Archiv: Außenpolitik | Tschechisch-deutsche Beziehungen Tschechisch-deutsche Beziehungen

Prag und das EU-Budget: Mehr Geld um jeden Preis?

08-12-2005 15:33 | Gerald Schubert

Foto: Europäische Kommission Ein wenig ist es wie mit dem halb leeren und dem halb vollen Glas: Bei den Verhandlungen über den kommenden EU-Haushalt ist die Position der Tschechen entweder eine Zwickmühle - oder aber eine gar nicht so unangenehme Möglichkeit, erstmal die anderen zum Zug kommen zu lassen. Gerald Schubert berichtet über die jüngsten Entwicklungen:   mehr...

Paroubek besuchte Merkel: Prag und Berlin setzen auf Kontinuität in den Beziehungen

07-12-2005 16:24 | Gerald Schubert

Premierminister Jiri Paroubek und Bundeskanzlerin Angela Merkel (Foto: Autor) Es war das erste Zusammentreffen des tschechischen Premierministers Jiri Paroubek mit der neuen deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Am Dienstag sprachen beide in Berlin über bilaterale Fragen und steckten natürlich auch ihre Positionen für die bevorstehenden Verhandlungen über das EU-Budget ab. Gerald Schubert war in Berlin dabei.   mehr...

"Die mächtigste Frau in der Männerwelt"

23-11-2005 16:16 | Bára Procházková

Neue Bundeskanzlerin Angela Merkel (Foto: CTK Wenn wir die tschechischen Tageszeitungen vom Mittwoch aufschlagen, lacht uns in jeder Ausgabe Angela Merkel entgegen. Die offiziellen Stimmen beschränken sich jedoch bisher meist auf Glückwünsche. Der tschechische Premierminister Jiri Paroubek erhofft sich, dass die tschechisch-deutschen Beziehungen auch weiterhin zukunftsorientiert bleiben. Die Kommentare der tschechischen Medien fasst Bara Prochazkova zusammen.  mehr...

Sachsen: Nicht nur ein wichtiger Handelspartner für Tschechien

12-11-2005 | Jitka Mládková

Georg Milbradt, Foto: CTK Dieser Tage wurden wiederholt positive Zahlen der tschechischen Außenhandelsbilanz publik gemacht. Die Rede war von einer echten Rekordwelle in der Geschichte der Tschechischen Republik. Die im September festgestellte Exportsteigerung um 5,3 Prozent ist zum Großteil auf den gegenwärtigen Boom der tschechischen Automobilindustrie zurückzuführen. Dass Tschechien in diesem Bereich auch für das benachbarte Sachsen ein bedeutender Handelspartner ist, bestätigte vor etwa einer Woche der Ministerpräsident des Freistaats, Georg Milbradt, bei einem eintägigen Arbeitsbesuch in Prag. Doch nicht nur das war Thema eines Interviews, das mit Milbradt Jitka Mladkova geführt hat. Milbradt ging darin u.a. auch auf die aktuelle politische Lage in Deutschland nach der Bundestagswahl ein und räumte ein, dass sich diese auch auf die Situation in Europa und damit namentlich auf die kleineren EU-Länder auswirken könnte.   mehr...

Sächsischer Ministerpräsident Georg Milbradt besuchte Prag

03-11-2005 16:15 | Jitka Mládková

Ministerpräsident Jiri Paroubek und sächsischer Ministerpräsident Georg Milbradt (Foto: CTK) Ministerpräsident Jiri Paroubek (CSSD), der Vizevorsitzende der Bürgerdemokraten Petr Necas (ODS), Außenminister Cyril Svoboda (KDU-CSL) und einige andere waren am Mittwoch Gesprächspartner des sächsischen Ministerpräsidenten Georg Milbradt, der zu einem eintägigen Besuch in Prag weilte. Auf seinem Programm stand auch ein Treffen mit Journalisten. Jitka Mladkova war für Radio Prag dabei und fasst zusammen:   mehr...

Tschechien und Deutschland nach der EU-Erweiterung: Eine hoffnungsvolle Beziehung mit schwierigem Start

28-10-2005 | Gerald Schubert

Vor genau 87 Jahren wurde die Tschechoslowakei gegründet, die Tschechische Republik ist nun bereits mehr als 12 Jahre alt. Gerade in der geopolitisch sensiblen Lage mitten in Europa galt dabei von Anfang an: Der Staat ist nie einfach nur das Ergebnis seiner inneren Organisation, sondern er definiert sich auch über die Beziehung zu anderen Staaten - vor allem über die Beziehung zu seinen Nachbarn. Unsere Sondersendung zum tschechischen Staatsfeiertag befasst sich diesmal nicht mit der Geschichte Tschechiens selbst, nicht mit den Gründungsmythen des Landes und auch nicht mit der mehrmals abrupt unterbrochenen Kontinuität seiner selbstständigen Entwicklung. Wir wollen die nächsten Minuten vielmehr der Beziehung zum Nachbarland Deutschland widmen. Das Verhältnis zwischen beiden Ländern, das war nämlich in den letzten Jahren rasanten Veränderungen unterworfen - und doch hat es sich noch nicht völlig befreit von den Wunden der Vergangenheit. Tschechien und Deutschland nach der EU-Erweiterung - eine hoffnungsvolle Beziehung mit schwierigem Start. Gerald Schubert berichtet.   mehr...

Tschechien und Merkel - alles bleibt gut

11-10-2005 16:36 | Thomas Kirschner

Angela Merkel (Foto: CTK) Der König ist tot, es lebe - die Königin! Nach dreiwöchigem Tauziehen um die neue deutsche Bundesregierung ist seit Montag nun offiziell, was schon lange abzusehen war: Angela Merkel wird die erste Regierungschefin in der deutschen Geschichte. Thomas Kirschner fasst die Reaktionen aus Tschechien zusammen.   mehr...

"Wenn ich Gerhard Schröder wäre..." - Die deutschen Wahlen und ihre Bedeutung für Tschechien

02-10-2005 | Gerald Schubert

Jiri Paroubek (Foto: CTK) Im Gebälk der tschechischen Regierungskoalition hat es in den vergangenen Tagen wieder einmal laut hörbar gekracht. Die Spannungen, die ziehen sich aber schon seit längerem hin und lassen sich etwa so auf einen Nenner bringen: Die stärkste Regierungspartei, die Sozialdemokratische CSSD, wirft den christdemokratischen Koalitionspartnern von der KDU-CSL vor, immer offener mit der oppositionellen Demokratischen Bürgerpartei (ODS) zu kokettieren. Die Christdemokraten wiederum sind schlecht auf die Sozialdemokaten zu sprechen und meinen, dass diese immer öfter mit den oppositionellen Kommunisten (KSCM) gemeinsame Sache machen. Der vorläufig letzte Akt in diesem Eifersuchtsdrama begann kurz nach der deutschen Bundestagswahl. Und das könnte durchaus mehr sein als nur Zufall. Inwieweit beeinflusst der Wahlausgang in Deutschland die tschechische Politik? Dieser Frage geht Gerald Schubert im nun folgenden Schauplatz nach:   mehr...

Nicht verpassen

Archiv

Juli 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Juni 2012

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mai 2012

MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch