Nachrichten

MusikCzech

Otto Hejnic Trio bietet originell aufpolierten Classic Jazz

19-04-2015 02:01 | Lothar Martin

Otto Hejnic Trio (Foto: YouTube)

Otto Hejnic Trio (Foto: YouTube)

Das Otto Hejnic Trio ist eines der originellsten Jazzformationen der tschechisch-slowakischen Musikszene. Es wurde im Jahr 2009 vom Schlagzeuger und Bandleader Otto Hejnic gegründet, zu den weiteren Protagonisten gehören der virtuose slowakische Klavierspieler Ondrej Krajňák und der nicht minder professionelle Kontrabassist Josef Fečo, der einer Roma-Musikerfamilie entstammt.  mehr...

Anhören:
player (30:16)

Kapitel aus der Tschechischen Geschichte

Herbert Masaryk – der „missratene Sohn“ des Staatsgründers

18-04-2015 02:01 | Jakub Šiška

Herbert Masaryk: Selbstbildnis Ohne jede Beachtung sind vor kurzem 100 Jahre seit dem Tod des Malers Herbert Masaryk vergangen. Der Sohn des späteren ersten Staatspräsidenten der Tschechoslowakei starb mit 35 Jahren an Typhus. Der künstlerisch begabte junge Mann war dabei eine ganz andere Natur als sein Vater.  mehr...

Anhören:
player (09:12)

Kultursalon

Ein Roman für den Poeten: Mit Martin Reiner auf den Spuren von Ivan Blatný

18-04-2015 02:01 | Annette Kraus

Ivan Blatný (Foto: ČT24) Martin Reiner ist der diesjährige Träger des bedeutendsten tschechischen Literaturpreises, Magnesia Litera. Verliehen wurde er am vergangenen Dienstag. In seinem Werk „Der Dichter. Roman über Iván Blatný“ portraitiert Reiner einen Mann, der in Tschechien als tragisches Opfer der Zeitläufe gilt. Das einstige literarische Wunderkind Ivan Blatný setzte sich 1948 nach England ab und verbrachte die längste Zeit seines Lebens in psychiatrischen Einrichtungen. Unglücklich sei er dennoch nicht gewesen, sagt Martin Reiner. Denn am Ende war Blatný, was er immer sein wollte: ein Dichter.  mehr...

Anhören:
player (12:55)

Spaziergang durch Prag

Von der Ozonsonde zum Klimagarten: Observatorium in Prag-Libuš

17-04-2015 13:27 | Martina Schneibergová

Meteorologisches Observatorium in Prag-Libuš (Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag) Am südlichen Stadtrand von Prag, im Stadtteil Libuš, befindet sich ein meteorologisches Observatorium. Es gehört zum Tschechischen Hydrometeorologischen Institut, das im Stadtteil Komořany seinen Sitz hat. Die Öffentlichkeit hat einige Mal im Jahr die Gelegenheit, das Observatorium zu besuchen und die Arbeit der Meteorologen kennen zu lernen.  mehr...

Anhören:
player (07:10)

Forum Gesellschaft

Zurückgekehrt: Junge Erwachsene in Prag auf den Spuren ihrer Familie

16-04-2015 16:46 | Jana Pecikiewicz

Radek Kuklik (Foto: Archiv von Radek Kuklik) Sie haben tschechische Vorfahren und sind in Deutschland oder im deutschsprachigen Raum aufgewachsen. Nach dem Abitur verschlägt es sie ins Nachbarland. Drei junge Leute versuchen in Prag ihr Glück.  mehr...

Anhören:
player (09:56)

Hörerforum

Sportreport: montags und jede Woche

14-04-2015 15:54 | Markéta Kachlíková

Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, senden wir seit Ende März am Montag immer den Sportreport, und zwar ab jetzt jede Woche. Mehr über diese Änderung im Programmschema der deutschsprachigen Redaktion erfahren Sie in unserem heutigen Hörerforum. Außerdem wird aus Ihren Briefen zitiert und auch die regelmäßige Quizfrage gestellt.  mehr...

Anhören:
player (08:22)

MusikCzech

Frühling im tschechischen Pop und Rock

12-04-2015 02:01 | Till Janzer

Foto: Kristýna Maková Bäume und Sträucher blühen, Bienen und Hummeln fliegen. Kurz: Es ist Frühling. Und das auch im MusikCzech.  mehr...

Anhören:
player (29:36)

Wirtschaft

Medienhaus Mafra verdoppelt Betriebsgewinn, Umsatz sinkt um 0,5 Prozent

17-04-2015 17:29 | Annette Kraus

Gebäude des Medienkonzerns Mafra (Foto: Aktron, CC BY-SA 3.0) Der größte tschechische Medienkonzern Mafra steht in Tschechien unter ständiger Beobachtung, denn er gehört seit knapp zwei Jahren zum Firmenkonsortium Agrofert von Finanzminister Andrej Babiš. In dieser Woche wurden die Jahreszahlen für 2014 veröffentlicht....  mehr...

Tschechischer Monatslohn steigt, Kaufkraft hält nur teilweise Schritt

16-04-2015 16:20 | Markéta Kachlíková

Foto: Eva Odstrčilová, Archiv des Tschechischen Rundfunks Der durchschnittliche Monatslohn in Tschechien lag im vergangenen Jahr bei 25.686 Kronen (935 Euro). Das sogenannte mittlere Einkommen beziehungsweise Medianeinkommen lag bei 21.629 Kronen (790 Euro). Dieser Wert berechnet sich anhand der Einkommen,...  mehr...

mehr...

Tagesecho

Der Regierungschef, der schnell stürzte– Ex-Premier Gross mit 45 Jahren gestorben

17-04-2015 15:08 | Till Janzer

Stanislav Gross (Foto: ČTK) Er galt als junges und dynamisches Vorzeigetalent der tschechischen Politik, doch eine Affäre beendete seine Karriere schlagartig. Nun ist der tschechische Ex-Premier Gross mit 45 Jahren gestorben.   mehr...

Anhören:
player (04:11)

Cheb ist historische Stadt des Jahres 2014

17-04-2015 15:36 | Martina Schneibergová

Cheb (Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag) Das westböhmische Cheb / Eger ist zur tschechischen „Historischen Stadt des Jahres 2014“ gekürt worden. Den Preis übernahmen die Stadtvertreter am Donnerstag auf der Prager Burg.   mehr...

Anhören:
player (03:19)

Tschechisch gesagt

Liebe Hobbyschneiderinnen!

17-04-2015 15:15 | Markéta Kachlíková

Schneiderin - švadlena (Foto: USAID Bangladesh, Public Domain) Willkommen bei Tschechisch gesagt. Unseren heutigen Sprachkurs könnten wir mit der Anrede „liebe Hobbyschneiderinnen und -schneider“ beginnen. Denn es geht um das Schneiden und Nähen.   mehr...

Anhören:
player (02:35)

Schauplatz

Bioabfall in Tschechien: Trennung ja, Tonnenpflicht nein

15-04-2015 17:15 | Till Janzer

Foto: ČT24 Seit diesem Jahr gilt in Tschechien eine neue Abfallverordnung. Diese schreibt den Gemeinden seit 1. April vor, Bioabfall getrennt zu sammeln. Das heißt jedoch nicht, dass damit auch die braune Biotonne flächendeckend eingeführt wurde.   mehr...

Anhören:
player (10:41)

Sportreport

Basketballerinnen von USK Prag triumphieren die Europaliga

13-04-2015 16:56 | Lothar Martin

Foto: ČTK Als relativ kleines Land hat es die Tschechische Republik nicht leicht, international im Spitzensport auf allerhöchstem Niveau mitzuhalten. Besonders im Teamsport ist es schwierig, in der Weltelite Fuß zu fassen. Wenn dann aber eine Mannschaft ihre Außenseiterrolle...  mehr...

Anhören:
player (08:47)

Kapitel aus der Tschechischen Geschichte

Transit statt neuer Heimat: Der Umgang der Tschechoslowakei mit jüdischen Flüchtlingen nach 1945

11-04-2015 02:01 | Annette Kraus

Foto: Annette Kraus Gerade dem Holocaust oder den stalinistischen Arbeitslagern entronnen, wurde die Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg zum Ziel für jüdische Überlebende vieler Nationen. Für manche war es eine Rückkehr in die Heimat, andere betrachteten den Aufenthalt...  mehr...

Anhören:
player (12:33)
Sendeplan

Projekte

Archiv

Facebook Preisfrage des Monats Rebroadcasting Handy

Nützliche Informationen

QSL-Karten 2014