Nachrichten

Tagesecho

Tschechien und Israel vertiefen ihre freundschaftliche Zusammenarbeit

26-11-2014 15:34 | Lothar Martin

Tschechische Regierung in Israel (Foto: ČTK)

Tschechische Regierung in Israel (Foto: ČTK)

Eine gemeinsame Kabinettssitzung abzuhalten, das können nur sehr gut befreundete Länder. Die Tschechische Republik und Israel sind zwei solche Länder. Am Dienstag trafen sich die Regierungen von Israel und Tschechien zu ihrer zweiten gemeinsamen Runde in Jerusalem. Anschließend unterzeichneten die Ministerpräsidenten Bohuslav Sobotka und Benjamin Netanjahu insgesamt zehn bilaterale Abkommen, in denen die beiderseitige Zusammenarbeit in mehreren Bereichen konkretisiert wird.  mehr...

Anhören:
player (04:03)

Komponist Petr Hapka ist tot

26-11-2014 15:47 | Markéta Kachlíková

Petr Hapka (Foto: ČTK) Der bekannte tschechische Komponist, Sänger und Dirigent Petr Hapka ist tot. Er hatte seit etwa einem Jahr mit ernsten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und lebte zurückgezogen im Kreise seiner Familie in Okoř bei Prag. Dort starb er am Dienstag im Alter von 70 Jahren.  mehr...

Anhören:
player (04:40)

Sportreport

Tschechiens erster Sportlerhain wächst in Jablonec

26-11-2014 17:14 | Lothar Martin

Foto: Helena Rudolfová, Archiv der Stadt Jablonec nad Nisou Zu Ehren der tschechischen Olympioniken wurden am Dienstag voriger Woche im nordböhmischen Jablonec nad Nisou / Gablonz mehrere Bäume gepflanzt. Es sind zehn Kirschbäume, die in einem Park im Gablonzer Stadtteil Vrkoslavice wachsen werden, gleich neben dem Aussichtsturm Petřín. Die Bäume sollen das Andenken an ältere oder bereits verstorbene Sportler wahren, auf die Erfolge der gegenwärtig aktiven Sportler aufmerksam machen und die junge Generation zu guten Leistungen motivieren.  mehr...

Anhören:
player (08:56)

Hörerforum

Nationale Minderheiten, Atommüll-Endlager, Hotels in Prag

25-11-2014 13:47 | Markéta Kachlíková

Foto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks Im Hörerforum von Radio Prag wollen wir uns heute wieder etwas ausführlicher mit Ihrer jünsten Post befassen. Die nationalen Minderheiten in Tschechien und die Suche nach einem Endlager für Atommüll hierzulande sind einige der Themen. mehr...

Anhören:
player (09:31)

Das Politgespräch

Erinnerungskultur für die Zukunft: Deutsch-Tschechisches Gesprächsforum tagte in Litoměřice

24-11-2014 17:20 | Gerald Schubert, Annette Kraus

Foto: Gerald Schubert Deutsch-tschechische Nachbarschaft: Erinnerungskultur für die Zukunft. Das war am Wochenende Thema der Jahreskonferenz des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums im nordböhmischen Litoměřice / Leitmeritz. Die Wahl des Ortes erfolgte nicht zufällig. In Litoměřice blicken beide Nationen auf eine jahrhundertelange gemeinsame Geschichte zurück, darüber hinaus ist die Stadt auch Erinnerungsort: Während der Nazibesatzung befand sich dort ein Außenlager des Konzentrationslagers Flossenbürg, in unmittelbarer Nachbarschaft liegt Terezín / Theresienstadt mit seinem ehemaligen jüdischen Ghetto und dem Konzentrationslager für politische Gefangene des Naziregimes. mehr...

Anhören:
player (11:38)

Kultursalon

Der tschechische Kunstmarkt - Neustart vor 25 Jahren

22-11-2014 02:01 | Jitka Mládková

Foto: Magdalena Hrozínková Der Transformationsprozess nach der politischen Wende von 1989 in der Tschechoslowakei hat kaum einen Bereich unberührt gelassen. Eine wesentliche Wandlung hat auch der Kunstmarkt erfahren. Genauer gesagt: Er musste von Grund auf neu aufgebaut werden. Dabei war es nicht leicht, an die Tradition aus der demokratischen Vorkriegstschechoslowakei anzuknüpfen. Heutzutage kann man sagen, dass es in Tschechien einen 25 Jahre jungen Kunstmarkt gibt, der mittlerweile Phasen sowohl starker Dynamik als auch der Stagnation erlebt hat.  mehr...

Anhören:
player (11:03)

Wirtschaft

Immer mehr Tschechen scheitern bei der Rückzahlung von Krediten

26-11-2014 17:47 | Till Janzer

Foto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks Immer mehr Tschechen haben Schwierigkeiten, ihre Kredite zurückzuzahlen. Dies hat die Gläubiger-Interessensgemeinschaft Solus bekannt gegeben. Demnach seien allein im vergangenen Quartal mehrere Tausend tschechische Bürger neu ins Schuldner-Register...  mehr...

Wirtschafts-Wochenrückblick: 19. – 26. November

26-11-2014 17:40 | Heiner Koch

Foto: Archiv des Regierungsamtes der Tschechischen Republik Der Frauenanteil bleibt in tschechischen Firmen weiter niedrig, und das tschechische Steuersystem ist für Firmen weiter kompliziert. Dies sind einige der Wirtschaftsthemen, über die in den vergangenen Tagen berichtet wurde.   mehr...

mehr...

Tagesecho

Giftbriefserie an tschechische Politiker

25-11-2014 14:48 | Markéta Kachlíková

In Tschechien häufen sich in den letzten Wochen Briefe mit gefährlichem Inhalt, die an Politiker des Landes adressiert sind. Als Reaktion auf die Giftbriefe greift die Regierung nun zu verschärften Sicherheitsmaßnahmen.   mehr...

Anhören:
player (02:48)

„Tor zur Freiheit“ - Denkmal in Mikulov erinnert an Grenztote

25-11-2014 16:05 | Annette Kraus

Foto: Vlasta Gajdošíková, Archiv des Tschechischen Rundfunks Die Grenze zwischen der ehemaligen Tschechoslowakei und Österreich war 453 Kilometer lang, und sie wurde aufs schärfste bewacht. Erst im vergangenen Jahr hat eine Studie ergeben, dass dort über 100 Flüchtige im Kalten Krieg ihr Leben gelassen haben....  mehr...

Anhören:
player (03:31)

„Die schönste Zeit“ – Jarolím bekommt Abschiedsspiel beim HSV

25-11-2014 16:40 | Philipp Kauthe

David Jarolím (Foto: Archiv Hamburger SV) Dass ein tschechischer Fußballer in Deutschland in der Bundesliga spielt, ist keine Besonderheit. Dass sich aber ein Tscheche im deutschen Profifußball einen großen Namen macht und dann auch noch fast zehn Jahre ein- und demselben Verein treu bleibt...  mehr...

Anhören:
player (02:09)

MusikCzech

Jana Koubková auch noch mit 70 eine vielseitige Interpretin

23-11-2014 02:01 | Lothar Martin

Jana Koubková (Foto: YouTube) Vor drei Wochen kam die CD „Smrt standardizmu“ (frei übersetzt: Tod dem Standard-Wahn) der tschechischen Jazzinterpretin Jana Koubková auf den Markt. Die CD wurde von der Sängerin aus Anlass ihres 70. Geburtstages herausgebracht, den sie am 1. November...  mehr...

Anhören:
player (29:30)

Kapitel aus der Tschechischen Geschichte

Heldenfrisieren mit Rilke und Zweig – Ausstellung über Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg

22-11-2014 02:01 | Hannah Illing

Quelle: Archiv des Adalbert-Stifter-Vereins Wohl kaum ein Herrschergeschlecht betrieb die Kriegspropaganda so professionell wie die Habsburger in Österreich. Mit Beginn des ersten Weltkriegs wurde in Wien ein Kriegspressequartier eingerichtet. Auch böhmische und mährische Künstler arbeiteten dort...  mehr...

Anhören:
player (09:27)

Reiseland Tschechien

Brasilien in Nordböhmen: Museum der Auswanderung in Náhlov

21-11-2014 16:04 | Martina Schneibergová

Foto: Martina Schneibergová Ein einzigartiges Museum in der Gegend der verschwundenen Dörfer - so könnte man das Museum der Auswanderung nach Brasilien nennen. Es liegt in Náhlov / Nahlau. Das Dorf ist heute Ortsteil der Stadt Ralsko in Nordböhmen.  mehr...

Anhören:
player (09:01)
Sendeplan

Projekte

Archiv

Facebook Preisfrage des Monats Rebroadcasting

Nützliche Informationen

QSL-Karten 2014 Handy