Themenarchiv Kultur

"Inseln des Widerstands": Bilanz der tschechischen bildenden Kunst 1985 – 2012

17-03-2012 02:01 | Markéta Kachlíková

Foto: ČT 24 „Ostrovy odporu – Inseln des Widerstandes“. Unter diesem Titel findet derzeit eine Ausstellung in der Nationalgalerie in Prag statt. Sie soll eine Bilanz der tschechischen bildenden Kunst in den letzten 25 Jahren vorlegen. Mit Inseln sind verschiedene Gruppen und Strömungen gemeint, die es in der zeitgenössischen künstlerischen Szene nebeneinander gab und weiterhin gibt. Ihr Widerstand richtet sich gegen Uniformität, gegen Konventionen und gegen Langweile. Radio Prag hat über die Ausstellung mit ihren Kuratoren, Jana und Jiří Ševčík gesprochen.  mehr...

Tschechisches Zentrum Wien: Kultur-Veranstaltungen bis in die Schweiz

15-03-2012 10:28 | Till Janzer

Tschechisches Zentrum Wien Das Tschechische Zentrum in Wien geht fremd – und zwar landesfremd. Was es damit auf sich hat und was in den nächsten Wochen ansonsten noch geplant ist, erklärt der Leiter des Zentrums, Martin Krafl, im Interview.   mehr...

Blaskapelle Krajanka brilliert mit Frische und hoher Spielkunst

11-03-2012 02:01 | Lothar Martin

Krajanka (Foto: Archiv der Stadt Zdice) Die Prager Blaskapelle Krajanka hat sich binnen kurzer Zeit unter den Top-Orchestern ihres Genres etabliert. Sie pflegt einen ganz spezifischen Stil, der von der klassischen böhmischen und mährischen Blasmusik über den traditionellen Jazz bis zur modernen Unterhaltungsmusik reicht.  mehr...

Polnische Regisseurin Agnieszka Holland dreht in Prag einen Spielfilm über Jan Palach

10-03-2012 02:01 | Jitka Mládková

Jan Palach Die Werkliste der international renommierten polnischen Filmregisseurin Agnieszka Holland (1948) ist lang. Aktuell wird sie um einen neuen Spielfilm erweitert. Die dreimal für den Oscar nominierte Künstlerin hat das Angebot angenommen, einen Dreiteiler über die Ereignisse des Jahres 1969 nach der Selbstverbrennung des Studenten Jan Palach in Prag zu drehen. Die Dreharbeiten zu dem Film mit dem Titel „Der brennende Dornbusch“ sollen im März beginnen. Produziert wird der Film vom privaten Fernsehsender HBO Tschechien auf Grundlage eines tschechischen Drehbuchs. Ausführliche Informationen über den Spielfilm wurden kürzlich auf einer Pressekonferenz in Prag präsentiert.  mehr...

Festival „Jeden svět“: 100 Dokumentarfilme über Proteste für Menschenrechte

09-03-2012 15:32 | Laura Staniszewski

Proteste können etwas bewegen. Dies beweisen Aufstände wie Libyen. Dort brachten die Menschen Diktator Gaddafi zu Fall. Aber auch ohne sein Leben aufs Spiel zu setzen, kann man gegen Missstände angehen. Beides ist Thema beim Festival Jeden svět, das diese Woche in Prag begonnen hat. In Kooperation mit der Menschrechtsorganisation „Člověk v tísní“ werden beim Festival über 100 Kurzfilme zum Thema gezeigt.   mehr...

„Dreams and Nightmares“: verfolgte Kunst aus Deutschland im Prager MuMo

07-03-2012 17:06 | Markéta Kachlíková

In der Neruda-Gasse unter der Prager Burg befindet sich eines der wenigen privaten Kunstmuseen in Tschechien: Das Museum Montanelli (MuMo), vor einigen Jahren gegründet von der tschechisch-deutschen Unternehmerin Dadja Altenburg-Kohl. Die Gründerin will dort unter anderem die Geschichte und Kunstgeschichte Tschechiens und Deutschlands miteinander verknüpfen. Am 1. März wurde dort die Ausstellung „Dreams and Nightmares“ eröffnet, mit Werken aus dem Museum der verfolgten Künste im deutschen Solingen. 25 überwiegend deutsche Künstler und ihre Werke aus den Jahren 1912 bis 1962 sind dort ausgestellt. Es handelt sich um Künstler, die sich in ihrem Leben und Werk gegen Unrecht und Nazi-Diktatur gestellt haben. Radio Prag war bei der Eröffnung und hat mit dem Kurator der Ausstellung, Jürgen Kaumkötter, gesprochen.   mehr...

Villa Tugendhat nach Renovierung wieder geöffnet

06-03-2012 16:20 | Martina Schneibergová

Villa Tugendhat (Foto: Barbora Kmentová) Sie ist das einzige moderne Baudenkmal in Tschechien, das auf der Unesco-Weltkulturerbeliste steht: die Brünner Villa Tugendhat. Nach einer zwei Jahre dauernden Renovierung wurde das Meisterwerk von Architekt Ludwig Mies van der Rohe nun wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.   mehr...

Radio Prag startet neuen Hörerwettbewerb

06-03-2012 14:43 | Markéta Kachlíková

Foto: Štěpánka Budková Es folgt Sendung, die vor allem Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, mitgestalten. Ihre interessanten Kommentare und Ansichten werden hier zitiert, Ihre Fragen werden beantwortet und Ihre Tipps werden vermittelt.  mehr...

Český Lev: Gewinner der Filmpreisverleihung ist das Sozialdrama „Poupata“

05-03-2012 15:31 | Marco Zimmermann

Foto: ČTK Am Samstag war es wieder soweit: Die tschechische Filmzunft hatte sich versammelt, um einen der begehrten gläsernen Löwen zu bekommen. Denn jedes Jahr im März wird der Český Lev verliehen. So heißt die höchste Auszeichnung für Filmschaffende hierzulande. Als Favorit ging der erste und einzige Film Václav Havels, „Odcházení“, mit insgesamt zwölf Nominierungen ins Rennen, erfüllen konnte er die Erwartungen jedoch nicht.  mehr...

Jan Ladislav Dusík (1760-1812) – europäischer Komponist und Pianist aus Böhmen

04-03-2012 02:01 | Markéta Kachlíková

Jan Ladislav Dusík Jan Ladislav Dusík beziehungsweise Johann Ladislaus Dussek war zu seinen Lebzeiten einer der berühmtesten Pianisten, Komponisten und Musiklehrer Europas. Obwohl er sich auf den Klassizismus stützte, verweist er in seinen Werken bereits auf die romantische Zukunft. Er war einer der zahlreichen böhmischen Musiker, die im 18. Jahrhundert Glück und Ruhm weit von ihrer Heimat entfernt gesucht haben. Dusík ist vor 200 Jahren, am 20. März 1812, in Paris gestorben.  mehr...

Nicht verpassen

Archiv

April 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

März 2012

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Februar 2012

MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829

Komplettes Archiv

Aktuelle Sendung in Deutsch