nichts, was im politischen Konflikt, im Wortgefecht schneller und effektiver wirkt, als ein hingespucktes „Du Faschist!“. Besonders im Wahlkampf greift man immer wieder gerne in die kleine Nazi-Trickkiste.   mehr...

„So etwas hat es noch nie gegeben“ – Sozialdemokraten boykottieren die größten Printmedien

07-05-2010 10:22 | Christian Rühmkorf

Jiří Paroubek (Foto: ČTK) „Diese rechten Medien rufen eine Atmosphäre der Konfrontation und des Hasses in der Gesellschaft hervor“, sagte am Donnerstag Sozialdemokraten-Chef Paroubek und kündigte an, künftig auf keine Anfragen dieser Printmedien mehr zu reagieren. Es geht um die Mladá fronta Dnes, die Lidové noviny, die Hospodářské noviny sowie die Zeitschriften Reflex und Respekt. Die Sozialdemokraten boykottieren damit drei Wochen vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus die wichtigsten und größten Zeitungen und Zeitschriften des Landes. Was das bedeutet, darüber sprach Christian Rühmkorf mit dem Politologen Robert Schuster.   mehr...

Wahlkampf verschärft sich: Fausthieb gegen Sobotka, böse Rempler in Wort und Bild

06-05-2010 13:02 | Lothar Martin

Bohuslav Sobotka In drei Wochen wird in Tschechien gewählt. Die heiße Phase des Wahlkampfs hat begonnen, die verbalen Attacken der politischen Akteure nehmen an Schärfe zu. Aber auch einige handgreifliche Ausfälle. Jüngstes Beispiel: Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Brno / Brünn schlägt ein Gast dem Vizechef der Sozialdemokraten, Bohuslav Sobotka, die Faust ins Gesicht. Droht der Wahlkampf jetzt zu verrohen?   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2010

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Mai 2010

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2010

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch