Archiv: Gesellschaft | Krimi Krimi

Alle Jahre wieder - im Mai ´ne Keilerei

02-05-2007 15:29 | Christian Rühmkorf

Foto: CTK Der erste Mai ist ein Feiertag. Man hat frei - viele nutzen das zu einem Frühlingsausflug, manche stellen sich auf eine Bühne und führen politische Reden und einige andere verpassen sich eine frische Kahlrasur, holen verbotene Fahnen und Anstecker aus dem Keller, demonstrieren gegen die Freiheit anderer und liefern sich Straßenschlachten.   mehr...

Ein Koffer voller Sprengstoff wurde ein Jahr am Brünner Bahnhof aufbewahrt

24-04-2007 15:41 | Andreas Wiedemann

Foto: CTK Fast ein Jahr lang war in der Gepäckaufbewahrung des Brünner Hauptbahnhofs eine Tasche deponiert. Ein Mann hatte sie dort abgegeben, aber später nicht abgeholt. Die Tasche wurde dann dem Brünner Magistrat übergeben. Dort wurde sie geöffnet und Sprengstoff gefunden. Die Polizei hat nun Einzelheiten bekannt gegeben.  mehr...

Ist der Ruf erst ruiniert... - die tschechische Polizei und ihre Probleme

01-03-2007 16:32 | Christian Rühmkorf

Mit schöner Regelmäßigkeit trudeln Verbrechensmeldungen im Nachrichtenticker ein. Und immer wieder kommt es vor, dass die Täter Polizisten sind. Wie ist es um den Ruf der tschechischen Polizei bestellt? Und wie geht die Polizei selbst mit diesen Störfällen um? Diesen Fragen geht Christian Rühmkorf nach.  mehr...

Polizist wollte mit Fotos von Svobodas Leiche Geld verdienen

02-02-2007 16:33 | Andreas Wiedemann

Lucie Svobodova und Karel Svoboda (Foto: CTK) Am Sonntag hat sich der tschechische Komponist Karel Svoboda, der unter anderem Autor von Karel Gotts Hits wie "Biene Maja" und "Lady Carneval" war, im Garten seines Hauses in Jevany bei Prag erschossen. Am Tag darauf bot ein unbekannter Mann der tschechischen Boulevardzeitung "Blesk" Fotos an, auf dem die Leiche Svobodas zu sehen ist. Der Verdacht, dass ein Polizist die Aufnahmen gemacht hat, scheint sich nun zu bestätigen.  mehr...

Polizeistatistik 2006: Mehr Mordfälle als im Vorjahr

01-02-2007 16:13 | Martina Schneibergová

Mehr Morde als im Vorjahr, aber weniger Straftaten insgesamt. Dies geht aus der Polizeistatistik für das vergangene Jahr hervor, die am Mittwoch vom Polizeipräsidium in Prag veröffentlicht wurde.   mehr...

Die Tschechen fühlen sich sicher

30-01-2007 15:58 | Andreas Wiedemann

Die Tschechen fühlen sich immer sicherer: So lässt sich das Ergebnis einer neuen Untersuchung des Zentrums zur Untersuchung der öffentlichen Meinung beim Soziologischen Institut der Akademie der Wissenschaften deuten. Das Sicherheitsgefühl steigt, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung mit der Arbeit der Polizei nicht zufrieden ist.   mehr...

Rote Karte für Gewalttäter in der Familie

11-01-2007 16:32 | Renate Zöller

Ist eine Familienschlägerei Privatsache oder soll sich der Staat einmischen - diese Frage wurde in der tschechischen Öffentlichkeit und im Parlament lange diskutiert. Schließlich setzten sich diejenigen durch, die den Schutz der Opfer fordern. Ein neues Gesetz bestimmt: Seit dem 1. Januar 2007 dürfen Schläger, die ihrer Familie Gewalt antun, für zehn Tage des Hauses verwiesen werden. Renate Zöller erläutert, worum es geht.   mehr...

Immer mehr Tschechen wegen Drogenschmuggels in ausländischer Haft

08-01-2007 16:13 | Till Janzer

Mit rund drei Kilo Kokain wurde in der vergangenen Woche eine 29-jährige Tschechin am Flughafen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires festgenommen. Ihr drohen nun bis zu 16 Jahre Haft. Laut den Behörden in Tschechien enden immer mehr junge Tschechen wegen Drogenschmuggels in ausländischer Haft.   mehr...

Neues Gesetz zu häuslicher Gewalt - erste Ehemänner außer Haus gewiesen

05-01-2007 15:55 | Till Janzer

Das neue Gesetz über häusliche Gewalt in Tschechien war gerade einmal zwei Stunden alt, und schon kam es zur Anwendung. Bereits in der Silvesternacht wiesen Polizisten in der Nähe von Chomutov / Komotau einen 39-jährigen Mann für zehn Tage aus seinem Haus, weil er seine Frau bedroht hatte. Bis Freitag wurden weitere Fälle bekannt, so unter anderem auch erstmals in Prag.   mehr...

Auf dem Flughafen verhaftet, neuer Prozess: der Fall Roztocil

19-12-2006 16:36 | Till Janzer

Rostislav Roztocil (Foto: MF Dnes, 19.12.2006) Heute fiel die Entscheidung: Der Tscheche Rostislav Roztocil bekommt einen neuen Prozess. Gestern war er auf dem Flughafen in Prag festgenommen worden. In Tschechien galt Roztocil bis heute Vormittag noch als Mörder, in Deutschland als unbescholten. Die Polizei verhaftete ihn direkt, als er aus der Maschine stieg, mit der er aus Stuttgart angeflogen kam. Mit der Festnahme hatte Roztocil gerechnet.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juni 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mai 2007

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

April 2007

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch