Archiv: Innenpolitik | Politik Politik

Tschechien streitet und zögert in Sachen Euro-Rettung

16-01-2012 17:00 | Robert Schuster

Foto: Europäische Kommission Dass die Tschechische Republik von seinen Exporten in die Länder der Eurozone profitiert, ist weitgehend unbestritten. Doch ob sich das Land, auch wenn es noch nicht den Euro eingeführt hat, an der Stabilisierung der Gemeinschaftswährung beteiligen soll, darüber herrscht Streit in der tschechischen Politik.  mehr...

Forderung von Schwarzenberg stellt Kabinett Nečas vor neue Zerreißprobe

12-01-2012 15:15 | Lothar Martin

Karel Schwarzenberg Die tschechische Regierung kommt nicht zur Ruhe. Kaum hatte sie am Mittwoch ihren Streit zur Kirchenrestitution begraben, da macht Außenminister und Top-09-Chef Karel Schwarzenberg schon das nächste Fass auf. Ein Fass, das für die Regierung tatsächlich zum Pulverfass werden könnte, denn Schwarzenberg stellte klar: Entweder schließt sich die Regierung Nečas bedingungslos der neuen Europäischen Haushalts- und Wirtschaftsunion an, oder aber seine Partei werde das Kabinett verlassen.  mehr...

Kompromiss zur Kirchenrestitution führt zu Regierungskrise

10-01-2012 15:07 | Marco Zimmermann

Das neue Jahr 2012 ist gerade mal zehn Tage alt, doch die Regierungskoalition in Tschechien steht schon vor einer erneuten Zerreißprobe. Der Grund für den ersten Streit des neuen Jahres ist die Kirchenrestitution. Der mühsam ausgehandelte Kompromiss zwischen den tschechischen Kirchen und dem Staat über die Rückgabe von enteignetem Kirchenbesitz wird dabei vom kleinsten Koalitionspartner, der Partei der öffentlichen Angelegenheiten, in Frage gestellt.  mehr...

Mangelnde Kontrolle von EU-Projekten: Bildungsminister Dobeš in der Kritik

02-01-2012 15:50 | Marco Zimmermann

Josef Dobeš Die Tschechische Republik und die Europäische Union: immer wieder ein kompliziertes Thema. Zwischen Weihnachten und Neujahr haben jetzt Prüfer der Europäischen Union Projekte des tschechischen Bildungsministeriums beanstandet und drohen mit der Einstellung der Zuschusszahlungen. Dem Ministerium könnten dadurch Gelder verloren gehen. Bildungsminister Josef Dobeš steht deswegen massiv unter Beschuss.  mehr...

Kritik und Pessimismus: Neujahrsansprache von Präsident Klaus ungewohnt düster

02-01-2012 13:53 | Robert Schuster

Václav Klaus (Foto: ČTK) Bei seiner Rede zu Jahresbeginn hat der tschechische Staatspräsident Václav Klaus diesmal ungewohnt pessimistische Töne angeschlagen. Im bevorstehenden Wahljahr warnte der Präsident seine Mitbürger unter anderem vor allzu leichtfertigen Wahlversprechen der kandidierenden Parteien.  mehr...

Im Veitsdom fand die Trauerzeremonie für Ex-Präsident Havel statt

23-12-2011 14:22 | Martina Schneibergová

Foto: ČTK Am Freitag herrschte in Tschechien bereits den dritten Tag Staatstrauer. Die Flaggen im ganzen Land wehten auf Halbmast. Die Aufmerksamkeit der Medien und der ganzen Bevölkerung war auf die Prager Burg gerichtet. Im Veitsdom fand die Trauerfeier statt, bei denen sich die Welt vom tschechischen Ex-Präsidenten Václav Havel verabschiedete.  mehr...

Ehemalige politische Weggefährten über Havel

22-12-2011 15:27 | Lothar Martin

Václav Havel In diesen Tagen, an denen laut Außenminister Karel Schwarzenberg der „bedeutendste Tscheche des 20. Jahrhunderts“ mit allen Ehren verabschiedet wird, wird sehr viel über Václav Havels Rolle in der Politik, über seine Verdienste als Schriftsteller und Menschenrechtler geschrieben und zitiert. Seine engsten Weggefährten wie auch politische Mitstreiter aber wissen auch sehr viel über Havels menschliche Größe zu berichten.  mehr...

Zehntausende Menschen nehmen Abschied von Václav Havel

21-12-2011 16:36 | Markéta Kachlíková

Foto: ČTK Am Mittwoch begann die dreitägige Staatstrauer für den ehemaligen Präsidenten, Schriftsteller und Visionär Václav Havel, der am Sonntag im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Der erste Tag der Staatstrauer begann am Morgen mit einem großen Trauerzug, bei dem der Sarg mit den sterblichen Überresten des Ex-Präsidenten in das Areal der Prager Burg überführt wurde. Zehntausende Menschen begleiteten den Trauerzug durch die Prager Innenstadt und gaben so dem ehemaligen Politiker, Dissidenten und weltweit anerkannten Dramatiker das letzte Geleit.  mehr...

„Havel blieb immer Havel“ – Martin Krafl über den Ex-Präsidenten

20-12-2011 16:31 | Till Janzer

Václav Havel Martin Krafl war von 1996 bis 2003 ein enger Mitarbeiter von Václav Havel. Er leitete die Presseabteilung der Präsidentenkanzlei. Danach ist er über mehrere weitere Posten als Pressesprecher zum Tschechischen Zentrum in Berlin gekommen, das er in den letzten Jahren geleitet hat. Von dort wird er demnächst an die Spitze des Tschechischen Zentrums in Wien wechseln. Doch Havels Tod am vergangenen Sonntag hat bei ihm viele Erinnerungen wieder wachgerufen. Die schildert Martin Krafl in einem Interview über den ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten.  mehr...

Abschied von Havel: Staatstrauer, Sondergesetz und großes Begräbnis

20-12-2011 15:59 | Till Janzer

Foto: ČTK Tschechien nimmt weiter Abschied von seinem verstorbenen ehemaligen Staatspräsidenten Václav Havel. Am Dienstag gedachte das Abgeordnetenhaus mit einer Sondersitzung des Dramatikers, der vom Dissidenten zum Politiker wurde. Die Regierung in Prag hat Staatstrauer angeordnet und zum Begräbnis Havels werden hochgestellte Gäste aus der ganzen Welt erwartet.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Januar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Dezember 2011

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch