Nachrichten

Kultursalon

Osterbräuche im Schönhengstgau – das kulturelle Erbe aus alten Zeiten

19-04-2014 02:01 | Jitka Mládková

Illustrationsfoto: Maksim, Wikimedia CC BY-SA 3.0 Einst war es die größte deutsche Sprachinsel in der Vorkriegstschechoslowakei. Heutzutage wüssten nur wenige Tschechen, wo sie die historische Region mit dem Namen Schönhengstgau (auf Tschechisch: Hřebečsko) suchen müssten. Sie lag beiderseits der böhmisch-mährischen Grenze und während ihrer Jahrhunderte dauernden Koexistenz haben sich die Tschechen und die Deutschen dort gegenseitig beeinflusst. Dazu gehörten ihre Brauchtümer, Volksfeste oder die in der Bevölkerung verankerten Rituale. Doch auch die eigenen kulturellen Besonderheiten blieben erhalten, unter anderem die Osterbräuche. mehr...

Kapitel aus der Tschechischen Geschichte

Die Bombe in Böhmen: Lagerten sowjetische Nuklearwaffen in der Tschechoslowakei?

19-04-2014 02:01 | Marco Zimmermann

Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks Der riesige Truppenübungsplatz der tschechischen Armee in Brdy soll geschlossen werden. Die Streitkräfte nutzen ihn kaum noch, daher soll das Gebiet in einen Naturschutzpark umgewandelt werden. Gerade dort aber sollen im Kalten Krieg auch sowjetische Atomwaffen stationiert gewesen sein. Bis heute konnte aber nie abschließend bewiesen werden, dass sich tatsächlich atomare Sprengköpfe auf dem Gebiet der Tschechoslowakei befunden haben.  mehr...

Tschechisch gesagt

Ostern

18-04-2014 14:29 | Markéta Kachlíková

Foto: Kristýna Maková Willkommen zur Osterausgabe von Tschechisch gesagt. Rund um Ostern – Velikonoce dreht sich der heutige Sprachkurs.  mehr...

Anhören:
player (03:04)

Forum Gesellschaft

Vom Kaufrausch zur Konsumbrache – Shopping Malls in Tschechien

17-04-2014 14:21 | Renate Zöller

Foto: Offizielle Facebook-Seite des EKZs Liberec Plaza Nach der Samtenen Revolution schossen in Tschechien überall Einkaufszentren wie Pilze aus dem Boden. Mittlerweile aber ist die Konsumbegeisterung abgeflaut. Laut der Immobilienberatungsfirma Cushman & Wakefield klagen ein Fünftel der tschechischen Malls über zu wenige Kunden und/oder zu wenige Mieter. Und immer mehr Städte leiden unter den Folgen dieses Niedergangs, wie zwei Beispiele stellvertretend zeigen.  mehr...

Anhören:
player (12:26)

Sportreport

Prager Löwen stürmen ins KHL-Finale und fordern Magnitka

16-04-2014 16:59 | Lothar Martin

Foto: ČTK Eishockey, der Nationalsport in Tschechien, ist dieser Tage wieder in aller Munde. Der Grund dafür ist einfach: In den führenden Eishockeyligen Europas stehen die Play-off-Finals an, und in zwei von ihnen sind gleich drei tschechische Teams vertreten! Eine faustdicke Überraschung ist vor allem der Einzug des HC Lev Prag in die Endspielserie um den Gagarin Cup.  mehr...

Anhören:
player (09:17)

MusikCzech

Zum 70. Geburtstag: Das Vermächtnis von Karel Kryl

13-04-2014 02:01 | Martina Schneibergová

Karel Kryl (Foto: Tschechisches Fernsehen) Generationen von Tschechen kennen seine Lieder auswendig: Karel Kryls Songs galten als Symbol für den Kampf gegen den Kommunismus. Am 12. April hätte der legendäre Liedermacher und Dichter seinen 70. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass wird an Karel Kryl in diesen Tagen an mehreren Orten Tschechiens mit Konzerten und Ausstellungen erinnert. mehr...

Anhören:
player (31:03)

Kultursalon

Milena Dopitová – Tschechische Installationskünstlerin mit Weltruhm

12-04-2014 02:01 | Marco Zimmermann

Foto: Tschechisches Fernsehen In der Galerie Video NoD in Prag ist zurzeit eine Ausstellung der Künstlerin Milena Dopitová zu sehen. Dopitová ist seit Beginn der 1990er Jahre ein Begriff in der tschechischen Kunstszene, sie arbeitet vor allem mit Installationen. Fünf neue Videoinstallationen von ihr werden nun in Prag gezeigt, unter dem Titel „Der Donnerstag ist fast wie der Freitag“. In unserem Kultursalon gibt es alles Wissenswerte über die Künstlerin und ihr bisheriges Werk.  mehr...

Anhören:
player (10:28)

Wirtschaft

Bierabsatz der Familienbrauerei Bernard steigt unablässig

18-04-2014 17:11 | Martina Schneibergová

Illustrationsfoto: Kristýna Maková Die Familienbrauerei Bernard in Humpolec (Böhmisch-Mährische Höhe) steigert ihre Produktion. Im ersten Quartal dieses Jahres verkaufte sie um 9,4 Prozent mehr Bier als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.   mehr...

Analysten: Einführung dritter Mehrwertsteuer beeinflusst Inflation nur unerheblich

17-04-2014 16:27 | Lothar Martin

Foto: Ladislav Bába, Archiv des Tschechischen Rundfunks Die eventuelle Einführung des dritten Mehrwertsteuersatzes in Höhe von 10 Prozent wird in Tschechien vermutlich zu einer Reduzierung der Inflationsrate um 0,1 Prozentpunkte führen. Das ist das Ergebnis einer von der Nachrichtenagentur ČTK unter führenden...  mehr...

mehr...

Tagesecho

Bildungsminister Chládek will mehr Geld und Schutz für Erzieher

18-04-2014 14:50 | Lothar Martin

Marcel Chládek (Foto: Filip Jandourek) Vor drei Wochen wurde die tschechische Gesellschaft aufgeschreckt von einem Gewaltexzess in einer Erziehungsanstalt. Ein 14-jähriger Jugendlicher hatte seinen Erzieher in der Anstalt im mährischen Králíky mit einem Schraubenzieher in den Hals gestochen....  mehr...

Anhören:
player (04:13)

Tschechische Stasi-Unterlagenbehörde hat neuen Direktor

18-04-2014 14:50 | Marco Zimmermann

Zdeněk Hazdra (Foto: ČTK) Das Institut zur Erforschung totalitärer Regime (ÚSTR) soll die kommunistische Vergangenheit Tschechiens und die deutsche Besatzungszeit erforschen und mit den Ergebnissen Aufklärungsarbeit leisten. Allerdings stand das Institut in den vergangenen Monaten...  mehr...

Anhören:
player (03:40)

Hörerforum

Frohes und besinnliches Osterfest

15-04-2014 16:15 | Markéta Kachlíková

Foto: CzechTourism Wieder einmal sind zwei Wochen vergangen, zwei Wochen, in denen sich unser Briefkasten mit Ihren Zuschriften gefüllt hat.   mehr...

Anhören:
player (08:05)

Das Politgespräch

„EU verkörpert für die Tschechen nichts Ideelles“ – Robert Schuster über die Europawahl

14-04-2014 16:44 | Silja Schultheis

Unser heutiges Politgespräch dreht sich um die Europawahl. 38 Parteien bewerben sich hierzulande um 21 Sitze, die Tschechien laut dem Lissaboner Vertrag im Europäischen Parlament zustehen. Worum geht es im Wahlkampf? Und wie ist es generell mit dem Verhältnis...  mehr...

Anhören:
player (11:56)

Kapitel aus der Tschechischen Geschichte

General Gajda und die tschechischen Faschisten

12-04-2014 02:01 | Jakub Šiška

Radola Gajda (Foto: Boris7, Wikimedia CC BY-SA 3.0) Erst war er Legionär im Ersten Weltkrieg, dann Leiter des Generalstabs der tschechoslowakischen Armee und schließlich Führer der tschechischen Faschisten – einen solchen Karrierebogen hat Radola Gajda geschlagen. In der Zwischenkriegszeit galt er als...  mehr...

Anhören:
player (11:07)
Sendeplan

Projekte

Archiv

Facebook Preisfrage des Monats Rebroadcasting Handy

Nützliche Informationen

QSL-Karten 2014