Archiv: Gesellschaft | Religion Religion

„Wir haben uns einen Ruck gegeben“ – Zukunftsfonds fördert Bau einer Kapelle bei Budišov

06-04-2011 16:45 | Corinna Anton

Budišov nad Budišovkou, foto: Google Maps Die Verständigung zwischen den Menschen beider Länder zu fördern – das ist die Hauptaufgabe des deutsch-tschechischen Zukunftsfonds. In jedem Quartal vergibt der Fonds deshalb Zuschüsse an bilaterale Projekte. Zu den Empfängern gehören zum Beispiel Studierende der deutsch-tschechischen Studien in Regensburg und Prag, grenzübergreifende Musikprojekte und Kulturtage oder Begegnungstreffen für Jugendliche. Über die geförderten Projekte und die geplante Einführung von Themenschwerpunkten haben wir mit Joachim Bruss, dem Geschäftsführer des Zukunftsfonds, gesprochen.   mehr...

Theologe Halík: Ein klares Nein den Ultrakonservativen

09-03-2011 16:55 | Martina Schneibergová

Tomáš Halík „Mensch der Versöhnung 2010“ – mit diesem Ehrentitel wurde der tschechische katholische Priester und Philosoph Tomáš Halík vor ein paar Wochen in Polen ausgezeichnet. Der Titel wurde Halík vom Polnischen Rat der Christen und Juden in der polnischen Hauptsynagoge im ehemaligen Warschauer Ghetto verliehen. Der Rat würdigt mit dem Ehrentitel jedes Jahr eine ausländische Persönlichkeit für ihre Verdienste um gute Beziehungen zwischen Christen und Juden.  mehr...

„Altneue Chance“: Ein Projekt zum Abbau antijüdischer Vorurteile

27-01-2011 15:52 | Martina Schneibergová

Der 27. Januar, der Tag der Befreiung des KZ Auschwitz im Jahr 1945, ist in Tschechien - ähnlich wie in vielen anderen Ländern - der Tag des Gedenkens an die Holocaust-Opfer. An diesem Tag treffen die Parlamentarier und Vertreter der Öffentlichkeit jedes Jahr in der Oberen Parlamentskammer bei einer Gedenkveranstaltung mit Shoah-Überlebenden zusammen. Aus Anlass des Gedenktags starten einige christlich orientierte Organisationen unter dem Titel „Altneue Chance“ eine Veranstaltungsreihe mit dem Ziel, gute Beziehungen zum jüdischen Volk zu fördern und Vorurteile abzubauen.   mehr...

In Prag wurde gegen Verfolgung der Christen protestiert

21-01-2011 16:35 | Martina Schneibergová

Foto: Martina Schneibergová Bombenanschläge, Morde, Pogrome, staatliche Schikane – immer häufiger tauchten in den letzten Monaten in den Medien Berichte über Gewalttaten auf, die an Christen verübt werden. Gegen die Verfolgung der Christen in Ägypten, im Irak, Pakistan, aber auch in China oder Nordkorea protestieren die Unterzeichner einer Petition, die vor einigen Wochen in Tschechien initiiert wurde. Zur Unterstützung der Petition fand am vergangenen Dienstag auf dem Prager Wenzelsplatz eine Versammlung statt.   mehr...

Hoch zu Kamel für die Caritas: Die Dreikönigssammlung beginnt

06-01-2011 15:09 | Martina Schneibergová

Foto: ČTK Anfang Januar trifft man sie auch auf den Straßen in allen tschechischen Städten: Kinder, die als die heiligen drei Könige gekleidet sind. Mit einer Büchse mit dem Caritas-Logo in der Hand sprechen sie Passanten an und bitten um eine Spende für karitative Projekte. Die Sternsingeraktion, die in Tschechien „Dreikönigssammlung“ heißt, ist kurz nach ihrer Entstehung im Jahre 2000 zur größten Freiwilligeninitiative in Tschechien geworden.   mehr...

Franz Pany: Es ist wichtig über das Trennende und Verbindende zu reden

27-12-2010 18:07 | Martina Schneibergová

Franz Pany Die Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien im kirchlichen und sozialen Bereich hat bereits vor der Wende von 1989 die Wurzel. Damals wurden die Gläubigen sowie die Priester von den bayerischen christlichen Organisationen auf verschiedene Art und Weise unterstützt, ob mit Lieferungen von Literatur, die in der kommunistischen Tschechoslowakei nicht erschien, oder mit Medikamenten, die Mangelware waren. Offizielle Kontakte zwischen kirchlichen Institutionen, wie beispielsweise den Caritasverbänden, konnten erst nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes geknüpft werden.   mehr...

Ist die Bibel in der heutigen Zeit noch ein ‚praktisches’ Buch?

20-11-2010 02:01 | Patrick Gschwend

Der Abend in der Kneipe war lang geworden. Als ich mich am vergangenen Samstagvormittag auf den Weg zur Arbeit machte, war ich daher spät dran und… ich muss es zugeben… etwas indisponiert. Das kommt natürlich sonst nie vor, aber… Nun ja, ich ging also zur Metro-Station, da sah ich die beiden schon von weitem: der eine um die 15, der andere vielleicht 13 Jahre alt. Typische Teenager mit Frisuren, die unter ihren Altersgenossen wohl als „cool“ gelten: ein mit Gel sorgfältig konservierter Gerade-aufgestanden-Look mit verwegen in die Stirn fallenden Strähnen.  mehr...

„Die Wahrhaftigkeit der Tschechen lässt noch zu wünschen übrig“

09-11-2010 15:46 | Christian Rühmkorf

Papst Benedikt XVI. (Foto: ČTK) Am Wochenende hat Papst Benedikt XVI. vom spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela aus die Abkehr vom Glauben in Europa kritisiert. Als Beispielländer, in denen der Atheismus, die Verweltlichung, zunehmen, nannte der Papst ausdrücklich auch die Tschechische Republik, wo er 2009 zu Besuch war. Christian Rühmkorf hat bei Petr Křížek nachgefragt, was von der Papstkritik zu halten ist. Petr Křížek ist Theologe, lehrt an der Prager Karlsuniversität, und zugleich ist er Veranstalter von christlichen Bildungsreisen.   mehr...

Bayerische Caritas zu Besuch in Böhmen: „Wir können auch von Ihnen lernen“

03-11-2010 15:39 | Martina Schneibergová

Foto: Martina Schneibergová Die Caritas konnte in Tschechien erst seit der Wende von 1989 ihre Arbeit entwickeln. Seitdem arbeiten die Caritasverbände in Süd- und Westböhmen grenzüberschreitend mit ihren Kollegen aus Bayern zusammen. In diesen Tagen weilte eine Delegation des bayerischen Caritas-Verbandes zu Besuch bei den tschechischen Kollegen. Ihre Exkursion beendeten sie am Montag bei der Caritas in Pilsen.   mehr...

„Eine Herausforderung für die Gesellschaft“ – Bischof Václav Malý über den Umgang mit Obdachlosen

16-09-2010 | Silja Schultheis

Václav Malý Der Prager Magistrat hat mit seinem Plan, Obdachlose in ein Lager am Stadtrand abzuschieben, eine heftige Debatte ausgelöst – Radio Prag hat berichtet. Heftige Kritik an dem Projekt kam sowohl von der Rathaus-Opposition als auch besonders von Bürgerinitiativen und von Seiten der Kirche. Inzwischen ist die Obdachlosenproblematik zum Wahlkampfthema geworden – Ende Oktober finden in Tschechien Kommunalwahlen statt. Der Prager Bischof Václav Malý erläutert im Gespräch mit Radio Prag, warum ein würdevoller Umgang mit Obdachlosen wichtig für die tschechische Gesellschaft ist.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

März 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Februar 2011

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch