Archiv: Geschichte | Kommunismus Kommunismus

Der Mann, der zuviel wusste

13-06-2009 02:55 | Till Janzer

General Heliodor Píka (Foto: ČTK) Noch vor dem ersten öffentlichen Schauprozess begingen die Kommunisten bereits Justizmorde. Der bekannteste Fall ist jener von General Heliodor Píka. 60 Jahre ist es her, dass Píka im Gefängnis im Pilsner Stadtteil Bory hingerichtet wurde. Ihm wurde ausgerechnet zum Verhängnis, dass er zuviel über Russland wusste.   mehr...

Dokumentarserie über Monsterprozess gegen Horáková gefällt den Kommunisten nicht

04-06-2009 18:00 | Martina Schneibergová

Milada Horáková vor dem Gericht 59 Jahre sind vergangen seit dem größten Schauprozess, den die tschechoslowakischen Kommunisten inszeniert hatten: Vor dem Gericht stand die Politikerin Milada Horáková und weitere zwölf Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Das öffentlich-rechtliche Tschechische Fernsehen strahlt aus diesem Anlass einen einzigartigen Dokumentarzyklus mit dem Titel „Proces H“ aus. Die heutige Kommunistische Partei hat jedoch versucht, die Ausstrahlung zu verhindern oder hinauszuschieben.   mehr...

20 Jahre Freiheit: Deutschland sagt Danke!

01-06-2009 17:05 | Gerald Schubert

Foto: Autor „20 Jahre Freiheit: Deutschland sagt Danke!“ So heißt eine multimediale Veranstaltungstour, die am Freitag auf dem Prager Wenzelsplatz begonnen hat und in den nächsten vier Wochen über Warschau, Danzig und Bratislava bis nach Budapest führt. Die zentrale Botschaft: Die demokratische Wende in der ehemaligen DDR und die Wiedervereinigung Deutschlands konnten nicht im Alleingang erreicht werden. Auch der friedliche Kampf für Freiheit und Demokratie in anderen Staaten trug zum Fall der Berliner Mauer bei und schließlich zur Überwindung der deutschen und europäischen Teilung.   mehr...

Internationale Konferenz „1989 – Geteilt. 2009 - Geeint“ in Wien

01-06-2009 16:56 | Daniel Kortschak

Foto: Autor 20 Jahre ist es her, seit der Eiserne Vorhang langsam Löcher bekam: Am 2. Mai beschloss Ungarn, den Eisernen Vorhang abzubauen. Kurz darauf durchschnitten der damalige österreichische Außenminister Alois Mock und sein ungarischer Kollege Gyula Horn symbolisch ein Stück Stacheldraht. Ein Bild, das um die Welt ging. Am 19. August 1989 kam es zur spontanen Öffnung eines Grenztors, Hunderte Menschen strömten von Ungarn nach Österreich. Um an die Ereignisse im Frühjahr 1989 zu erinnern, hat das österreichische Außenministerium vergangene Woche eine internationale Konferenz unter dem Titel „1989 – Geteilt – 2009 – Geeint“ veranstaltet:  mehr...

Zwanzig Jahre danach – Wiener Konferenz zum Fall des Eisernen Vorhangs

28-05-2009 16:20 | Daniel Kortschak, Till Janzer

In der Wiener Hofburg findet derzeit unter dem Titel „Europakongress geteilt / geeint 1989 - 2009. Aufbruch in ein neues Europa“ ein großer internationaler Kongress statt. Till Janzer hat sich dazu mit Daniel Kortschak unterhalten, der vor Ort in der Donaumetropole ist.   mehr...

Ivan Binar und der Sprung aus dem Fenster eines brennenden Hauses

17-05-2009 02:55 | Maria Hammerich-Maier

Das Schreiben ist für Ivan Binar weder Beruf noch Berufung - ein ungewöhnliches Bekenntnis für einen Schriftsteller. Doch in Ivan Binars Leben ist manches ungewöhnlich verlaufen – wenn nicht sogar paradox. So endete die Aufführung eines harmlosen Musicals mit einer gerichtlichen Verurteilung. Ein paar Jahre darauf entschied sich Ivan Binar, nach Österreich ins Exil zu gehen – allerdings nicht freiwillig. Trotz solcher Paradoxe zieht sich ein roter Faden durch Ivan Binars Leben: Der Schriftsteller ist sich selbst und seinen Grundsätzen stets treu geblieben.   mehr...

Taktiker ohne Vision: Gustáv Husák, letzter Parteichef des kommunistischen Regimes

16-05-2009 02:55 | Till Janzer

Er war Opfer des stalinistischen Terrors, und doch wurde er später selbst zum Hardliner. Er unterstützte den Prager Frühling, um wenig später alle Reformbemühungen zu Grabe zu tragen. Das Wesen von Gustáv Husák, dem letzten Parteichef in der kommunistischen Tschechoslowakei, ist kaum fassbar. Seine Politik wiederum war so hart wie kurzsichtig. Vor 40 Jahren kam der Slowake an die Macht.   mehr...

April 1969: Husák spricht erstmals als tschechoslowakischer KP-Chef

21-04-2009 16:00 | Till Janzer

Gustáv Husák (Foto: ČTK) Vor 40 Jahren musste der frühere Reformpolitiker Alexander Dubček die Spitze der kommunistischen Partei in der Tschechoslowakei verlassen. Sein slowakischer Landsmann Gustáv Husák wurde nun zum Ersten Sekretär gewählt. Husák blieb bis zur Wende im Jahr 1989 an der Spitze der KPTsch. Er gilt als Symbol der so genannten Normalisierung. Im Archiv des Tschechischen Rundfunks befindet sich die Radio-Ansprache von Gustáv Husák, die dieser direkt nach seiner Wahl an die Parteispitze am 17. April 1969 hielt.   mehr...

Von Osterwundern in Tschechien

13-04-2009 08:00 | Anne Lungova

Alfred Kocáb Das Osterfest in Tschechien unterscheidet sich von dem in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen zwar auch Ostereier, aber niemand versteckt sie. Kinder in Tschechien ersingen sich Eier und Schokolade, indem sie von Haus zu Haus gehen. Und dann gibt es noch den Brauch der Osterruten, mit denen die Jungs die Mädchen schlagen. Doch der größte Unterschied liegt in den vergangen Jahrzehnten begründet. Während der kommunistischen Herrschaft wurde der Glaube an Ostern für einige Mutige zum Anlass, gegen das Regime aufzubegehren. Einer von ihnen war der evangelische Pfarrer Alfred Kocáb. Regimekritik und Unterzeichnung der Charta 77 brachten ihm viele Jahre Berufsverbot und Repressalien der kommunistischen Machthaber. Ein Beitrag zu den Besonderheiten tschechischer Osterfeier.   mehr...

An der Front des Kalten Kriegs: Widerstand gegen die Kommunisten 1948 bis 1956

21-03-2009 02:55 | Till Janzer

Als die Kommunisten in der Tschechoslowakei die Macht ergriffen, wurden etwa 280.000 Menschen innerhalb kürzester Zeit zu Verfolgten. Einige von ihnen begannen sich gegen das Regime aufzulehnen. Der folgende Beitrag handelt von den Formen und den Personen des Widerstands und von der Reaktion des kommunistischen Staates.   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

März 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch